Rundherum # 5

von PALEICA

Das Thema für den Monat Mai lautet “Architektur

Mindestens einmal im Jahr besucht der ordentliche Bürger „sein“ Finanzamt. Das war zumindest bis jetzt so!

Nach der Einführung der diebischen Elster (wer hat sich nur diesen vielsagenden, vieldeutigen Namen ausgedacht? Ein Schelm, der Böses dabei denkt!) und der Möglichkeit, die Steuererklärung auch supermodern über das WorldWideWeb zu machen, kann sich zwar manch einer diesen Gang ersparen, sollte der Steuerzahler allerdings außer Formularen noch Unterlagen vorlegen wollen müssen, dann hilft auch die moderne Technik nicht, dann muss man Höchstpersönlich in die „Höhle des ewig hungrigen Löwen“ gehen.

Als ich die gelungene, harmonische Architektur des Bad Kreuznacher Finanzamtes sah,
habe ich mich sofort „rundherum“ gedreht. :knips:

Projekt 52 – 2012 # 4

von mondgras

Thema:  04 :” Liniert”

Das ist eine der Neubauten in der Mainzer Innenstadt. Er steht inmitten von ganz neu restaurierten alten Gebäuden und die Strenge der Architektur im Gegensatz zu den üppig bemalten und mit vielen Skulpturen und Giebelchen verzierten Nachbarhäusern zieht mich jedesmal magisch an. Ich bin immer wieder fasziniert von der modernen Fassade mit ihren strengen Linien und Brüchen, betont durch die Spiegelungen.