„T“ in die neue Woche-2018

Da steht er nun, der arme Tor junge Besucher, vor dem großen und dem kleinen Tor.
Sicher überlegt er, ob er durch das große Tor rausgehen soll
oder doch lieber erst noch kurz „Wache schieben“ in dem kleinen „Tor/Wach/Zoll-Häuschen“!

Auf der Festung Ehrenbreitstein gibt es eben jede Menge Tore und Türen,
Durchgänge, Ein-und Ausgänge.
Da kann man schon mal ins Grübeln kommen….

Habt alle einen feinen Sonntag und macht es euch schön!

Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

„T“in die neue Woche-2018

So hohe und so lange Mauern
und nur so ein kleines Ein-und Durchgangstor!
Auch früher waren also die Menschen schon sehr vorsichtig! 

Gesehen, bewundert und durch geschritten….
bin ich durch dieses historische Tor auf der Festung Ehrenbreitstein.

Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

„T“in die neue Woche – 2018

Auf der „Festung Ehrenbreitstein“ gibt es sehr viele Tore und Ein-, Aus-und Durchgänge.
Dies hier ist das „Grabentor“ und mir hat die begrünte „Kopfbedeckung“ gut gefallen.
Sie bildet einen feinen Kontrast zu dem alten Gemäuer.

Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

Eins,zwei,drei,viele…

Die fünf Besucherinnen der Festung Ehrenbreitstein
haben sich ein schönes schattiges Plätzchen ausgesucht, unter dem es sich gemütlich plaudern lässt.

Gerne gönnt man Körper und Geist eine kleine Auszeit von der anstrengenden Besichtigung
dieser einmalig schönen und sehr interessanten Festungsanlage.

Meine Zahl der Woche ist die  “ 5 „!einzweidreivieleEins, zwei, drei, viele… fotografische Zahlenspielerei von
Luiserl – Augenblickesammlung