Postkarten-Aktion: Traveling Butterflies

Eine aktuelle und sommerfrische Idee von Bea:

Bea schreibt:

Du magst dabei sein?

Wunderbar!

Hier die Regeln:

  • Nimm den kleinen Button – oder gerne auch das große Bild von Bea oben – mit (rechte Maustaste,speichern unter wählen). Schreibe in deinem Blog einen kleinen Beitrag zur Aktion mit dem Titel „Postkarten-Aktion: Traveling Butterflies. Binde in deinen Beitrag eine der beiden Grafiken ein.
  • In deinem Beitrag sollte ein Link zu Beas Beitrag vorhanden sein (Permalink -> PN am Ende dieses Beitrags oder auch die URL oben in deinem Browser), damit auch andere hier her finden. Es wäre doch toll, wenn möglichst viele Schmetterlinge durch Deutschland flattern würden.
  • Schicke eine Mail an: bea@gedankensprudler.de mit deinem Namen und deiner Adresse, damit sie die Teilnehmer verwichteln kann.
  • Kommentiere hier im Beitrag deinen Link zu deinem Beitrag, damit wir alle dich besuchen können. Zusätzlich wird es noch eine Liste mit allen TeilnehmerInnen bei Beas Beitrag geben.
  • Du würdest auch nach Österreich, in die Schweiz oder ein anderes Nachbarland eine Karte versenden? Dann schreib das Bea in deiner Mail.
  • Du würdest gerne mehr als einen Schmetterling auf Reisen schicken? Also zwei oder drei oder vier? Dann schreib ihr das in deiner Mail.
  • „Traveling Butterflies“ findet statt ab 6 TeilnehmerInnen
  • Du hast selbstgebastelte Schmetterlingskarten und magst sie auf Reisen schicken? Gerne! Sei dabei!

Ja, und wann lassen wir die Schmetterlinge losflattern?

Deine Schmetterlingspost sollte in der Zeit vom 07. 09. bis 11. 09. 2015 auf die Reise gehen.

Meldeschluss für die Teilnahme: 02. 09. 2015, 18 Uhr

Auf geht’s:

butterflies

Noch rasten die bunten Flieger und tanken „Reiseproviant“!
Aber bald reisen sie hoffentlich zahlreich durchs Blogerländle!
Ich werde gerne einen Schmetterling auf Reisen schicken!
Bin jetzt schon gespannt, welcher Falter dann bei mir landet.  :greenangel:

Gut zu wissen…

…dass man etwas tun kann:

Blogger against Mobbing

 Das einer der Aktionsbuttons von Blogger gegen Mobbing
Jemanden im realen Leben offen und ehrlich die Meinung zu sagen, kostet eine gewisse Courage. Nicht so im Netz, denn durch die Anonymität fallen die Hemmschwellen. Die Schwelle zu Cyber-Mobbing ist viel niedriger als beim herkömmlichen Mobbing, weil die Täter meinen, anonym zu bleiben.
Viele Menschen haben kein Unrechtsbewußtsein und sind sich nicht darüber bewußt, was ihre verletzenden, demütigenden und beleidigenden Kommentare beim Opfer bewirken könnten.
Aus diesem Grund hat Emily van der Hell die Aktion „Blogger against Mobbing“ ins Leben gerufen und hofft, dass sich viele daran beteiligen werden. Wenn wir darauf aufmerksam machen, können wir ganz sicher etwas bewirken.
Ich persönlich habe mich dazu entschlossen, meinen kleinen Beitrag zu leisten, um gegen Mobbing vorzugehen.
Dazu gehört dieser Post, im Rahmen der Blogaktion „Blogger against Mobbing“ von Emily van der Hell. Jede/r Blogger(in kann sich an dieser Aktion beteiligen.
Hier steht, wie es geht.

Zu wissen, was man weiß,
und zu wissen, was man tut,
das ist Wissen.
– Konfuzius –

Ich mag Eichen!

Lucie hat mich inspiriert und gerne mache ich mit bei der Aktion „Ein Baum für einen Blog“! Die Eiche habe ich mir ausgesucht, weil mir schon immer die Blätter gut gefallen haben, die Eicheln sind schön und nahrhaft und das Holz ist ebenfalls (auch wenn es inzwischen ein wenig aus der Mode gekommen ist) sehr schön anzusehen. Also, ein rundum wunderbarer Baum! :mrgreen:

Mein Blog hat eine Eiche gepflanzt.

Guter Start

Montag, Wochenbeginn, E-Mail-Check: Überraschung :yeahh:  

 Der T-Shirt-Shop  hat sich gemeldet und mir mitgeteilt, dass mein „Dankeschön“-Shirt auf dem Weg zu mir ist.

Endlich mal eine Aktion, bei der das Mitmachen auch tatsächlich belohnt wird und man sich im Nachhinein nicht ärgern muss, dass man wieder einmal „naiv“ gewesen ist!

Wenn jetzt das Shirt auch noch qualitativ gut ist, werde ich es nicht nur tragen, sondern auch sicher ein Kunde werden. Einer von vielen, die bisher in die USA ausweichen mussten, um T-Shirts mit wirklich guten Sprüchen oder Bildern zu bekommen. Und dann hat sich die ganze Sache doch für beide Seiten gelohnt.

:thumbup:

T-Shirt-Fans: Aufgepasst!

Ja, auch ich oute mich öffentlich:
Wie viele andere Blogger möchte auch ich ein T-Shirt für Nullkommanix haben und verlinke mich deshalb gnadenlos mit   Shirt4Link  um an das von mir ausgesuchte T-Shirt "So bin ich"

zu gelangen! Der Shop war mir nicht bekannt, habe jetzt aber ein wenig herumgestöbert und festgestellt:  Hier kann man für relativ kleines Geld tolle Sprüche-Shirts kaufen.

Die Teilnahme an dieser Aktion ist simpel. Nach der Anmeldung verlinkt man das ausgesuchte Shirt und dann heißt es wohl sicher Geduld und einen langen Atem mitbringen, denn diese Aktion hat schon jetzt sehr viele Liebhaber gefunden.

Ein kleines Danke an Frank Bültge, denn er hat mich auf diese Aktion aufmerksam gemacht!

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.