T in die neue Woche # 02/2016

T in die neue Woche

Ich gestehe, ich bin neugierig wenn ich spazieren gehe.
Mich locken immer die kleinen Gassen, die Hauseingänge, die schmalen Strassen ganz besonders
und ich muss zumindest ein paar Schritte hineingehen, schauen, ob sich etwas Interessantes versteckt.

So habe ich bei einem Gang durch Alzey in einer Toreinfahrt dieses große Graffiti  entdeckt.
Es war einigermaßen schwierig, die richtige Perspektive zu finden,
damit ich das ganze Werk des unbekannten Künstlers aufs Bild bekam,
aber in kleinen Ecken und Winkeln stehen ja eher weniger Leute herum und so konnte ich mich
völlig ungestört verrenken, in die Knie gehen etc…..  :knips:

T in die neue WocheNova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

Dienstags gehts rund # 21

Eingang in Alzey
Diese kunstvoll bearbeitete, große Tür „schaute“ mich
in der historischen Altstadt in Alzey „mit großen Augen“ an.
:wow:
Leider war nicht ersichtlich, was sich hinter diesem außergewöhnlichen Eingang verbirgt.

LogoDienstagsRundEin rundes Projekt von Vera

Dienstags gehts rund # 20

Kanaldeckel in Alzey
Diesen „Gedenk“ Kanaldeckel habe ich in Alzey gefunden
und natürlich auch sofort an die liebe Frau Tonari gedacht!

Weil er so perfekt rund und glänzend ist, obwohl schon ein wenig in die Jahre gekommen,  passt er gut zu…

LogoDienstagsRundEin rundes Projekt von Vera

Spiralen ohne Ende # 24

Restaurantschild in Alzey
Ganz sicher hieß dieses Weinlokal in Alzey „Zur goldenen Rebe“ oder so ähnlich.
Ganz genau weiß ist es nicht mehr, ich war von dem Schild einfach fasziniert!

Die Kunstschmiedearbeit hat mir so gut gefallen, weil hier jedes noch so kleine Detail
ganz liebevoll ausgestaltet worden ist. Nicht nur Trauben, nein, auch die kleinen Spiralen,
die man in den Weinbergen überall sieht, wurden hier sorgfältigst eingearbeitet.

Dazu noch herbstlich goldene Weinblätter und ein feines Römerglas,
da bekommt man doch – sofern man nicht mit dem Auto unterwegs ist –
sofort Lust auf einen Besuch und eine kleine Kostprobe!

Spiralen-ohne-Ende
Projekt von Sabiene

Bunt ist die Welt # 17

 strassenlaternen
Ich liebe diese alten, antiken Strassenlaternen.
Sie haben, trotz inzwischen modernem Leuchtmittel-Innenleben, etwas Charmantes und Verspieltes an sich.
Die verschiedenen Laternen habe ich im Bad Kreuznacher Schlosspark,
in der Altstadt von Alzey und die beiden unteren in Wien gefunden!

Straßenlaternen für Lotta zusammengetragen!

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.