Zitat im Bild # 42/2018

„Eine Liebe, die von Komplimenten lebt,
stirbt an der ersten Wahrheit.“
 *Alexander Engel *

Der Start ins Wochenende ist hoffentlich auch bei euch allen sonnig und heiter!
:lovemetoo: 


Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

DND – 2018

Welch eine Freude für Groß und Klein!
Der Frühling ist ausgebrochen im Oranienpark in Bad Kreuznach!
Die „Japanische Zierkirsche“ blüht und alles sieht wie verzaubert aus!


Weil es so lange kalt und unwirtlich war, hat sich auch die Magnolie beeilt
und zeigt wieder ihre wunderschönen Blüten üppig und dicht!
Man möchte geradezu eintauchen in diese Frühlingsblütenpracht!


Otto von Bismarck steht ruhig und gelassen wie immer 
und lässt sich von der ihn umgebenden Blütenfülle nicht beeindrucken!


Es gibt ja immer und überall solche, die sich nicht unters „gemeine Volk“ mischen wollen.
Sie bevorzugen ganz spezielle Fleckchen und diese Blüten erblühen sogar direkt am Stamm!
Hauptsache auffallen, gell.  ;-)


Solch einen fantastischen Anblick rundherum blühender Bäume nehme ich gerne mit.
Die Erinnerung verschönt doch augenblicklich manch trüben und grauen Tag!

dernaturdonnerstag

Ghislana leitet dieses schöne Projekt

„T“in die neue Woche – 2018

 Das PK Parkhotel Kurhaus ist im Jahre 1913 in mitten des Kurparks erbaut worden.
2016 wurde es im Inneren renoviert und ist jetzt wieder eine Top-Adresse
für Gäste, die den gehobenen Standard gewöhnt sind.
Es gibt sogar einen „Bademantelgang“ direkt in die „crucenia thermen“.

Immerhin kann man vor diesem Eingang standesgemäß halten,
sich die Autotür öffnen lassen und dann
ganz vornehm die mit rotem Teppich verkleideten Stufen empor schreiten…  :zwinkern: 

Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

DND – 2018

Inzwischen hat es sich rumgesprochen:
„Auch in Zukunft bleiben Parkbänke ungenießbar!“

Deshalb findet die Idee des „Urban Gardening“ oder auch „Unsere Stadt wird essbar“ großen Anklang.
Viele Städte beteiligen sich inzwischen an dieser tollen Aktion.
Besonders schön ist, dass auch die Stadt Bad Kreuznach mitmacht!

Der erste Anstoß zur „Initiative Essbare Stadt Bad Kreuznach“ kam vom Evangelischen Jugendreferat
im Kirchenkreis an Nahe und Glan und dem Evangelischen Ausländer-Pfarramt.

Danach haben sich Kreuznacher Bürger in mehreren Einzelgruppen zusammengefunden.
Sie werden im Laufe des Jahres an verschiedenen Stellen in der Stadt
Beete mit Blumen, Obst, Gemüse und Kräutern anlegen und pflegen.


Es ist ein nachahmenswerter  Beitrag, die Stadt schön und lebenswert zu erhalten
und zugleich das alte Wissen der Bauerngärten im Alltag leicht und spielerisch erlebbar zu machen.

Die Stadtverwaltung hat die Idee von Beginn an unterstützt
und grundsätzlich zugesagt, die Flächen unentgeltlich zur Verfügung zu stellen.

Die erste – dem bisher ausgefallenen Frühlingswetter geschuldet  – noch recht kahle Fläche
liegt am Ende der Kurhausstraße vor der „Geesebrick“ an der Nahe. 

Ich drücke gerne allen „Mitmachern“ die Daumen, dass diese Aktion ein richtig „grüner“ Erfolg wird!

dernaturdonnerstag

Ghislana leitet dieses schöne Projekt

DND – 2018

Einige wenige Krokusse in geschützten Plätzchen haben den März-Schnee überstanden
und freuen sich jetzt über die milderen Temperaturen.
Auch wenn es nachts immer noch in den Minusbereich geht,
hoffen wir gemeinsam mit der Natur,
dass jetzt der Winter überstanden ist und das startbereite Frühjahr aufblühen kann!


Die sich ins Freie hinausgewagt haben, sehen jetzt leider etwas zerzaust aus.
Es ist halt doch wahr: „Frühblüher blühen auf eigene Gefahr!“ 

dernaturdonnerstag

Ghislana leitet dieses schöne Projekt

DND – 2018

Bei den zur Zeit herrschenden arktischen Temperaturen friert es sogar
in unserem „klimatisch bevorzugten“ Gebiet!
Die Nahe hat zumindest einen knackigen Rand bekommen.
Da aber die Sonne scheint, wagt sich dieses mutige Rotkehlchen auch mal „aufs Eis“!

Einen richtigen Eiszauber kann man bewundern,
bevor einem beim Fotografieren die Hände abfrieren!
Im wahrsten Sinne des Wortes „schön eisige Eisschönheiten“!
gratis smileys für whatsapp & facebook
Aber jetzt, pünktlich ab 01. März, soll es ja wieder wärmer werden!
Wird aber auch Zeit, gell….

dernaturdonnerstag

Ghislana leitet dieses schöne Projekt

DND – 2018 (78+37)

Im Kurgebiet von Bad Kreuznach liebt und pflegt man das „Immergrüne“!

So fügt sich auch dieser „Schaltkasten-Baum“ schmunzelnd ein
zwischen die winterharten Sträucher in einem Vorgarten!

dernaturdonnerstag

Ghislana leitet dieses schöne Projekt