Die schöne Georgina

Dahlien
Die Dahlienblüte leuchtet und strahlt von innen heraus.
Man spürt förmlich die Begeisterung darüber, dass sie sich hier so herrlich entfalten konnte,
bis ins letzte kleine Blütenblättchen!

Ihr Name ehrt den schwedischen BotanikerAndreas Dahl.
Ein späteres Synonym für die Gattung ist Georgine oder Georgina
nach dem aus Pommern stammenden St. Petersburger Botaniker Johann Gottlieb Georgi.
Carl Ludwig Willdenow vergab diesen Namen 1805 irrtümlich.
1810 wurde das zwar richtiggestellt. Die Bezeichnung hier sich aber unter Züchtern
und ist in Skandinavien und Osteuropa heute noch als Trivialname für die Dahlien gebräuchlich.

Floral Friday FotosI’m joining Floral Friday Fotos FFF  197