DigitalArt 25/2019

Ob es wohl, digital so verfremdet, auch heute noch wirkt?

Ihr fragt, was noch wirken soll…. 
Wenn man das Original sieht, bekommt man doch leise Zweifel, gell.
* * * * *
Habt alle einen freundlichen Dienstag!

Digitale Kunst – ein Projekt von Jutta K.

StoryPics 2014 / 35

secret - GeheimnisWelches Geheimnis verbirgt sich hier?
Keines, sondern der alte Brauch der „Hochzeitsmandeln“, der auch heute immer noch gerne gepflegt wird.

Frische Mandeln haben einen bittersüßen Geschmack, der für das Leben ganz allgemein stehen soll.
Der süße Zuckermantel soll die Hoffnung ausdrücken, dass das gemeinsame Leben mehr süß als bitter sein möge.

In Griechenland ist es Brauch, eine ungerade Anzahl dieser kleinen Hochzeitsmandel-Beutelchen
auf einem silbernen Tablett zu servieren.
Ungerade deshalb, damit sie nicht teilbar sind und zukünftig immer alles geteilt werden soll.

In Italien sollten es immer 5 Mandeln sein:
Fünf Wünsche für das Paar: Gesundheit, Reichtum, Glück, Kindersegen und langes Leben.

Ob sich diese guten Wünsche in Mandelform realisieren (lassen), bleibt wirklich ein Geheimnis.
Für die Story verschenke ich heute dieses „Geheimnis“ als StoryPicsWort!

StoryPic2014
von Sandra
? ? ? ?    ? ? ? ?   ? ? ? ?   ? ? ? ?   ? ? ? ?   ? ? ? ?

Meine StoryPicsWorte:
1. Eingangstor 2. Laterne 3. Salon 4. Palisade/n 5. Fluchtfahrzeug 6. Grab 7. Gebeine
8. Gräten 9. Eichhörnchen 10. Handschellen 11. Tatort 12. Polizei 13. Tatzeit 14. Mixtur
15. Hochzeit 16. Papagei 17. Kunstraub 18. Fußabdrücke 19. Zeugen 20. Kleinflugzeug/e
21. Flamme/n 22. Tunnel 23. Wäscheleine 24. Unikat 25. Spurensicherung 26. Äpfel
27. Gedanken 28. Henkersmahlzeit 29. Versteck 30. Gezeiten 31. Schneckentempo
32. Information 33. Holzsplitter 34. Vogelfrei 35. Geheimnis

Zwei Engelchen…

:3advent: …sollen Euch durch die nächste Adventswoche geleiten. Immerhin ist es schon „DIE LETZTE“ und das Fest aller Feste rückt unaufhaltsam heran. Vielleicht gelingt es uns, es den beiden Engelchen ein wenig gleichzutun und Stress, Hektik und alles, was eigentlich mit Weihnachten überhaupt nichts zu tun hat, ein bisschen ruhiger und mit einem fröhlichen Augenzwinkern zu „überleben“!

  

Happy Halloween

Halloween, das mittlerweile sehr beliebte bunte Treiben, dem ein keltisch- heidnischer Ursprung nachgesagt wird, und aus den USA seinen Siegeszug nach Europa angetreten hat, steht im Gegensatz zum stillen Allerheiligen und Allerseelen.

Auch Deutschland feiert Halloween – die Lust am Gruseln lässt vielerorts die Kassen klingeln. Das Geister- und Gruselfest Halloween hat in Deutschland eine treue Fangemeinde. Über die gesteigerte Lust der Bundesbürger am Verkleiden freuen sich besonders die Hersteller von Karnevalsartikeln. Und die Süßwarenhersteller finden Hexen und Geister mit einer Vorliebe für Zuckriges schwer in Ordnung.

In Deutschland wird kritisiert, dass die alten Bräuche, beim evangelischen Martinisingen am 10. oder beim katholischen Martinssingen am 11. November an den Haustüren Lieder zu singen und als Belohnung Gebäck, Früchte oder Süßigkeiten zu bekommen, von dem Ruf „Süßes oder Saures“ verdrängt werden.
Überraschend einhellig fielen die Antworten bei einer Umfrage aus, woran es liegen könnte, dass das heimische Brauchtum in Vergessenheit zu geraten droht. Knapp 80 Prozent gaben an, die „unattraktive Gestaltung“ von Allerheiligen und Allerseelen sei Schuld daran, ca. 60 Prozent sind der Ansicht, die beiden Tage seien „kommerziell nicht dermaßen ausschlachtbar“ wie Halloween.
  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.