Bunt ist die Welt #162

In einer geradezu verwirrenden Vielfalt, kunterbunt durcheinander gemischt, 
so präsentiert sich die Wiener Innenstadt dem Besucher.
Wer hier unterwegs ist, die Augen offen hält
und sich den Hals geschmeidig hin und her und rauf und runter verrenkt,
dem kann bei soviel Stil-Mix leicht mal schwindlig werden.


Barfuß und mit gut gefülltem Bollerwagen ist diese muntere Gruppe
auf dem Bad Sobernheimer Barfußpfad unterwegs!
Da finden Körper und Geist wieder etwas Ruhe und Entspannung.


Unterwegs mal eine Pause einlegen, das tut allen gut!
Mit Freunden zusammensitzen, etwas Kühles schlürfen oder ein Eis genießen,
plaudern, lachen und es sich gut gehen lassen!

Und der zum Picknick“korb“ umfunktionierte „Bully“ wartet geduldig auf die Weiterfahrt.

Wo und wann auch immer ihr in diesem Jahr unterwegs seid,
lasst es euch gut gehen und genießt die Reisezeit!

Lotta möchte „ Unterwegs sehen!

Zitat im Bild #35/2018

„Die öffentliche Meinung ist ein Vexierspiegel, 
welcher die Dinge bald zu groß, bald zu klein zeigt.“

*Johann Jakob Mohr*


Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

Punkt.Punkt.Punkt. # 44

moderne-und-alte-architektur

Von oben betrachtet findet man in Wien ein buntes Gemisch der verschiedensten Architekturformen:
Hochhäuser, Brücken, Autobahn-Schleifen und Parkanlagen.

garten-architekturDiese wunderbare Anlage zeigt die ganze Schönheit der alten Parkarchitektur.
Befindet man sich selbst inmitten der Wege, Blumen und Rondelle
hat man nicht diesen Überblick und sieht nicht das genau geplante Ganze!

Punkt-Punkt-Punkt
Punktgenaues Projekt von Sunny, Thema: „Architektur“

12 magische Mottos – September

Hundertwasserhaus Wien

Bei einem Aufenthalt in Wien ist der Besuch des „Hundertwasserhaus“ definitiv Pflicht.

Fassade HundertwasserhausEgal aus welcher Richtung man diese ungewöhnliche Architektur betrachtet,
das Auge findet unablässig etwas Neues.

Innenhof Hundertwasserhaus WienDer überaus sorgfältig, künstlerisch gestaltete Innenhof lädt zum Verweilen ein.

Innenhof HundertwasserhausGanz gewiss wurde diese Wand absichtlich weiß belassen,
damit der Besucher sich am wechselnden Licht-und Schattenspiel erfreuen kann.

Fassade Innenhof HundertwasserhausDie bekannte Vorstellung von Fenstern setzt Hundertwasser kunstvoll in Szene,
zweckentfremdet zwar aber in den teils bunten Flaschen spiegelt sich das Licht
und verleiht dem Begriff „Fensterlicht“ eine neue Variante.

Hundertwasserhaus in WienDie Farben-und Formen-Vielfalt beeindruckt auch heute noch Besucher aus aller Welt.
In diesem Haus hat der „Künstler Friedensreich Hundertwasser“ Architektur und Design perfekt vereint.

12magischemottos
…im September möchte Paleica „Architektur & Design“ sehen.

Black and White 2014 / März

Dom St.Peter in Regensburg

 Der Regensburger Dom (man sagt auch Kathedrale St. Peter)
ist die bedeutendste Kirche der Stadt Regensburg
Der Dom ist die einzige Kathedrale Bayerns,
deren Eigentümer nicht das Bistum ist, sondern der Freistaat Bayern.

Für das „Black and White Photo Projekt 2014“ habe ich eine „lachende Sau“ gefunden!

An der Außenseite befindet sich unter anderem eine Skulptur
in Form einer Sau, an deren Zitzen drei Juden(???) hängen.
Skulptur am Regensburger Dom "Judensau"
Die „Judensau“ ist – vermutlich absichtlich –  in Richtung auf das
ehemalige Judenviertel am Neupfarrplatz ausgerichtet.
Im Jahr 2005 wurde nach einer Kontroverse ein Hinweisschild aufgestellt.
Diese umstrittene Skulptur habe ich allerdings erst bei meinem jetzigen Besuch entdeckt.

 black and white 2014
von Kathrin

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.