Ungerecht!

Ungerecht ist, dass Du beim Kauf eines Autos vom Staat eine Prämie „nachgeworfen“ bekommst, wenn Du Dir aber eine neue Brille kaufst, keinen Cent erhältst! :unhappy:

Obwohl doch rein rechnerisch viel mehr Leute eine neue Brille brauchen und sich auch sofort kaufen würden, wenn es für „die Alte“ eine vergleichbare Abwrackprämie gäbe. Wie viel mehr Arbeitsplätze könnten erhalten bleiben, um wie viel mehr würde die Warenwirtschaft angekurbelt werden? Das wären wirklich interessante Vergleichszahlen.

Dabei ist doch der Preisunterschied zwischen dem Kauf einer neuen Brille (Gestell + 2 Gläser) bei den Preisnachlässen für Neuwagen sehr stark geschrumpft, denn Neuwagen werden immer billiger und Brillen immer teurer!

:bluemad:

Unzensiert

Spontane Gedanken zu aktuellen Schlagzeilen:

1. Schweinegrippe
Unbedingt den Namen der Erkrankung ändern bzw. neuen Namen finden. Schlimmer Virus UND schlimmer Name: Das ist zuviel!!!
(Neueste Meldung: Es bietet sich an, sie „Mexikanische Grippe“ zu nennen, in Anlehnung an die damalige „Spanische Grippe“.)

:sick:

2. Diktatur
Laut einer der immer beliebter werdenden Straßenbefragungen weiß kaum ein „Wessie“ was eine Diktatur ist. Ist das nun nur Gedankenlosigkeit (so zwischen Tütenschleppen und Verkehrsproblemen treffen einen solche Fragen immer ziemlich unvorbereitet!!) oder reines Unwissen über das Wesen einer Diktatur?

:think:

3. Abwrackprämienwerbung (APW!!!)
Trotz Verbotes, in Anzeigen beim Gesamtkaufpreis gleich die staatliche Prämie abzuziehen, wird munter weiter geworben mit * Hinweis, dass die Prämie beim Preis bereits berücksichtigt worden ist. Rühmliche Ausnahme ist Mercedes. Sind Daimler-Kunden nicht so „geizgeil“???

:smoke:

4. Krise
Die Gebete der Politiker, Banker, Manager und Börsianer sind erhört worden. Ein Virus hat die Krise von Platz 1 der Nachrichten verdrängt. Ohne ständiges Rampenlicht lassen sich doch viel ruhiger das Ende der Krise abwarten.

:whistler:

5. Klinsmann / Bayern München
Wie auch immer: Wenn der Verein jetzt plötzlich wieder gewinnt, war’s der Trainer. Wenn nicht, hätte man vielleicht nicht nur den Trainer sondern auch die ganze Mannschaft auswechseln sollen.
Der „Sündenbock“ ist auf jeden Fall jetzt erst einmal weg und kann sich im sonnigen Kalifornien von den bayerischen „Wadenbeissern“ erholen!

:mrgreen:

Umtata…umtata…

…www.ump.bafa.de..tata… ein dreifach Hoch auf unsere hochmotivierten, neuesten Technologien gegenüber stets aufgeschlossenen, verbraucherfreundlichen Politiker!

Aus dem einzigen Grund, noch mehr abwrackfreudigen Autokunden das Geld ausgeben zu erleichtern, wurde mit sofortiger Wirkung beschlossen, die Beantragung der Prämie nur noch auf dem Weg über das Internet zuzulassen. Jeder Kaufwillige muss also über einen PC, einen Scanner (zum Einscannen des Kaufvertrages), die Software zum Versenden der ebenfalls am PC auszufüllenden Formulare und die entsprechenden Computerkenntnisse verfügen. Zusätzlich nötig ist ein  unendliches Maß an Geduld und Ausdauer, bis es zur Bearbeitung der Anträge und letztendlich (also in ganz ferner Zukunft) zur Auszahlung des Geldes kommt.

Kein Problem also! 😎

Kann oder hat er das alles nicht, muss er seinen Autohändler bitten, dies für ihn zu tun. Obwohl man uns Verbraucher bisher eindringlich davor gewarnt hat mit den Hinweis, dass durch diesen Service eine Rabattverhandlung über die staatliche Prämie hinaus (mit der das Autohaus ja überhaupt nichts zu tun hat) sinnlos wird!

Und jetzt ist auch noch – gleich zum Start am Montagmorgen (wer hatte denn auch diese Idee, wo doch jeder die ehemaligen „Montagswagen“ noch kennt) die Internetseite unter dem Ansturm der Anträge „zusammengebrochen“.

Trotz des Fehlstarts hält die Regierung am neuen System zur Beantragung im Internet fest!!! Ich finde das bewunderswert konsequent! Vielleicht ist ihnen aber auch nur bis jetzt noch nichts Neues eingefallen?

:brille:

Sprachkosmetik

Schon bemerkt??? :ask:

Die „Abwrackprämie“ heißt nicht mehr so!!! (Da hat man ja sowieso einen Knoten in die Zunge bekommen.) :blushing:

 

Sie heißt jetzt „Staatliche Umweltprämie“!!! :lachen:

Das hört sich doch nun wirklich besser an,oder?!

:thumbup:

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.