Bunt ist die Welt # 60

Erdmaennchen Collage„Tiere im Winter“ ist ein ganz besonderes Thema!
Es gibt ja viele Tiere, die sich auf das Überleben von Kälte, Eis und Schnee spezialisiert haben.
Erdmännchen gehören eindeutig nicht dazu!!!
Das ist aber nicht ganz so schlimm, sie sind pfiffig und wissen sich bei Minus-Temperaturen sehr gut zu helfen.
Ich stand ganz schön dumm da und fror mir so einiges weg und ab,
während sich das Erdmännchen elegant drehte und wendete und die warme Heizsonne genoss.

Winterhuhn Collage
Da hat mich dieses „Winterhuhn“ richtig getröstet. Es war – wie ich – total vergrätzt!
Schnee??? Da kann man doch gar nicht scharren und kratzen, und nass ist der Schnee auch noch, Bääähhh!

Jetzt reicht es mit dieser kalten und dunklen Jahreszeit. Her mit dem Frühling….  :flowergirl:

bunt_ist_die_welt_logo_2

Lotta  möchte gerne  „Tiere im Winter“ sehen!

Eins,zwei,drei,viele…

ZimmernummernDie einzelnen Behandlungsräume im Krankenhaus Marienwörth in Bad Kreuznach
sind unübersehbar und sehr deutlich mit der jeweiligen Zimmernummer gekennzeichnet.
Die zarten Blümelein zwischen den Zimmertüren gefallen mir, denn sie lockern die sterile Krankenhausatmosphäre auf.

Ich habe also diesmal zwei Zahlen zur Auswahl, bzw. sogar eigentlich drei:
Einmal die „2“
dann natürlich die „3“
und dann könnte man die Zahlen zusammenziehen und es ergibt sich die „23“!  :whistle:
Ich bin für die goldene Mitte und meine Zahl der Woche lautet „3„!

einzweidreiviele
…Eins, zwei, drei, viele…Zahlensuchspiele von
Luiserl – Augenblickesammlung

DND – 07/2016

Greifvogel

Auch dieser Greifvogel schaut ganz sehnsüchtig und hält Ausschau nach etwas Frühlingsluft.
Bald, bald….es dauert jetzt nicht mehr lange!

dernaturdonnerstagJutta (kreativ im Rentnerdasein) leitet dieses Projekt

 und
Streifzug am Mittwochfür das feine Projekt von Gabriele „natural and moments“

Cam underfoot 08/2016

cam underfoot 2016Dieser Reifen „scharrt schon mit den Hufen“ !
Er will Frühjahr, ist betriebs- und startbereit. Zumindest macht es auf mich den Eindruck,
als wollte dieses Rad schon jetzt den Frühling begrüßen!

CAM UNDER FOOT 2016_
Projekt von Siglinde „vonollsabissl“

SchwarzWeissBlick 01/2016

SchwarzWeissBlick 2016Immer wieder sind wir fasziniert, welche Wirkung die Reduzierung der Farbe erzeugt.
Für das neue Projekt habe ich mir diese „Straßenszene“ ausgesucht, die auf mich in der schwarzweissen Version
eine ganz besondere, ganz andere Wirkung erzeugt, als das uns vertraute bunte Straßenbild.

Frauke schreibt ganz richtig:
„Schwarzweiße Bilder lassen das gleiche Motiv eine völlig andere Sprache sprechen als die bunte Version.“

Alle Informationen zu diesem neuen Projekt könnt ihr im Link unter dem Logo aufrufen!

SchwarzWeissBlickEin wunderschönes, neues Projekt von Frauke it’s me

12 magische Mottos – Februar

Koelner PhilharmonieDie Künstler in der Philharmonie in Köln trudeln langsam ein und jeder Musiker sucht,
und findet ganz gewiss, seinen eigenen Rhythmus.
Alle zusammen vereinen sich dann in diesem ganz besonderen Rhythmus, den ein großes Orchester ausmacht.

Musikkapelle in Wien
Die Musikkapelle in Wien verlässt sich ganz auf den Dirigenten, der ihnen Tempo, Rhythmus
und die genauen Einsätze für jedes Instrument vorgibt!

Chor in St.Stephan in Mainz
Der Chor in der Stephanskirche in Mainz klingt nur dann „engelsgleich“,
wenn der Dirigent den Rhythmus und die Klangfarbe jeder einzelnen Stimme miteinander
zu einem gemeinsamen Großen und Ganzen zusammenfügt.

Blatt
Die Natur arbeitet seit Bestehen unseres Planeten an Strukturen der verschiedensten Art.
Immer wieder werden diese Strukturen überprüft und – falls erfolgreich – weiter entwickelt.

Teil eines Blattes
Bis ins kleinste Detail erfüllen diese Blattstrukturen ihren Zweck und haben ihre ganz besondere Aufgabe!

Bluete
In dieser Blüte vereinen sich Rhythmus und Struktur auf gerade perfekte und faszinierende Art und Weise.
Immer wieder müssen wir uns vor der Kunstfertigkeit der Natur verneigen
und uns bedanken, dass wir sie in ihrer Schönheit bewundern dürfen!

12magischemottos

…im Februar möchte Paleica „Strukturen und Rhythmen“ sehen.

MakroMontag 07/2016

MakroMontag 2016

Ein feines altes Sprichwort sagt:
„Kein Kaktus ist so dicht mit Stacheln besetzt, daß er nicht noch Platz für eine Blüte hätte.“

makromontaglogo

für Brittas MakroMontag 2016

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.