DND 35/2019

Dieser herbstliche „Baum-Himmelsblick“ ist leider nur noch eine schöne Erinnerung.
Es hat so viel geregnet bei uns, es war kalt, neblig und ganztägig grau in grau.
* * * * *
Jetzt hängen nur noch ein paar ganz tapfere Blättchen an den Zweigen…

„Die Tage vergehen wie das im Wind fliegende Herbstlaub….“
* aus einer alten indianischen Weisheit *
* * * * *Bei Jutta gibt es noch mehr Natur am Donnerstag.

DND 33/2019

Ganz besonders hübsch sieht der Essigbaum aus,
wenn sich das Blattwerk im herbstlichen Übergang befindet.
Dann noch ein paar Sonnenstrahlen, die alles zum Leuchten bringen,
dann freut sich jeder bei diesem Anblick.
blatt-0033.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Bei Jutta gibt es noch mehr Natur am Donnerstag.

DND 28/2019

„Wenn man eine Eiche pflanzt, darf man nicht die Hoffnung hegen,
nächstens in ihrem Schatten zu ruhen.“
– Antoine de Saint-Exupéry –
* * * * *
Unter diesem wundervoll dicht belaubten Eichenbaum
fand im Sommer aber schon so mancher ein Ruheplätzchen.
Jetzt ist allerdings der Herbst gekommen und die schönen Eichenblätter
beginnen unaufhaltsam sich zu färben.
Lange wird es nicht mehr dauern, dann hält die Eiche ihren „Winterschlaf“.
* * * * *

Dieses feine Projekt wird von Jutta betreut.

DND 16/2019-Mein Freund,der Baum

Was für ein wunderbarer Anblick!
Der Soonwald liegt im Rhein-Hunsrück-Kreis und im Landkreis Bad Kreuznach
des rheinland-pfälzischen Mittelgebirges Hunsrück.
Er ist auch  heute noch ein „Eldorado“ für Naturliebhaber und Wanderfreunde.

Gerade als Schattenspender sind auch in diesem Sommer die Bäume
mit ihrem dichten Laubdach bei Mensch und Tier heiß begehrt.

Über die Vielfältigkeit bei Baumwurzeln
in Maserung, Struktur und Form staune ich immer wieder.
Die Fantasie verlockt uns zu schauen, ob und was wir in dem Gewirr erkennen können.

Hier habe ich im unteren Teil sofort
einen bellenden Hund mit weit geöffnetem Maul gesehen!
Okay, es könnte auch ein Hirsch mit unförmigem Geweih sein…..
* * * *


Ghislana leitet diese schönen Projekt

DND 12/2019-Mein Freund, der Baum

Ich liebe es, durch das frühlingslichte Blätterdach in den Himmel zu schauen.

Im Frühling und Frühsommer spendet uns der Wald besonders viel Wohlbefinden.
* * * * *
„In jedem Baum wohnt ein Geist
und sein Wohlergehen zu beeinträchtigen, belastet die Stätte mit Unglück.“
Dieses Zitat aus Asien stimmt uns doch gerade heutzutage sehr nachdenklich! 
* * * * *

Ghislana leitet diese schönen Projekt
und…
zusätzlich verlinkt mit der Gartenglück-Linkparty

DND 02/2019-Mein Freund, der Baum

Noch schreiben wir April, aber die Bäume lassen sich nicht aufhalten….

…. sie schlagen aus, sie treiben Blüten, sie sagen uns unmissverständlich:
ihre Zeit ist schon gekommen! 
linie-0139.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand


Ghislana leitet diese schönen Projekt

DigitalArt 05/2019

Ein wenig digital mit der Farbe spielen…
…und aus einem tristen kahlen Baum wird ein farbsprühendes Feuerwerk!
? ? ?
So kahl, nackt und grau sieht der Baum jetzt im Februar 2019 aus:
Was ein bisschen Farbe doch ausmacht! 
.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Digitale Kunst – ein Projekt von Jutta K.