Zitat im Bild 119/2019

„Wenn auch die Freude eilig ist,
so geht doch vor ihr eine lange Hoffnung her,
und ihr folgt eine längere Erinnerung nach.“
(Jean Paul, 1763-1825)
adventskraenze-0025.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Habt alle einen guten Start in ein fröhliches erstes Advents – Wochenende!
Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova 

Freitagsblümchen 2019

Mein Alpenveilchen. mein erstes überhaupt, steht draußen auf dem Balkon.
Zu meinem Erstaunen, hat es (bisher) unbeschadet leichten Nachtfrost,
frische Windböen, Regen, Regenschauer, Nieselregen und Nebelnässe überstanden.

Nicht nur, dass die Blüten stehen wie die berühmte EINS,
auch die Knospen sind aufgegangen!

Das musste ich einfach festhalten und auch mal nah drauf halten.
Ich bin echt begeistert!
* * * * *
Ich wünsche euch allen einen friedlichen und fröhlichen Start ins Wochenende.
❤️❤️❤️

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne
mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

DND 36/2019

Solche herrlichen Tannenzapfen brauchen wir jetzt für unsere Advents-Dekoration.
Dazu dann noch ein paar frische Tannenzweiglein
und vorweihnachtlicher Duft zieht durch unsere Wohnungen.
🌲🌲🌲

Bei Jutta gibt es noch mehr Natur am Donnerstag.

Ich sehe rot! 91/2019

Hier wetteifern die roten Balkonverkleidungen
mit dem wunderschönen, roten Herbstlaub an dem kleinen Bäumchen im Vordergrund.
Das knallige Plastikrot hat für mich eindeutig verloren.
🍁 🍁 🍁
Mein Favorit bleib das natürlich Rot der Blätter, die in den wenigen,
dafür um so intensiveren  Sonnenstrahlen besonders schön leuchten.
🍁 🍁 🍁

gemeinsam mit der lieben Wortperlen – Anne

DigitalArt 44/2019

Eine der letzten Dahlien, die ich Anfang November am Kulturufer in Bingen entdeckt habe.
Zum Abschied habe ich ihr digital ein etwas herbstliches Kleid spendiert.
* * * * *
Im Original strahlt sie natürlich wunderschön „natürlich“
Ich mag ja Dahlien sehr gerne.
Deshalb habe ich sie auch digital nicht weiter verstrudelt, verwellt, verkasterlt und/oder vermustert.
💕💕💕

Noch mehr „Digitale Kunst“ gibt es hier bei Jutta K.

Montagsherz #432

Diese knuffige Wichtel-Madam soll uns nicht nur ein Lächeln ins Gesicht zaubern.
Sie ist auch gerne tagaus-tagein als herzige Türstopperin tätig.
Momentan ist das ja ein echter Vollzeitjob….

❤️❤️❤️
Kommt gut durch die neue Woche und habt es alle fein!
Frau Waldspechts Montagsherz

„T“in die neue Woche 37/2019

Diese alte Tür in einem Fachwerkhaus in Meisenheim ist mir sofort aufgefallen.
Sicher hätte man hier einiges einiges „aufhübschen“ können,
aber so ist sie Original und hat gewiss schon seit vielen Jahrzehnten
treu und brav ihre Dienste verrichtet.
Sogar die früher üblichen Briefkastenschlitze sind vorhanden
und wurden nicht durch „moderne“ Prospektkästen ergänzt oder getauscht.
Vor allem aber hat mir das kleine Wappen oberhalb gefallen.
* * * * *

Habt alle einen gemütlichen, angenehmen Sonntag
und macht es euch fein!
Türen und Tore wünscht sich Nova ,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und