Ist denn schon wieder Muttertag?

Gefeiert wird hier natürlich kein extra „Muttertag“.
Es ist aber schon so, dass jeder Tag – mal weniger aber meistens mehr – Muttertag ist!

Eine kleine Rasselbande von Frischlingen kämpft hier im Wildpark um die besten Plätze.
:lecker:

Montagsherz # 300

Wir dürfen das 300. Montagsherz gemeinsam feiern ?
Da darf es schon einmal ein Herz mehr sein!

Mit diesen beiden Kaffee/Tee/Kakao – Frühstücksbechern gratuliere ich von Herzen
der lieben Anette, die uns nun schon zum dreihundertsten Mal einlädt,
jede neue Woche mit viel Herz zu begrüßen.

Kommt gut durch die neue Woche und habt es fein  :herz:

ein ?liches Projekt    von Frau Waldspecht

„T“in die neue Woche 53/2017

Mit einladend weit geöffneten Türen hat der „Daily-Express“ vor dem Eingang zur Burg Eltz
auf uns vom Wandern und Burg besichtigen müde gewordene Besucher gewartet.

Ein letzter Blick zurück auf die imposante und perfekt in die Natur integrierte Burg.
Dann ging es schnell zurück zum mitten im Wald gelegenen öffentlichen Parkplatz.

Die Burg Eltz, die auch heute noch vom Grafen und seiner Gräfin höchstpersönlich bewirtschaftet wird,
gehört zu den bekanntesten Burgen Deutschlands. Es verwundert einen nicht zu erfahren,
dass es zu eine jener Befestigungsanlagen in der Eifel gehört, die niemals erobert werden konnten!


Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

Punkt.Punkt.Punkt. 19/2017

Wir verwenden den Begriff „abstrakt, wenn etwas nicht Gegenständliches bezeichnet werden soll.
Es bedeutet „begrifflich, theoretisch“ oder „gedacht“.
Von abstrakter Kunst spricht man etwa,
wenn nicht der Gegenstand das Motiv der Darstellung ist, sondern sein gedanklicher Gehalt.

Was immer auch die Künstler an gedanklichen Inhalten in der Schirn Halle in Frankfurt zu realisieren versucht haben,
als „Normalo“ steht man doch ziemlich verwirrt vor dieser gigantischen Flut von Linien, Formen und Farben!

Jeder Besucher sucht automatisch nach einem optischen Haltepunkt, denn es besteht tatsächlich die Gefahr,
dass sensiblen Betrachtern nach einigen Minuten etwas schwummerig und schwindlig wird.  :wacko:

Punkt-Punkt-Punkt

Punktgenaues Projekt von Sunny 
Thema: „Abstraktes“

4 in a box – Nr. 27

Wir sagen „Himmlisch“, wenn wir etwas sehen oder erleben,
das uns paradiesisch, wunderbar, herrlich, großartig erscheint.

Ich habe die wöchentliche Box gefüllt mit 4 Augenblicken,
die mir genau so in Erinnerung geblieben sind:

1. Über den Wolken ein Blick auf den Atlantik in dem sich die Morgensonne spiegelt.
2. Magnolienblüten, die sich in ihrer vollendeten Schönheit in den Himmel recken.
3. Die prachtvolle Kuppel einer Kirche, die dem Besucher einen Blick in einen goldenen Himmel zeigt.
4. Die ersten Sonnenstrahlen, wenn sich über den Wolken am Horizont ein neuer Tag ankündigt.

Die aktuelle Boxen-Füllung soll: „ Himmlisches“ enthalten!

Ein feines Projekt von Anneli

Floral Friday Fotos 52/2017

„Wie die Pflanzen haben auch die meisten Menschen versteckte Eigenschaften.
Nur der Zufall bringt sie ans Licht.“ 
* François VI. Herzog de La Rochefoucauld *

„Like the plants, most people have hidden properties.
Only luck brings them to light.“

Floral Friday FotosI’m joining Floral Friday Fotos FFF  285 of Nick

DND – 15/2017

In diesem Frühjahr gibt es Löwenzahn ohne Ende. 
Jetzt sehen wir überall „Pusteblumen-Felder“ und die Luft ist voll von den kleinen „Flugschirmchen“!

dernaturdonnerstag
Ghislana leitet ab jetzt dieses schöne Projekt