Oh wie gut, dass niemand weiß…

….na ja, Rumpelstilzchen ist bestimmt nicht der richtige Name!

Wer oder was bin ich und wenn ja, wie viele? Das ist hier die Frage!
Zur Auswahl kann ich anbieten:
Die Früchte der asiatischen Weißkopfmimose,
oder die Schoten des Johannisbrotbaumes,
oder vielleicht sind es auch die braunen Schoten des Trompetenbaumes.
:why:
Ich weiß es trotz eindringlicher und intensiver Suche im „World Wide Web“ nicht genau
und würde mich riesig freuen, wenn es vielleicht jemand genau weiß.  

Endlich ist die Lösung gefunden:

Ein ganz herzliches Dankeschön an die liebe Eva (rundumludwigsburg.blogspot) die tatsächlich herausgefunden hat, um was es sich hier handelt.

Tööööörrrröööhh :yeahh: : Es ist die Schwarzholz-Akazie, lateinischer Name: Arcadia melanoxylon pods!  :yahoo: 

Zitat im Bild 12/2017

„Wann wird der Zankapfel endlich zur verbotenen Frucht erklärt“
* Volksmund *


Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

Am Weihnachtsbaum…

Dieser Baum auf dem Weihnachtsmarkt wäre schon soweit….
Musiknoten zum Lied Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen

Punkt.Punkt.Punkt. # 48

apfelbaum-im-schnee

Mangels Neuschnee musste ich ins Fotoarchiv greifen
und habe diesen wunderbar gewachsenen, herrlich zugeschneiten Apfelbaum gefunden.
Für mich ist es immer wieder ein faszinierender Anblick,
wenn auf jedem Ast, jedem noch so zarten Zweiglein sich Schneehäubchen bilden.

Der Winter 2016 hat ja noch seine Chancen…..
hoffentlich nutzt er sie auch und schickt uns vielleicht wieder einmal
die jedes Jahr so sehr gewünschten „weißen Weihnachten“!
animierte smilies winter eis schnee jahreszeit

Punkt-Punkt-Punkt
Punktgenaues Projekt von Sunny, Thema: „Schnee“

DND – 31/2016

kurpark-bad-kreuznach

So bunt präsentierte sich der Kurpark in Bad Kreuznach noch am Wochenende.
Ich habe mich gefreut, diese herbstliche Farbenpracht fotografisch einfangen zu können,
denn der seitdem bei uns herrschende Dauerregen
hat dieses fröhlich leuchtende Laub sicher der Farbe beraubt!

dernaturdonnerstagJutta (kreativ im Rentnerdasein) leitet dieses Projekt

Silver & Gold # 22

silver-gold-2016

Wie flüssiges Gold sieht das Baumharz an diesem Stamm aus.
Im normalen Lebenszyklus bilden die Bäume nach Verletzungen Harz. Es dient dem Wundverschluss.

Ein etwas anderes „Harz“ ist Bernstein. Man nennt es „Fossiles Baumharz“
und es wird durch Absuchen von Stränden oder auch im Bergbau gewonnen.
Aber das ist wirklich ein ganz anderes Thema….  :zwinkern:

„glitzerndes Projekt“ von “Wortperlen – Anne

Eins,zwei,drei,viele…

nr-193-in-bingen

Warum dieser mächtige Baum auf dem Binger Kulturufer die Zahl „193“ trägt, weiß ich nicht.
Er hat sich zwar aus 3 Stämmen zusammen gerungen und verschlungen,
aber für die 9 und die 3 finde ich keine Erklärung.
Es sind eindeutig mehr als 9 Äste und auch ganz sicher mehr als 93 Blätter,
die dieser starke Baum im Laufe seiner Lebenszeit entwickelt hat
und jedes Jahr aufs Neue bis in die Spitzen hinauf versorgt.

Meine Zahl der Woche ist die “193 „ !

einzweidreiviele
Eins, zwei, drei, viele…Zahlensuchspiele von
Luiserl – Augenblickesammlung

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.