Das hat mich neugierig gemacht…

Bei einem meiner Spaziergang im Bad Kreuznacher Kurpark
fiel mir diese runde Tafel auf und ich wurde neugierig, was sich dahinter verbirgt.

Also habe ich mal recherchiert und folgendes herausgefunden:

Am 6. Juli 1893 schrieb der Generalanzeiger zur Geschichte der Kreuznacher Mineralbrunnen:
„Die Quellbohrungen am Naheufer im Kurpark haben mit einem überaus günstigen Ergebnisse abgeschlossen.
In einer Tiefe von etwa 200 Meter ist eine neue Solewasserader von überraschender Mächtigkeit erbohrt worden,
welche hinsichtlich ihrer Zusammensetzung der bekanntlich vorzüglichen Karlshaller Quelle gleichkommt.

Die Quelle soll zu Bäderzwecken Verwendung finden
und in eines der am Naheufer liegenden Sammelbecken geleitet werden“.
Nach der damaligen preußischen Kronprinzessin und späteren Kaiserin Viktoria
wurde die Quelle „Viktoriaquelle“ benannt und versorgte fortan das Kurhaus mit Sole.

Als 1911 die Quellfassungen auf der Wörthspitze tiefergelegt
und darüber die geschlossene, gläserne Halle neu errichtet wurde,
übernahm man den Namen „Viktoriaquelle“
für die 1893 unmittelbar neben der „Elisabethquelle“ erbohrte Solequelle.

Die Quelle an der Kurparkmauer wurde in „Kurparkbäderquelle“,
später in „Uferquelle“ umbenannt und bis 1973 genutzt.
Das Quellenhaus der Uferquelle wurde erst zu Beginn der Hochwasserschutzmaßnahmen beseitigt.

Heute befindet sich dort eine Marmorplatte mit einer entsprechenden Inschrift.
Im Jahr 1900 baute man hinter dem Kurhaus zwei kleine Gradierhäuser auf.
Der dazwischen befindliche Solezerstäuber wurde erst 1928 errichtet.
* * * * *
Mit diesem neuen Wissen versorgt, weiß ich jetzt, was diese Gedenktafel bedeutet!
Das macht mich echt zufrieden…
ranken-0002.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Zitat im Bild 127/2020

„Wie langsam du auch läufst,
du schlägst alle,
die zu Hause bleiben!“
* * * * *

Dieser Marienkäfer hat sich allerdings eine besonders bequeme Art der „Bewegung“ ausgesucht:
Auf dem Armaturenbrett, dicht an der Windschutzscheibe des Autos,
wandert er munter auf und ab und egal wie schnell oder langsam er auch läuft,
er schafft es, quasi zu Hause zu bleiben und doch draußen zu sein.
* * * * *

Habt alle ein entspannendes und feines Wochenende.
Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova 

Zitat im Bild 126/2020

„Der Regenbogen wartet nicht,
bis du mit der Arbeit fertig bist.“
– Sprichwort aus China –
* * * * *
….aber die Arbeit wartet ganz gewiss immer noch auf dich,
wenn du dir eine kleine Auszeit für einen Regenbogen genommen hast!
-.-.-.-.-
Auch  heute noch fasziniert uns der Regenbogen
und schenkt uns einen Moment des staunenden Kind seins!
* * * * *

Habt alle ein fröhliches und angenehmes Wochenende.
Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova 

Zitat im Bild 125/2020

„Wenn man etwas nicht will, sucht man Gründe.
Wenn man etwas will, sucht man Wege.“
* * * * *
Hoffen wir mal, dass wir im neuen Jahr viele Wege finden,
das, was wir wirklich wollen, auch zu realisieren
und keine Gründe finden,
es „auf die lange Bank zu schieben“!
* * * * *

Habt alle ein entspannendes Wochenende.
Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova 

Zitat im Bild 124/2020

„Ein Rauch verweht, ein Wasser verrinnt,
eine Zeit vergeht, eine neue beginnt.“
– Joachim Ringelnatz –
* * * * *
Mit dem neuen Jahr beginnt wirklich etwas Neues:
Die „2020er Zwanziger Jahre“
Ein neues Jahrzehnt startet
und dann auch noch gleich mit einem Tag mehr!
* * * * *
Ich wünsche mir, dass es uns gelingt, wirklich einen Neuanfang zu starten,
tatsächlich einmal die Perspektive zu wechseln,
Altbekanntes neu zu sehen und unsere Zukunftsprojekte so zu gestalten,
dass sie in der Realität eine echte Chance haben.

Allein wenn es uns gelingt, neue Ideen so umzusetzen,
dass sie nicht durch die sonst übliche
„Sonderregelungswelle“ total entstellt und unwirksam werden,
wäre das zumindest mal ein guter Anfang.

Ob wir beim Jahresputz am 31.12.2029 die letzte
„tägliche Sau durchs Dorf getrieben“ haben
wird der Alltag zeigen.

Geben wir diesem neuen Jahr, dem neuen Jahrzehnt eine reale Chance,
das Beste aller Zeiten zu werden.
Hoffen darf man ja….
* * * * *
Habt alle ein angenehmes 1.Wochenende im neuen Jahr!
Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova 

Zitat im Bild 123/2019

„Die Gesellschaft ist eine Welle.
Sie selbst bewegt sich vorwärts,
nicht aber das Wasser, woraus sie besteht.“
– Ralph Waldo Emerson –
* * * * *
Habt alle ein angenehmes Wochenende!
Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova 

24. Dezember 2019

Mit einem Bild vom Mainzer Weihnachtsmarkt, auf dem diese wunderschöne Krippe jedes Jahr
vor dem Mainzer Dom, mit den lebensgroßen Figuren aufgebaut ist,
wünsche ich
allen Freunden, Lesern und stillen Besuchern
ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest,
sowie schöne Stunden im Kreise eurer Lieben.
weihnachtsbaumschmuck-0003.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Fröhliche Weihnacht überall
und
Frieden allen Menschen auf Erden!
weihnachtsbaumkugeln-0011.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand