„T“in die neue Woche 08/2019

Das ist der Eingang zum Radonstollen in Bad Kreuznach.
Der Radonstollen  ist seit 1912 in Betrieb
und bietet eine in Deutschland einzigartige Form der Therapie gegen chronische Schmerzen.

Dieses historisch anmutende Schild bietet interessante Infos zu diesem besonderen Stollen.
Die Ursprünge der in Deutschland einzigartigen Therapieform führen zurück in jene Jahre um 1900,
als eine Generation von Wissenschaftlern sich der Erforschung
eines neuen Naturphänomens widmete: der Radioaktivität.

Schlicht und zweckmäßig ist diese Tür,
die einen Ausgang direkt wieder zurück zum Naheuferweg bietet.

Hier ist die mächtige, hohe Felswand zu sehen, in die der Radonstollen hineinführt.

Im Inneren ist übrigens außer einem kuppelförmigen Raum mit Liegen nichts zu sehen.
Man ruht wirklich mitten im Felsgestein, geschützt durch Metallverstrebungen,
dem Inneren eines Holzfasses ähnlich.
.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Habt alle einen entspannenden Sonntag 
und macht es euch fein!
Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

„T“in die neue Woche 08/2019

Solche alten, oftmals historischen Tor-Durchgänge mag ich besonders gern.
Sie zeigen eindrucksvoll, wie vielseitig
und vor allem den Bedürfnissen der Bewohner angepasst. gebaut wurde.
****

Habt alle einen erholsamen Sonntag 
und macht es euch fein!
Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

„T“in die neue Woche 07/2019

Diese wunderschöne Kirche in Luzern zieht auch andere Fotografen an.
Leider, leider habe ich mir über dieses feine Gebäude nichts aufnotiert.
Der wunderschön bemalte Eingang sieht zwar einladend aus,
war aber bedauerlicherweise geschlossen,
denn eine solche, gepflegte Kirche hat sicher auch im Inneren einiges zu zeigen.
So konnte ich mich nur am Äußeren erfreuen.
.-.-.-.-.-.

Habt alle einen entspannenden Sonntag 
und macht es euch fein!
Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

„T“in die neue Woche 06/2019

Die Eingangstür in dieses Restaurant in der alten „historischen Neustadt“ in Bad Kreuznach lädt ein,
zur Abwechslung mal nicht international,
sondern „gute, bürgerliche, deutsche Küche“  zu genießen.

Auch der zweite, seitlich angelegte Ein-und Ausgang ist aus der „guten alten Zeit“.
***
Der/die Verantwortliche/n hatten aber wohl die sprichwörtlichen „Tomaten auf den Augen“,
sonst hätte man eine etwas besser angepasste
und nicht eine so knallig neue Schließanlage ausgesucht!
***
Habt alle einen angenehmen Sonntag 
und macht es euch fein!
Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

„T“ in die neue Woche 05/2019

Beim Besuch der Gartenschau in Kaiserslautern wurden die Besucher
mit diesem blumigen Mauer-Fenster begrüßt.
Es verschönte den Blick auf die Beton-Torstangen die zu einer Fußgängerbrücke gehören.

🌼 🌼 🌼 🌼 🌼

Habt alle einen angenehmen Sonntag 
und macht es euch fein!
Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

„T“in die neue Woche 04/2019

Das Eingangstor in die „Zona Peatonal Teguise“ , 
also in die Fußgängerzone von Teguise,  ist recht schmal.
Speziell am großen Markttag, der immer am Sonntag stattfindet,
drängen sich viele Leute auf einmal durch die schmale Gasse
und es kann schon mal etwas eng werden!
.-.-.-.-.

Habt alle einen angenehmen Sonntag 
und macht es euch fein!
Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

„T“in die neue Woche 03/2019

Das ist ein uralter Turm am Strand der Costa Teguise auf Lanzarote.
Offensichtlich hat das Gestein inzwischen an Festigkeit verloren,
so dass man die Tür inzwischen seit einigen Jahren mit einem Schloss
und die Steintreppe mit Drahtgitter gesichert hat.

Alle Strandbesucher bedauern das,
denn so ein Rundum- Ausblick von oben macht doch immer Freude.

Im Mai werde ich persönlich nachprüfen, ob es immer noch unbegehbar ist!

Habt alle einen angenehmen Sonntag 
und macht es euch fein!
Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.