Wetteraussichten?

Sonnig und warm! :sunshine:

Das hat zumindest der Wetterbericht für Lanzarote versprochen! :grinsgruen:
Sonntag in aller Früh geht es los, und wenn alles klappt,
kann ich mein Frühstücks-Käffchen schon auf dem Balkon genießen!

Ich freue mich so sehr, den beginnenden Herbst für mich ganz persönlich noch einmal ein wenig hinausschieben zu können. Eure Aktivitäten werde ich selbstverständlich – so gut es geht – auch aus der Ferne begleiten und wünsche mir, dass Ihr mir alle gewogen bleibt.

Bis bald… :heart:

PicStory # 46 „from above“

 TINA möchte unbedingt den Blick „von oben“ genießen.

Gran Canaria „von oben“! :wow:

Die weiteren Aussichten…

sind für mich ab morgen einfach nur wunderschön:

Das wird meine Aussicht morgen in aller früh sein!

Und während Ihr alle den „goldenen Oktober“ genießt,
erfreue ich mich an dieser Aussicht! :lovehearts:

Ich bin dann mal weg….

Heute geht es los! Der langersehnte Urlaub (der erste in diesem Jahr) ist endlich da! Gebucht schon vor knapp einem Jahr, weil sonst kein bezahlbarer Flug nach Lanzarote mehr möglich ist! Ich liebe Lanzarote, nicht nur wegen des wunderbar milden Klimas, auch wegen der ungewöhnlichen Land-und Strandbeschaffenheit. Es ist eine Vulkaninsel mit viel roter Erde und schwarzem Lavastrand. Ja, natürlich gibt es auch ein paar sorgsam immer wieder aufgeschüttete Sandstrände, aber normalerweise findet man auf Lanzarote Kies-und Felsstrand. Rundherum nur der Atlantik, viele kleine Dörfer, die sich ihren ursprünglichen Charme erhalten haben und ganz wunderbare Fisch-Restaurants. Ich werde also viel am Strand spazierengehen und den Wellen zuschauen, genießen und schlemmen. Und (hoffentlich) viele neue Fotos von „meiner“ Insel mitbringen. Bis dann, Ihr Lieben! Bleibt mir gewogen und vergesst mich nicht! :lovehearts:

Cancelled!

Deutschland ist dicht! Ein Vulkanausbruch auf Island  zwingt die Reisenden dort auszuharren, wo immer sie auch gerade sind. Jetzt sind auch in Deutschland die meisten Flughäfen geschlossen,  viele Flüge gestrichen. Und diesmal waren es keine Terroristen, kein Attentat, keine Klimakatastrophe. Einzig und allein die Natur bestimmt, ob, wo und wie es weitergeht!

Sind nicht zur Zeit auch einige deutsche Politiker abwesend? Und der Vulkan soll – so die Voraussagen – immer weiter dicke, riesig große Aschewolken ausstossen. Also ist auch kein Ende dieses Luftverkehrsstillstandes abzusehen und wir müssen können vielleicht einmal eine kleine Verschnaufpause von unserer Politikerelite geniessen :grinsgruen:

Außer natürlich die hier Verbliebenen reißen jetzt den Mund auf und stossen ihrerseits ungenießbare und unausgegorene Sprachwolken übers Volk aus, wie zum Beispiel die – wieder einmal – angestossene Diskussion über eine Maut für alle Pkw und jeden gefahrenen Kilometer :keule: