4 in a box – Nr. 40

Es gibt ja so einiges, was wir gerne als „alte Schätzchen“ bezeichnen
und das muss nicht unbedingt auf dem Dachboden Platz haben oder zu finden sein.

Im Uhrzeigersinn oben links beginnend habe ich mal ein paar alte Schätzchen ausgegraben:
1. Sehr alter Christbaumschmuck, an dem ich irgendwie hänge
                   und der jedes Jahr am Weihnachtsbaum in frischem Glanz erstrahlt.
2. Geliebte Oldies, mit Liebe zur Schau gestellt auf Oldtimer-Treffen
die immer wieder aufs Neue Bewunderer finden.
3. Eine ururur-alte Waschmaschine plus altem Drahtesel und ollem Waschtrog,
alles gesehen im Freilichtmuseum in Bad Sobernheim.
4. Liebevoll restauriertes Fachwerkhaus, an dem auch wir heute unsere Freude haben.

Die aktuelle Boxen-Füllung soll: “Alte Schätzchen“  enthalten!

Ein feines Projekt von Anneli – notesandpictures

4 in a box – Nr. 39

Die Farbe bringt eben Leben ins Ganze!
Nicht nur in das kleine Legosteinchen-Wunderland
sondern auch in die Kürbis-Kunstwerke.
Beides habe ich bewundert auf der Gartenschau in Kaiserslautern.

Gerne bringen wir ja auch jeden Tag aufs Neue etwas Farbe in unser Leben!
Buntes fuer den Alltag

Die aktuelle Boxen-Füllung soll:  “ aber bitte mit Farbe! “ enthalten!

Ein feines Projekt von Anneli – notesandpictures

4 in a box – Nr. 38

Das alles habe ich „am Wegesrand“ in Bingen am Kulturufer entdeckt:

1.  Fahrradschloss, ohne Radl, also im „Ruhezustand“!
2. direkter Zugang in den Rhein, versperrt durch Ketten und rasch wachsendes Unkraut!
3. Kunstobjekt am Rhein-Nahe-Eck, an dem die „Touris“ offenbar kein Interesse haben!
4. Wiesen-Wasser-Unkrautpflanzen, total unnütz aber wunderschön anzusehen!

Die aktuelle Boxen-Füllung soll: „ Am Wegesrand“ enthalten!

Ein feines Projekt von Anneli – notesandpictures

4 in a box – Nr. 36

Im Laufe des Lebens verändert sich, was man „liebt“:
Hat man als Kind sein Schmusetier über alles geliebt,
differenziert man als Erwachsener etwas offener diesen Begriff.

Manches aber liebt man sowohl als Kind, wie auch später, wenn man „Groß“ ist.
Bei mir zählt dazu – unter anderem heißgeliebtem – dazu, im Uhrzeigersinn und nicht nach der Wertigkeit :

1. Eis! Eine Waffel mit leckerem Eis zum Schlecken an sonnigen Tagen.

2. Das Fliegen! Und es ist auch heute noch ein kleines Wunder für mich,
in wie kurzer Zeit man vom Regen in die Sonne, von einer Kultur in eine total andere „bewegt wird.“ 

3. Natur! Pflanzen, Tiere, Blumen, alles was dazu gehört und um uns herum
und mit uns zusammen auf diesem wunderschönen Planeten lebt.

4. Wasser! Ob als Fluss, See oder am liebsten als Meer, Atlantik, Pazific, Wasserfall oder Springbrunnen.
Ich liebe es, mich am Wasser aufzuhalten und den Wellen zuzuschauen,
dem Plätschern oder Brausen zu lauschen und die klare Luft zu atmen.

Die aktuelle Boxen-Füllung soll: „ heißgeliebt“ enthalten!

Ein feines Projekt von Anneli – Kleinstadtleben

Bunt ist die Welt # 124

„Lebenskünstler ist, wer seinen Sommer so erlebt,
dass er ihm noch den Winter erwärmt.“

Die Bilder, die ich in diese sommerliche Collage gepackt habe,
werden mir gewiss immer wieder die wunderbar warmen, herrlichen Sommertage
in gute Erinnerung rufen!

Bunt ist die Welt

Lotta möchte „Sommerzeit“ sehen!

4 in a box – Nr. 34

Diese geflügelten Schönheiten scheinen mir alle zuzurufen:
Hey….sind wir nicht wunderschön?
Ich kann nicht anders, ich muss antworten:
Ja, jedes ist auf seine besondere Art einfach prächtig anzusehen.

Die aktuelle Boxen-Füllung soll: „ Geflügeltes“ enthalten!

Ein feines Projekt von Anneli – Kleinstadtleben

4 in a box – Nr. 33

Unser ach so gelehrter Geheimrat Johann Wolfgang von Goethe glaubte zu seiner Zeit:
„Was man schwarz auf weiß besitzt, kann man getrost nach Hause tragen.“

Heute wissen wir, auch was wir schwarz auf weiß lesen,
ist deshalb nicht immer und unbedingt vertrauenswürdig!

Die Box habe ich natürlich mit lauter Dingen bestückt, die man guten Mutes für wahr nehmen kann:
1. Saison-Werbeschild beim Bio-Hofladen,
im „history-style“ mit Kreide auf die Schiefertafel gemalt.
2. Schwarz-Weiß und rund, die altmodische aber zuverlässige Küchenuhr.
3. Pechschwarzer Lavasteinbrocken, dekorativ platziert auf meinem Esstisch. 
4. Ausschnitt aus der Tageszeitung, früher mal nur in schwarz-weiß,
heute teilweise modisch mit Farbe aufgepeppt.

Die aktuelle Boxen-Füllung soll: „ black and white“ enthalten!

Ein feines Projekt von Anneli – Kleinstadtleben