Zitat im Bild 129/2020

„Unterschiede, Widersprüche und sogar Gegensätze
werden ein Teil unserer Wirklichkeit bleiben,

ob uns das gefällt oder nicht.“ 
– Joachim Gauck –
* * * * *
…und ich finde, das ist auch gut so!
liebe-0022.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Habt alle ein fröhlichen Start ins Wochenende.
Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova 

Freitagsblümchen 2020

Das sind meine Hyazinthen – Drillinge!
Eigentlich hätten sie ja laut Bildbeschreibung tief Dunkellila werden sollen,
aber ich bin auch zufrieden mit der zarten Zweifarbigkeit
– immerhin bei allen drei Drillingen –
* * * * *
Der auch für Allergiker ungefährliche virtuelle, zarte Duft
soll uns alle in ein harmonisches Wochenende geleiten!
blume-0125.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne
mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

Der-Natur-Donnerstag #06

 Nasse Füße sind garantiert, wenn man das erste Hochwasser der Nahe
– hier bei Bad Münster im Kurpark – betrachten möchte!

Der Fährbetrieb, im Winter ohnehin geschlossen, ist geflutet!

Auch die Uferbäume nehmen ein ausgiebiges Fußbad und lassen ihre Standfestigkeit prüfen!

Der Frühling schickt seine ersten Boten:
Die (männlichen) Blüten der Haselnuss-Sträucher haben sich fein rausgeputzt.
Die Allergiker haben es ja ohnehin schon gespürt.
* * * * *
Zum Glück regnet es jetzt nicht mehr und so sind die Orte an der Nahe,
zum Beispiel Norheim, Niederhausen, Bad Münster am Stein und natürlich auch Bad Kreuznach
ganz knapp am alles überflutenden Hochwasser vorbei geschrammt.
* * * * *

Bei Jutta gibt es noch mehr Natur am Donnerstag.

Ich sehe rot! 95/2020

Wie oft habe ich schon die „Feuerwehrschiffe“ auf anderen Gewässern bewundert.
Im letzten Sommer habe ich zu meiner Überraschung das bisher einzige
Feuerschiff auf dem Rhein, vom Kulturufer in Bingen aus, gesehen.
* * * * *
Ich konnte auch sofort erkennen, wo sie so eilig hin schipperten.
In Höhe des Binger Mäuseturms, wo der Rhein eine recht enge Kurve macht,
waren sich zwei Frachtschiffe ins Gehege gekommen
und warteten auf das Feuerwehrschiff, das sie aus der misslichen Lage befreien sollte.
Das ist auch gelungen und nach kurzer Zeit konnten alle wieder weiter fahren.
* * * * *

gemeinsam mit der lieben Wortperlen – Anne

Black & White 2020-Februar

Winterfeste Erika, die ihrem Namen wirklich alle Ehre machen muss.
So sieht das nämlich aus, wenn der Winter ein Winter ist!
* * * * *

Einmal im Monat sehen wir Schwarz/Weiß
bei Marius – powered by CZOCZO

Montagstalk 2020

Gesehen: …  die ersten weißen  Spitzen meiner Balkonia-Schneeglöckchen.

Getroffen:  … ganz viele Leute, die sofort am 01. Februar einkaufen müssen.

Gehört:  … was für verbalen Blödsinn die Leute in Talkshows labern.

Getan:  … widerwillig aber pflichtbewusst ein paar Dinge abgearbeitet, die ich (bewusst) aufgeschoben habe.

Gelesen:  … das erste Frühlingsheft mit ganz vielen Tipps, wie man die Zeit bis dahin positiv übersteht.

Gedacht: … dass sich wieder einmal unser Land viel zu wichtig vorkommt und meint, es sei der Nabel der Welt.

Gekauft:  … eine Schall – Zahnbürste mit ungeheuer viel Putz-Potential, damit ich jedem ungeniert die Zähne zeigen kann. Gesicht, Grinsen, Icon, Lächeln, Smiley, Lächelnd, Gelb

Gefreut: …  darüber, dass meine Tulpen tatsächlich noch so wundervoll wie am ersten Tag aussehen.

Gegessen: … die ersten Erdbeeren, regional, weil aus Europa, nämlich aus Spanien und Ja, sie waren richtig süß!

Geplant: …. endlich mal wieder regenfrei spazieren zu gehen.

Peggys…

Montagsherz # 442

Zum Start in den Februar mal wieder etwas Süßes!
Das stimmt positiv, schenkt gute Laune und gibt uns hoffentlich genug Schwung,
auch die neue Woche ohne „Winter-Feeling“ gut zu überstehen.

❤️❤️❤️
Kommt gut durch die neue Woche und habt es alle fein!
Frau Waldspechts Montagsherz