Frühlingsfeuer

Die liebe Petra hat in dieser Woche extra nochmal an ihre schöne Aktion „Foto am Donnerstag“ erinnert und so bin ich geeilt und habe zwischen zwei Regenschauern unter Ausnutzung der Sonnenstrahlen vor und hinter den dunklen Aprilwolken dieses Frühlingsfeuer eingefangen.

Ich weiß nicht welcher Strauch das ist, aber die vielen Pflanzenkenner unter euch wissen sicher gleich Bescheid. Der Busch wurde ganz offensichtlich liebevoll vom Besitzer zurechtgestutzt, so dass er jetzt wie eine kleine Feuerkugel in voller Blüte steht. Und genügend Fans (einen habe ich grad so erwischt) haben sich auch eingefunden, so dass reges Summen, Brummen und Surren wie eine zusätzliche Haube ihn umhüllt.

Danke an die Profis: Das ist ein Zierjohannisbeerenstrauch

Schiffe versenken???

Nein, das ist Out, wird heute am PC gespielt, zählt sicherlich inzwischen zu den gefährlichen Kriegsspielzeugen!!! Deshalb muss ein Ersatz her. Ich habe einen gefunden:

Einkaufswagen versenken! :wow:


                                                                                       Still und friedlich ruht der See???


Nicht ganz, wenn man genau hinsieht…


…das sieht doch aus wie????


Genau!!! Das ist ein versenkter Einkaufswagen!!! :wuerg:

Goldlöckchen

In dieser Woche hat uns strahlend blauer Himmel, Sonne pur und Mittagstemperaturen um die 15°Grad Plus einen wahren Frühlingsblütenrausch beschert. So MUSS natürlich auch das „Foto am Donnerstag“ für Petra Blüten über Blüten zeigen. Und gibt es etwas Schöneres, als die sattgelben Sträucher der Forsythien, auch „Goldflieder“ und „Goldlöckchen“ genannt? Ganz sicher nicht, denn sie sind die Frühlingsbringer schlechthin.


Herrlich blühender Forsythienstrauch im Schlosspark…


…und das sieht man, wenn man mit der Nase im Blütenmeer versinkt!

Der Sinn des Reisens…

Früher sagte man:“Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen.“ Das war richtig in einer Zeit, in der man Informationen über fremde Länder nur von denen bekam, die sie besucht hatten.

Heutzutage, wo wir mit Internet und Fernsehen quasi jeden Augenblick quer um den Globus reisen können, wird es immer wichtiger, sich selbst ein Bild zu machen. Hinzufahren (sofern möglich und bezahlbar) und selbst zu sehen, eigene Eindrücke sammeln und sich ein ganz persönliches Weltbild zu schaffen.

Der Sinn des Reisens besteht darin,
die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen,
und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten,
sie so zu sehen, wie sie sind.
(Samuel Johnson)

Hurra!!!

Endlich, endlich sind sie da! :flowergirl:

Natürlich bekommen sie sofort einen Ehrenplatz in Petra’s Fotoaktion  Von wem ich rede? Von den ersten Krokussen im zaghaft beginnenden Frühling 2011! :lovehearts: 

 

Blumen sind das Lächeln der Erde.
(Ralph Waldo Emerson)

Noch sind es eigentlich erst Krokusknospen aber bis zum Wochenende haben sie sich ganz sicher in der wunderbaren Märzsonne entspannt und zeigen ihr farbenfrohes, buntes Innenleben.

Schon wieder…

…eingeschneit :cold:

Und so sieht es an diesem Donnerstagmorgen aus!

 

Und es schneit weiter!!! Ein kleiner Hoffnungsfunke bleibt, denn der Wetterbericht hat ja für die nächsten Tage ansteigende Temperaturen vorhergesagt. Mit Regen zwar, aber immerhin etwas wärmer. Und dann sieht es bei uns vielleicht auch bald so aus:

Damit das auch wirklich klappt, startet Katinka in ihrem Blog „kurzbemerkt“ wieder die Aktion „Wir locken den Frühling“.

 

 Es geht darum, Bilder, Geschichten, Gedichte oder sonstiges zum Thema Frühling zu zeigen.

Warum wünscht Ihr Euch endlich Frühling?
Was ist am Frühling für Euch besonders schön?
Habt Ihr ihn schon irgendwo entdecken können?
Was fällt euch sonst noch zum Thema Frühling ein?

Wir wollen ihn gemeinsam anlocken mit vielen bunten Fotos, mit Gedichten, Zitaten, mit all unseren Wünschen, Träumen, Gefühlen, mit Aufbruch und Neuanfang, Emotionen und Erinnerungen, die wir allein schon mit dem Wort „Frühling“ in Verbindung bringen.

Katinka wird  zum Projektbeginn am 01.März einen Eintrag nur für diese Aktion anlegen, in dem dann alle Beiträge eingetragen werden können. Eine extra Teilnehmerliste wird es nicht geben.  Es läuft also genau wie bei der Aktion  „Schöne Momente  im Herbst und Winter“.

Aktionszeitraum:  Dienstag,  01.03.11 bis Donnerstag,  31.03.11.

Stimmen wir also gemeinsam  im Internet  an :

Er ist’s

Frühling lässt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
—  Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist’s!
Dich hab‘ ich vernommen!

Eduard Mörike
(Erstdruck 1828)

Alternative Weihnachtsbäume

Für Follygirl habe ich am heutigen Donnerstag einmal alternative Weihnachtsbäume ausgesucht:


Ein Kreuz sitzt schon auf der Spitze!


…natürlich gewachsenes „Naschwerk“ hängt schon!


Perfekt für die schmale Ecke, fehlt nur noch etwas Grün!


Sobald die „Kerzen“ angebracht sind und leuchten, ist er perfekt!

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.