Mit Kerzlein…

…und sanfter Stimme singt dieser kleine Engel
uns durch die vorweihnachtliche Zeit. :happynikolaus:
hristmas angle

…und ich wünsche mir,
dass er Euch durch einen guten Freitag geleitet. :heart:

für’s liebe Luiserl

Noch 41 Tage

bis :santacoming:

Also höchste Zeit mit der Weihnachtsbäckerei zu beginnen, damit diese nicht im alljährlichen Backstress ausartet.

Die heimische Produktion hat begonnen! Hier das Ergebnis:

traditionell im Bräter

traditionell im Bräter

Die von Micha so geliebten Engelsaugen „sind in Arbeit“!

54 Tage bis…….

:santacoming:

Es gibt ja heute viele Mitmenschen, für die gehört Weihnachtsstress zum Weihnachtsfest :mrgreen:

All diejenigen, die das nicht brauchen (wollen) sollten ab sofort die kaufanregende Weihnachtsmusik im Supermarkt nicht mehr ignorieren. Auch mit dem achtlosen Vorbeihasten an Adventskalendern, Nikoläusen, Lebkuchen etc. ist ab sofort Schluss. Jetzt ist es höchste Zeit,  die ganz persönliche To-Do-Liste zusammenzustellen:

*  Weihnachtsbackbücher und die altbewährten Rezepte studieren
* Vorräte checken, ggbf. jetzt nachkaufen, denn die Regale sind noch voll
* Weihnachtsdeko aus dem Keller / vom Dachboden holen
* Geschenke überlegen/einkaufen/einpacken

Wie jedes Jahr bin ich wieder voller guter Vorsätze :love:

Weihnachtsmarkt (3)

Einen Tag nach dem 4.Advent, also völlig unüblich am Montag, den 22. Dezember, war ich dann endlich auch auf dem Weihnachtsmarkt in Mainz. Die Mainzer hatten sich dieses Jahr tatsächlich zur Belebung der Innenstadt einen echten Knaller einfallen lassen und den 4.Adventssonntag zum verkaufsoffenen Sonntag erklärt. Diesem Gewühle wollte ich mich dann doch nicht aussetzen, deshalb fiel die Wahl auf den Montag. Und ich hatte recht, es war zwar viel Betrieb, aber man konnte sich noch bewegen, die vielen wunderschönen Stände näher betrachten und die ganze, sehr stimmungsvolle Atmosphäre auf sich wirken lassen. Ein rundum schöner, reich geschmückter Markt mit sehr vielen adventlichen Ständen, hier wurde wirklich (Kunst)Handwerk aus aller Herren Länder angeboten und die Stände mit Naschwerk, Schlemmereien und heißen wie kalten Getränken fügten sich harmonisch ins gesamte weihnachtliche Geschehen ein.

Der Mainzer Weihnachtsmarkt 2008 verdient 4 hochkarätige :santa:

Bis zum nächsten Jahr! :happynikolaus:

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.