Montagsherz # 316

So herzlich, liebevoll und süß sollte der Start in den Montag doch gelingen!

Kommt gut durch die neue Woche und habt es fein  :herz:

ein ?liches Projekt     von Frau Waldspecht

„T“ in die neue Woche 66/2017

Bei einem Bummel durch Rattenberg habe ich diese Tor-Durchfahrten entdeckt.
Sicher waren diese offenen Ein-, Durch- und Ausfahrten früher mal durch Tore gesichert.
Heute muss man nur noch aufpassen auf die Durchfahrtshöhe- und Breite
und wer jeweils die Vorfahrt hat!

Ich finde es immer wieder faszinierend,
dass über solchen Toren auch  heute noch Wohnungen existieren
und sozusagen unter dem Wohnzimmer der Verkehr rollt!


Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

Punkt.Punkt.Punkt. #35/2017

Unsere Hände sind stetig im Einsatz und ruhen selten.
Es gibt vom ersten Tag unseres Lebens an etwas zu greifen, zu berühren, anzufassen, 
man kann sie strecken, etwas festhalten, abwehren und auch kräftig zupacken.
Mit unseren Händen können wir streicheln, zärtlich sein, kreative Ideen umsetzen,
für das leibliche und das mentale Wohlbefinden sorgen.

Ich wünsche uns allen, dass wir stets alles im Griff haben
und das kleine Glück, wenn es uns begegnet, festhalten können!

Punkt-Punkt-Punkt

Punktgenaues Projekt von Sunny 
Thema: „Hände“

Zitat im Bild 09/2017

Herbstliches Zitat eines unbekannten Dichters
in der ältesten erhaltenen Anthologie der japanischen Lyrik.
Entstanden, ca 400 bis 760 n.Chr. und bedeutet übersetzt die
»Zehntausend-Blätter-Sammlung«

Auch wenn es sich hier nicht um „wilde, rote Nelken am Feldrain“ handelt,
fand ich die Zeilen auch zu den Wildrosen passend.

Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

4 in a box – Nr. 40

Es gibt ja so einiges, was wir gerne als „alte Schätzchen“ bezeichnen
und das muss nicht unbedingt auf dem Dachboden Platz haben oder zu finden sein.

Im Uhrzeigersinn oben links beginnend habe ich mal ein paar alte Schätzchen ausgegraben:
1. Sehr alter Christbaumschmuck, an dem ich irgendwie hänge
                   und der jedes Jahr am Weihnachtsbaum in frischem Glanz erstrahlt.
2. Geliebte Oldies, mit Liebe zur Schau gestellt auf Oldtimer-Treffen
die immer wieder aufs Neue Bewunderer finden.
3. Eine ururur-alte Waschmaschine plus altem Drahtesel und ollem Waschtrog,
alles gesehen im Freilichtmuseum in Bad Sobernheim.
4. Liebevoll restauriertes Fachwerkhaus, an dem auch wir heute unsere Freude haben.

Die aktuelle Boxen-Füllung soll: “Alte Schätzchen“  enthalten!

Ein feines Projekt von Anneli – notesandpictures

Floral Friday Fotos 61/2017

„Der Duft der Blumen ist weit süßer in der Luft als in der Hand.“

Sir Francis von Verulam Bacon 
(1561 – 1626), englischer Philosoph, Essayist und Staatsmann

‚The scent of the flowers is far sweeter in the air than in the hand.‘
* Sir Francis von Verulam Bacon *

Floral Friday Fotos
I’m joining Floral Friday Fotos FFF  301 of Nick

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.