SchnappWort #16

Bootsunfall

So etwas sieht man nicht alle Tage: Einen Bootsunfall!
Sofort strömen Schaulustige herbei,
die gratis und unentgeltlich jede Menge gute Ratschläge verteilen.

Rettungsversuch

 Ein Taucher prüft, ob hier mit männlicher Kraftanstrengung etwas zu retten ist.
Aber so ein kieloben schwimmendes Boot ist total unhandlich und sehr, sehr schwer,
und so blieben die Rettungsversuche beim tapferen,
aber überflüssigen Versuch.

Bergung

 Hier hilft wirklich nur echt „schweres Gerät“!
Was im riesigen Atlantik winzig erscheint, ist an Land doch ein ziemlicher Brocken!
Also befestigt der Taucher jede Menge starke Seile und das „kleine Blaue“ konnte
Gottseidank sicher an Land gehievt werden!

Schnapp-Wort
Mein Schnapp-Wort für Sandra lautet also “Unfall
für Always Sunny

picstory # 78

Schiffstau - rope
Von der Sonne ausgebleicht, gut verschlungen und sicher verknotet,
ist dieses dicke,weisse Schiffstau der Garant dafür,
dass sich das Schiff im Hafen nicht selbständig macht! 😉

 TINA möchte “weiss/white” sehen!

Habe gerade Lust #3

Beim Durchstöbern der Urlaubsfotos habe ich gesehen, wie vielseitig auf dem kleinen Lanzarote die Möglichkeiten genutzt werden, sich zu Wasser und auf dem Lande fort zu bewegen:

Natürlich stehen an erster Stelle Boote  jeder Art und jeder Größe.
Hier zwei ganz kleine und schon etwas erfahrenere(ältere) Exemplare,
mit denen man aber auch ganz gemütlich die Insel umrunden könnte.

Mit so einem „Freiluft“auto geht’s rasant kreuz und quer über die Insel,
von Norden nach Süden und umgekehrt.

Und mit diesen lustig aussehenden Familienkutschen wird die lange, lange Küste erkundigt.
Angetrieben mit Wadenkraft, mehr oder weniger schnell, je nach Kondition!

von Rewolve44 und es sollten Urlaubserinnerungen sein!