„T“in die neue Woche – 2018

In Mailand hat mich der Anblick dieses antiken Portals „Paci populorum sospitae“ fasziniert.
Übersetzt heißt das so viel wie „Dem Frieden der Völker förderlich“.

Ich habe gestaunt, wie total integriert in die moderne Welt der Busse,Bahnen, Autos, 
des Neuzeit-Verkehrsgetümmel, der Stromleitungen, Verkehrsschilder, Lichtmasten etc.
sich dieses historische Bauwerk einfügt.
Erbaut wurde es 1801 – 1814 und wurde offensichtlich zu jeder Zeit gepflegt.

Habt alle ein wunderschönes, fröhliches, sonniges Pfingstfest!

Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

„T“ in die neue Woche – 2018

Die Naturstation nutzt die Räume des über 100 Jahre alten Kurmittelhaus
von Bad Münster am Stein am Fuß des Rheingrafensteins an der Nahe. 
Hier werden Flora und Fauna der Region vorgestellt.

Im Mittelpunkt steht die Ausstellung heimischer Schlangen, Echsen,
Frösche, Kröten und Molche in artgerechten Terrarien. 
Die Naturstation ist Teil des Netzwerks „Lebendige Nahe“.

Die wechselnden Ausstellungen will kleinen und großen Gästen
von Nah und Fern diese Besonderheiten zeigen.
Mir gefällt der historisch schöne Eingang, der uns doch sofort zu einem Besuch einlädt.

Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

„T“ in die neue Woche – 2018

Diese wunderschön gestaltete „Durchfahrsperre“ habe ich auf dem 
Spazierweg im Kurpark von Bad Vilbel entdeckt.

Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

„T“in die neue Woche – 2018

Im Hafen von Orzola auf Lanzarote
verladen die Fischer ihre gefangene Beute direkt „von Hand zu Hand geworfen “ …


….in den Lieferwagen, der beide Türen ganz weit geöffnet hat,
zum raschen Transport in die Restaurants und auf die Märkte in der Umgebung.

Das kleine Fischerdorf Orzola liegt im äußersten Norden
der Kanarischen Insel Lanzarote mit nur knapp 300 Einwohnern.

Am Fischereihafen befinden sich einige Fischrestaurants,
die wegen ihrer hervorragenden, frischen Fischgerichte auf der ganzen Insel bekannt sind.
Da weiß man doch sofort, wo das Essen herkommt!

Ich wünsche uns allen einen sonnig schönen, stressfreien und sorglosen Sonntag!

Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

„T“in die neue Woche – 2018

Wie fast jede bedeutende Stadt, besitzt auch Mailand einen Triumphbogen:
der“ Arco della Pace“, der Friedensbogen bzw. Bogen des Friedens.

Drei Sätze zur Geschichte:
 1806 war zum Einzug des Eugène de Beauharnais, dem Vizekönig Napoleons,
ein Ehrenbogen aufgestellt worden. Allerdings aus Holz.

Ein Jahr später begann man mit dem Bau des steinernen Nachfolgers,
der an den Ruhm Napoleons und später an den Europäischen Frieden von 1815 erinnern sollte.
:applaud:
Ein echt beeindruckender Triumphbogen und in bemerkenswert gutem Zustand!

Ich wünsche uns allen einen Sonntag voller Sonnenschein und fröhlicher Momente. 

Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und