„T“in die neue Woche 14/2019

Rosen in Hülle und Fülle!
In Bad Münster am Stein, direkt am Kapitän-Lorenz-Ufer an der Nahe,
hat mich diese Rosenpracht total beeindruckt.
So viele Rosen, als Torbogen über ein Ruhebänklein gepflanzt, habe ich noch nie gesehen!

* * * * *
Habt alle einen sommerlich-angenehmen Sonntag
und macht es euch fein!
Türen und Tore wünscht sich Nova ,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

Rundherum # 1

von PALEICA

Das Thema für den Monat Januar lautet „Zuhause“ bzw. ein Ort, an dem man sich wohl fühlt. Ich fühle mich eigentlich am wohlsten in der freien Natur, möglichst mit Wasser in der Nähe.

Obwohl jetzt im Winter – weil dieser Winter nicht mit Schneeglitzer verwöhnt – die Landschaft nicht so wunderbar aussieht wie mitten in der Blütezeit oder im Sommer und Herbst, habe ich für meine Collage einen Rundumblick gewählt der einen Platz zeigt, den ich sehr gerne besuche, dort spazieren gehe und mich einfach nur wohl fühle.

Links oben ist im Hintergrund die Ebernburg zu sehen, rechts oben die kleine Brücke, von der aus ich mich „rundherum“ gedreht habe, mit Blick auf das Freibad. Unten links zeigt den schmalen Kanal durch den Kurpark und rechts unten eine durch Hochwasser ein wenig stürmische Nahe.

Hier ist es in der restlichen Zeit des Jahres immer lebhaft und es sind Radfahrer, Kinder, Eltern, Großeltern, Kurgäste und Besucher unterwegs. Aber bei dem nasskalten Wetter sind wohl die meisten daheim geblieben und haben es sich dort gemütlich gemacht.