„T“ in die neue Woche # 14/2016

T in die neue Woche

Wird ein Flugzeug direkt am Terminalgebäude abgestellt, kann es mit einem beweglichen Arm,
Fluggastbrücke oder kurz Finger  „ genannt, mit dem Terminal verbunden werden.

Durch die Türen und den Durchgang gelangen die Fluggäste direkt vom Wartebereich in ihr Flugzeug
sowie umgekehrt nach der Ankunft vom Flugzeug in den Ankunftsbereich und die Gepäckausgabe.

Das ist praktisch und vor allem komfortabel, denn es erspart einem die lange Herumfahrerei
mit den Flughafen-Bussen zu den weit draußen, zum Teil wirklich ganz weit draußen abgestellten Fliegern.

Der Finger wird nach dem Parken von einem Operator mit Hilfe einer hydraulischen Steuerung
an die vordere Tür des Flugzeuges bewegt, beziehungsweise von dort wieder entfernt.

„Unseren Finger“ konnte ich direkt vom Flieger aus nach dem „Abkoppeln“ fotografieren!

T in die neue WocheNova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.