Hausnummern #1

Hausnummer 1

Schlicht und einfach nur praktisch ist dieses Mehrfamilienhaus in Mainz
mit der nachts beleuchteten Hausnummer 1.

Hausnummer 1 in Bad Sobernheim

Dieses wunderschöne alte Fachwerkhaus trägt ganz stolz die Hausnummer 1.
Gefunden habe ich es in der Altstadt von Bad Sobernheim.

Eiermarkt 1 in Bad Kreuznach

Ganz besonders gut gefällt mir diese Hausnummer 1.
Das stuckverzierte alte Haus steht in der Bad Kreuznacher „Neustadt“
(so heißt die Altstadt von Bad Kreuznach wirklich!!!)
und verkündet außer der Hausnummer auch gleich den Straßennamen.

hausnummernneues Projekt von Vera

12 Monate-1 Stadt 2012/September

Im Herbst wird überall Laub gesammelt: Freiwillig und manchmal auch unfreiwllig, wie so mancher Autofahrer feststellen musste, wenn er zu seinem Wagen zurückkehrte und die Blätter entfernen muss, die sich in den diversen Ecken und Schlitzen der Karosserie versteckt haben.

Noch hält sich viel Laub in diesem Jahr an Ast und Zweiglein fest.
Aber kleine „Laub-Inselchen“ sind inzwischen doch unter fast allen Bäumen zu finden.


Projekt von  Andy
Das Thema für den Monat September lautet:“Herbst”

KbkM # 13

von ELKE (Mainzauber)

Der „Dibbemann“ von Bad Kreuznach

Neulich, auf dem Eiermarkt in Bad Kreuznach, entdeckte ich ihn plötzlich! :wow:
In einer „Außennische“ verbirgt sich die Bronzeskulptur „Dibbemann“ von Theo Ignatz Graffé.

Beim Dibbemann handelt es sich um einen Händler,
der mit seiner Häfnerware (Haferl = Topf/Schüssel = Dibbe) unterwegs ist.

Ganz ungehindert kann er seinem Geschäft nicht nachgehen, da ihn ein Hund am Hosenbein gepackt hat. Die zerbrechliche Tonware darf er auf keinen Fall aus der Hand geben und er versucht vergeblich, den Hund irgendwie abzuwehren. :keule:
Leider hat er keine Hand mehr frei!

Ein Hochrelief an der Kirchenwand zeigt einen frommen Mann, der sich aus dem Fenster zum Dibbemann hinausbeugt.
Was immer sie auch miteinander beredet haben, es wird ihr Geheimnis bleiben! :whistler:

Der Hund sieht ziemlich wütend und im wahrsten Sinne des Wortes „verbissen“ aus.

Diese in den Boden eingelassene Tafel gibt Auskunft! :mrgreen:

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.