„T“in die neue Woche-2018

„Macht hoch die Tür, die Tor macht weit…“
so würde ganz sicher diese bezaubernde Orchidee singen, wenn sie es denn könnte!

Der „Frauenschuh“, auch „Venusschuh“ genannt, hat seine Tore,
sprich die Blütenblätter, wie Flügeltüren, so weit wie möglich geöffnet,
also wirklich „sperrangelweit“, damit kein Insekt nachher behaupten kann,
es habe diese „Einladung“ nicht gesehen!

Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

Weihnachts – Amaryllis

Pünktlich zum Fest hat sich meine Amaryllis nach langem Zögern dann doch entschlossen,
ihre herrlichen Blüten – passend sternförmig – zu präsentieren!
:girlheart:
Jeden Tag habe ich sie ermuntert und ihr Mut zugesprochen.
Welch eine Freude, dass mein Zuspruch in der Weihnachtszeit gewirkt hat!

Zusätzlich auch zu sehen beim Natur-DonnerstagdernaturdonnerstagGhislana leitet dieses schöne Projekt

Punkt.Punkt.Punkt. # 48/2017

„Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will.“

Zur Vorweihnachtszeit lieben wir sie doch alle, die herrlichen Blüten der Amaryllis.
Jedes Jahr wird eine neue Knolle „selbst gekauft“ und dann beobachten wir sehnsüchtig,
wie der Blütenstängel lang und länger wird,
wie die Knospen dick und prall werden und dann…
…ja dann sind wir einfach nur glücklich, wenn die herrlichen Blüten sich öffnen!
:loveflowers: 

Punkt-Punkt-Punkt

Punktgenaues Projekt von Sunny 
Thema: „ Selbstgekauftes“

Floral Friday Fotos 2016

Orchidee

Blüht eine Blume, zeigt sie uns die Schönheit. Blüht sie nicht, lehrt sie uns die Hoffnung.
* Chao-Hsiu Chen *

Floral Friday FotosI’m joining Floral Friday Fotos FFF  228

Cam underfoot 09/2016

cam underfoot 2016Egal wie der März sich wettermässig auch dreht, windet und winterliche Kapriolen schlägt:
Unsere ersten Frühlingsboten, die Krokusse, blühen!

CAM UNDER FOOT 2016_
Projekt von Siglinde „vonollsabissl“

MakroMontag 05 / 2016

MakroMontag 2016Es ist nicht wichtig, was du betrachtest, sondern was du siehst. 
Henry David Thoreau

Und ich habe mich gefreut,
dass ich hier eine perfekte Naturschönheit so genau und ganz nah betrachten und fotografieren konnte!

makromontaglogo

für Brittas MakroMontag 2016

DND – 01 / 2016

ChristrosenBis heute gab es bei uns keine einzige Schneeflocke und auch keine frostigen Nächte.
Dafür hatten wir mehr als genug Regen, Schauer, Gewitter, Nieselregen, Starkregen….

Vielleicht sieht man aus diesem Grund in der freien Natur bei uns noch keine Frühblüher
und wir müssen uns die sonst im Winter blühenden Pflänzlein eben in die warmen Stuben holen.

Die heimische Christrose ist ein unwiderstehlicher Winterblüher.
Sie trotzt dem Frost und öffnet im Januar ihre großen Blüten.
Sie wird auch Schneerose oder – weniger charmant – Nieswurz genannt,
weil aus den Pflanzen früher Niespulver und Schnupftabak hergestellt wurden.
Blätter und Wurzeln sind hochgiftig und es gab bei der Verwendung immer wieder Todesfälle.

Die Christrose ist auch eine ideale und sehr dankbare Vasenblume,
die mit ihren leuchtend weißen Blüten allein durch ihren Anblick für gute Laune sorgt
und eventuell aufkommenden „Winterblues“ vertreibt!

dernaturdonnerstagJutta (kreativ im Rentnerdasein) leitet dieses Projekt

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.