StoryPics 2014/27

die Denkerin Das ist ja wohl eindeutig das moderne Pendant zu Auguste Rodins „der Denker“! :mrgreen:
„Die Denkerin“ saß vertieft in den (Un)Sinn des Lebens in Teguise auf dem Markt
und ließ sich von der sonntäglichen Tourismusabzocke nicht beeindrucken.
Da es in einem Psycho-Thriller sicher vieles zu be-und nachzudenken gibt,
möchte ich den fantasiereichen Schreiberlingen das StoryPicsWort „Gedanken“ spenden.

StoryPic2014
von Sandra
? ? ? ?    ? ? ? ?   ? ? ? ?   ? ? ? ?   ? ? ? ?   ? ? ? ?

Meine StoryPicsWorte:
1. Eingangstor 2. Laterne 3. Salon 4. Palisade/n 5. Fluchtfahrzeug 6. Grab 7. Gebeine
8. Gräten 9. Eichhörnchen 10. Handschellen 11. Tatort 12. Polizei 13. Tatzeit 14. Mixtur
15. Hochzeit 16. Papagei 17. Kunstraub 18. Fußabdrücke 19. Zeugen 20. Kleinflugzeug/e
21. Flamme/n 22. Tunnel 23. Wäscheleine 24. Unikat 25. Spurensicherung 26. Äpfel 27. Gedanken

Freitags-Füller #171

1. So ein Sommerregen  könnte so gut tun, wenn es nicht immer erst so schwül wäre und danach auch wirklich wieder Sommer!

2. Ich hasse Mückenstiche, ohne wenn und aber, weil die Biester inzwischen total verseucht sind und sich die Einstiche meistens entzünden!

3. Manchmal mag ich, und manchmal mag ich nicht und ich kann nie sagen, was als nächstes kommt!

4. Ich bin total REGEN-müde.

5. Ein schönes Plätzchen für die Mittagspause tut Körper UND Seele gut.

6.  Jeden Tag FÜR oder GEGEN etwas zu demonstrieren, halte ich für übertrieben.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  einen Feierabend ohne Gewitter, morgen habe ich die letzten Vorurlaubs-Einkäufe geplant und Sonntag möchte ich endlich anfangen, meinen Urlaubskoffer zu packen!

Bitte NICHT

kopfüber ins Wochenende stürzen! :heart:

aaPzM – Buchstabe „Z“

 Paradalis hat zu einem interessanten Projekt aufgerufen:

”30 Wochen, 30 Buchstaben, 30 Aussagen”
Es ist wieder Zeit für das Wochenthema:

Frau Herzchaosmama hat die Aussage so formuliert:

                                                     „Zeit hat man nur, wenn man sie sich nimmt.“

In Frankfurt findet man ja so einiges, das uns an den großen Dichter und Denker, Johann Wolfgang von Goethe, erinnert. Im Palmengarten, wo der Mensch versucht, in der Hetze und dem Stress des Alltags etwas Ruhe zu finden, sind die großen Gedanken zum Thema „Zeit“ des Dichterfürsten kunstvoll in Säulen festgehalten:

Mein Montagsstarter

Bei Sonnenblümchen habe ich ihn entdeckt und gleich mal bei Martin’s Blogbar reingeschaut. Montag ist ein guter Tag um die neue Woche ein wenig zu planen, sich Gedanken über die unaufhaltsam voranschreitende Zeit zu machen und den Wochenweg mit guten Vorsätzen zu pflastern.
(Mein Senf zeigt sich in ROT)

1. Der Regen soll sich jetzt unbedingt in andere Teile der großen weiten Welt verziehen.

2. Gerade wenn alles mal wieder nicht so läuft wie gewünscht – mach das Beste draus!

3. Lästige und unangenehme Aufgaben schnellstmöglich erledigen ergeben ein herrliches Wohlgefühl.

4. Dass es immer wieder „kleine Wunder“ gibt, ist wunderbar.

5. „Garp und wie er die Welt sah“ von John Irving lese ich zurzeit.

6. Bahnfahren macht überhaupt keinen Spaß mehr, seit sie privatisiert ist.

7. Wenn Blumen blühen ist Sommer….und das ist gut so.

8. Diese Woche wird schön, weil ich am Samstag in Urlaub fahre und mir vorgenommen habe, herrliche Seen, Schlösser und Museen zu besichtigen.

Nicht „vielleicht“…

Die kürzesten Wörter, nämlich ‚ja‘ und ’nein‘ erfordern das meiste Nachdenken.
– Pythagoras von Samos –

Zwischen zwei Regenschauern…

…schien auch mal die Sonne und das haben diese zwei Hengste sichtlich genossen:

Wir haben fast vergessen,  was für eine seltsame Sache das ist,
das ein Tier, so groß, so kraftvoll und so intelligent wie das Pferd,
einem anderen, weit schwächeren Wesen erlaubt,
auf seinem Rücken zu reiten.
(Peter Grey)

Wer stört?

Das Leben
und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.
Rainer Maria Rilke

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.