„T“in die neue Woche-2018

Dieses kleine, grüne Häuschen, mitten im Grünen, 
steht am Eingang zum Barfußpfad in Bad Sobernheim.
Ich vermute mal, es dient der Aufbewahrung von Geräten zur Pflege der Anlage.


Hier gibt man sein Schuhwerk ab,
entweder in der Frisch-und Freiluftzone oder auch in kleinen Schließfächern,
falls man befürchtet, die „Treter“ könnten abhanden kommen.

Der Bad Sobernheimer Rundweg ist der erste Barfußpfad Deutschlands.
Über 3,5 km lang kann man ohne Strumpf und Schuh
durch 300 Millionen Jahre Erd- und Naturgeschichte spazieren
und sich an 7 Tafeln informieren über die
geologischen Besonderheiten sowie die damalige Tier-und Pflanzenwelt.


Nach dem Durchtrampeln des Lehmstampfbeckens sehen Füße und Beine dann so aus!
Nach dem der Lehm beim Weitergehen so richtig schön angetrocknet war,
konnte man in einem Wassertrog zum Glück Füße und Beine wieder reinigen.
 Das hat gut getan und richtig Spaß gemacht!

Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

view down # 39

summerfresh

 Ob Groß oder Klein, frische Füße tun uns allen im Sommer gut.
Wir freuen uns, wenn das Wetter mitspielt
und wir diesen Anblick so von oben herab genießen können. :grinsgruen:

 viewdown_logo
neue Perspektiven von Kirstin – die Krümelmonster AG