Freitagsblümchen 2019

Es gibt sie immer noch:
Die herrlichen Rosen, die sich nicht nach dem Kalender richten,
sondern eindeutig nach ihrer Befindlichkeit.
???
Diese zartrosa Blüte hat beschlossen, sich von uns bewundern  zu lassen.
Das machen wir doch gerne, gell.
???

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne
mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

Freitagsblümchen 2019

Von einem Spaziergang habe ich mir einen „ganz kleinen Herbst“ ins Haus geholt.
Das sieht so lieb und fröhlich aus.
Ich habe Freude, wenn ich dieses frische Dreierlei sehe.
☺️☺️ ☺️

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne
mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

DND 27/2019

Die Saison der Vogelbeeren hat begonnen.
Die Beeren (orangerot, dunkelrot oder gelb) leuchten im grünen Blattwerk
und locken zahlreiche Vögel an.
Amsel, Drossel, Mönchsgrasmücke oder Rotkehlchen lieben diesen Baum
und ernähren sich mit Vorliebe von den Früchten.
Auch andere Tiere wie Eichhörnchen, Fuchs, Siebenschläfer,
verschiedene Mäuse oder Rehe nutzen die Beeren als wichtige Futterquelle.
Bei Insekten, Schmetterlingen, Käfern und verschiedenen Fliegenarten
ist sie ebenfalls ein begehrter Leckerbissen.

Die Vogelbeere heißt im Englischen “Witch Wood” – das Hexenholz.
Früher glaubten die Menschen, die Vogelbeere schütze vor Hexen.
Heute wissen wir, dass sie, maßvoll verwendet, für den Menschen ungiftig sind
und man sogar Marmeladen und gesunde Säfte davon machen kann.
* * * * *

Dieses feine Projekt wird von Jutta betreut.

Freitagsblümchen 2019

So prächtig haben meine kleinen Dahlien geblüht.
In den frühherbstlich kühlen und vor allem regenreichen letzten Tagen
hat sie zwar die dicken Blüten abgeworfen,
aber sie hat schon wieder etliche Knospen,
die jetzt mit mir zusammen auf einen goldig-sonnigen Herbst warten!
* * * * *

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne
mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

DND 26/2019

Diese kleine, graue Ecke hat sich zum Herbstanfang nochmal so richtig frisch und grün aufgehübscht!
* * * **

Dieses feine Projekt wird von Jutta betreut.

Freitagsblümchen 2019

In diesem Sommer habe ich mir zum ersten Mal ein Sonnenblümchen spendiert.
Genauer gesagt eine „Helianthus annuus“, also eine mehrtriebige Sonnenblume.

Sie hatte einige richtig dicke Knospen und ich freute mich schon auf die fetten Blüten!
Das war dann aber ein typischer Fall von „Denkste“, sie wollte einfach nicht….

Kurz bevor ich sie schon, zugegebenermaßen etwas traurig, „entsorgen“ wollte,
muss sie etwas gemerkt haben und plötzlich startete sie!
Kleine, um nicht zu sagen, winzige Sonnenblümchen öffneten sich
und ich freute mich „wie Bolle“!

Natürlich musste sie auch gleich die ersten Regenschauer verdauen,
aber noch blüht sie!
smilie_ga_035.gif
* * * * *

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne
mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

DND 25/2019

Ich bin mir echt nicht sicher, 
aber das könnte die Schafgarbe sein oder aber auch der Wiesen-Bärenklau.
* * * * *
Dem Insekt, was immer es auch ist,
– sorry…aber ich bin mir da nicht sicher und möchte nichts falsches schreiben –
scheint es jedenfalls sehr gut zu gefallen!
* * * * *
Jedenfalls bin ich mir absolut sicher, die Beiden passen sehr gut zusammen!
???

Die liebe Jutta hat ab sofort dieses feine Projekt übernommen.