„T“in die neue Woche – 2018

Im Hafen von Orzola auf Lanzarote
verladen die Fischer ihre gefangene Beute direkt „von Hand zu Hand geworfen “ …


….in den Lieferwagen, der beide Türen ganz weit geöffnet hat,
zum raschen Transport in die Restaurants und auf die Märkte in der Umgebung.

Das kleine Fischerdorf Orzola liegt im äußersten Norden
der Kanarischen Insel Lanzarote mit nur knapp 300 Einwohnern.

Am Fischereihafen befinden sich einige Fischrestaurants,
die wegen ihrer hervorragenden, frischen Fischgerichte auf der ganzen Insel bekannt sind.
Da weiß man doch sofort, wo das Essen herkommt!

Ich wünsche uns allen einen sonnig schönen, stressfreien und sorglosen Sonntag!

Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

Alltäglichkeiten – Wasser

 Aquarium
Im Wasser des Aquariums schwimmen munter die Fischlein umher…

Fische
…sofern Wasserbeschaffenheit- und qualität ihren Wünschen entsprechen!

BrandungIch liebe es, der Brandung an der Felsenküste von Lanzarote zuzusehen.

Wellenschlag
Wenn die Gischt hochspritzt und die Luft mit Abertausenden von Salzwassertröpfchen angereichert wird,
atme ich gerne und oft ganz tief durch!

Gischt

Wen es interessiert:
Die Gischt (man kann auch „der Gischt“ sagen) ist das weißliche Gemisch aus Wasser und Luft,
das entsteht, wenn das Wasser natürlicher oder künstlicher Gewässer durch Felsen,
Wind oder auch zum Beispiel durch Schiffsschrauben aufgewühlt wird.

Hafen in Puerto Calero auf Lanzarote
Da lieben es die Yachten, Schiffe und Boote in Puerto Calero auf Lanzarote
doch etwas ruhiger und schätzen das sichere Gewässer im Hafenbecken!

seagulls
Auch die Seemöwen lassen gerne mal die Flügel „hängen“
und entspannen in der großen Badewanne, „Atlantik“ genannt!

Wasservoegel
Es gibt ja doch immer wieder Streitereien um die Leckerbissen,
die auf und im Wasser herumschwimmen!

Showtanzgruppe
Es gibt Gottseidank viele Möglichkeiten, ein paar Gläser Wasser zu servieren,
aber wenn man’s kann……ist es offensichtlich nicht so schwer! 😉

Zauber des Raureifs
Das ist für mich eines der schönsten „Gesichter“, die das (über)lebenswichtige Element Wasser zeigen kann:
Raureif, ein fester Niederschlag, der sich aus unterkühlten Wassertropfen von leichtem Nebel
oder direkt aus dem in der Luft enthaltenen Wasserdampf bildet.
Hierfür ist eine sehr hohe relative Luftfeuchtigkeit von über 90 % und eine Lufttemperatur von unter ?8 °C nötig.
Die entstehende Wärme wird an die umgebende Luft abgegeben, der Wind erhöht noch die Bildung von Raureif.

Für mich aber ist es wie Zauberei, ein einzigartiges Naturwunder! :thumbsup:

Kaffee
Nach soviel kaltem Wasser geniesse ich gerne eine für mich schönste Art und Weise der Verwendung von Wasser:
Ein köstliches, heißes Tässchen Kaffee! :girlheart:

 Alltaeglichkeiten
# 56 für das schöne Fotoprojekt von  Luise-Lotte

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.