Freitagsblümchen 2020

Das sind meine Hyazinthen – Drillinge!
Eigentlich hätten sie ja laut Bildbeschreibung tief Dunkellila werden sollen,
aber ich bin auch zufrieden mit der zarten Zweifarbigkeit
– immerhin bei allen drei Drillingen –
* * * * *
Der auch für Allergiker ungefährliche virtuelle, zarte Duft
soll uns alle in ein harmonisches Wochenende geleiten!
blume-0125.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne
mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

Freitagsblümchen 2020

Wie das Wetter auch ist, wird oder bleibt…..
der Anblick dieser leuchtenden Tulpen tut einfach gut!
blume-0008.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Geht also bitte alle positiv gestimmt ins Wochenende!
* * * * *

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne
mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

Der-Natur-Donnerstag # 05

An einem der kurzen, sonnigen Augenblicke hat sich diese clevere Nilgans
den perfekten Platz für einen freien Rundumblick in die Januar-Natur an der Nahe ausgesucht.
Das Kreuz auf dem „Bug“ vor der Elisabethen-Quelle besteht aus ca. 250 Jahre altem Eichenholz

Obwohl recht mager, kahl und teilweise finster gefällt mir dieser „Naheblick“.
Die Sonne lässt die wenigen Farben herrlich leuchten
und alles sieht klar und frisch aus!
* * * * *

Bei Jutta gibt es noch mehr Natur am Donnerstag.

Freitagsblümchen 2020

Als die ersten Hyazinthen-Zwiebeln angeboten wurden, konnte ich nicht widerstehen.
Sie hat sich wohl gefühlt bei mir und deshalb vermutlich auch gleich geblüht!
* * * * *
Leider hat ihr die Eile nicht so gut getan, denn nach ein paar Tagen war sie verblüht.
Jetzt habe ich nochmal neue gekauft, diesmal drei kleinere Zwiebelchen.
Bis jetzt scheinen sie es nicht so eilig zu haben!
🌸🌸🌸🌸🌸

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne
mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

Der-Natur-Donnerstag #04

Wer früh blüht, den verzuckert eben der unerwartete Nachtfrost!
(Rechnet ja auch im Januar niemand mit Winter, gell.)

Auch die roten Blüten bekommen ihre frostige Zuckerschicht ab!

Diesen bezaubernden Eisblumen machen Kälte und Frost nichts aus.
Im Gegenteil, nur dann dürfen sie blühen….

Ranken von 123gif.de

Bei Jutta gibt es noch mehr Natur am Donnerstag.

Freitagsblümchen 2020

Ein Tag ohne Regen, dafür mit zeitweisen sonnigen Abschnitten,
schon zeigt sich das ungeliebte Unkraut von seiner schönsten Seite!
* * * * *

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne
mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

Freitagsblümchen 2020

Im Sommer 2019 kaufte ich für den Balkonkasten unter anderem auch Chrysanthemen.
Sie haben wunderschön geblüht, sind verblüht und die vorhandenen Knospen,
in die ich meine Hoffnung auf eine zweite Blüte gesetzt hatte, blieben klein und mickrig.
* * * * *
Da ich mit meinen Blümelein sehr geduldig bin und sie bei mir ganz viele Chancen erhalten,
habe ich sie einfach im Kasten vor sich hin grünen lassen.
* * * * *
Dann kam der Herbst ….. keine Blüten.
Der Winter, zumindest kalendermäßig, kam ….. keine Blüten.
Mitte Dezember aber, plötzlich und unerwartet,
trotz Dauerregen, Nachfrost etc. zeigten sich die ersten Blüten!

Seit dem blühen meine Balkonkasten-Chrysanthemen unermüdlich
und lassen sich durch kein Datum und kein Wetter davon abhalten, zu blühen.
So hatte ich zwar zu Weihnachten und auch zum Jahreswechsel keinen Schnee,
dafür aber dauerblühende Chrysanthemen.
* * * * *
Wer weiß, was sie zum Osterfest vorhaben. Ich bin jedenfalls echt gespannt!
linie-0271.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne
mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty