Drei Freunde im Februar

In 2011 gibt es wieder eine Vielzahl von Fotoprojekten.
Eines, für das ich mich angemeldet habe, lautet “3 Freunde”
und läuft unter der Aufsicht von gzi-notiert

Wie geht’s?
Jeden Monat soll – bis zum 10. des jeweiligen Monats – ein Foto/Collage erstellt werden, auf dem drei Dinge zusammen abgebildet sind, die für Euch (möglichst zu dem entsprechenden Monat passend) zusammengehören.

Meine drei Freunde im Februar sind ganz klar die ersten blühenden, liebevoll selbst aus der Zwiebel gezogenen Hyazinthenblüten, das erste, frische Grün (bei uns leider noch immer noch ohne Blüten) der Schneeglöckchen und der nach wie vor tägliche, mehrmalige  Besuch unserer Amseln am „Meisen“-Knödel! :giveheart:

Blatt-Challenge #5

Passend zum Blattprojekt von Frau Kunterbunt hier nun mein fünftes Blatt.

Ich habe mich heute für eine meiner treuesten Zimmer-Grünpflanzen entschieden, den Baumfreund (Philodendron hederaceum).

Diese Pflanze begleitet mich schon seit vielen Jahren, sie wuchert und treibt immer wieder neu aus und wenn die „in die Jahre gekommene“ nicht mehr schön aussieht und/oder zu spärlich neue Blätter zeigt, wird sie durch einen Ableger ersetzt.

Aufgrund ihrer Anspruchslosigkeit begnügt sie sich auch mit wenig Licht, wenig Wasser und liebt es ganz offensichtlich, wenn man sie ab und zu „vergißt“!

 

Tierisches Alphabet „N“

Clara hat zu einem reizvollen Projekt aufgerufen:

Zu jedem Buchstaben des Alphabets (außer X und Y) ein Foto.

Diese Woche ist der 14. Buchstabe des Alphabets gefragt, also das „N„:

„N“ wie „Neonsalmler“

 


(??http://www.vitaljob.at/fische/005_200er.html)

Der Neonsalmler ist einer der bekanntesten Fische im Aquarium. Der rotblaue Streifen ist ein typisches Merkmal dieses beliebten Schwarmfisches, der seinen Namen aufgrund seiner neonfarbigen Zeichnung der Schuppen erhielt.

In Aquarien wird er wegen seiner Leuchtkraft und Lebendigkeit gerne gehalten. Es ist aber extrem schwierig, mal einen „Einzelgänger“ zu erwischen! :mrgreen:

A + B = C

Frau Waldspecht  hat pünktlich zum neuen Jahr auf ihrem Fotoblog ein neues Fotoprojekt gestartet!

 Diesmal ist der Buchstabe „C“ gefragt.

Und da Essen und Trinken, Urlaub und Freizeit, Natur und Reisen immer ein Thema sind, habe ich meine Gedanken in die Ferne schweifen lassen! :mrgreen:

                                                                                     A

 

+ B

= „C“

…diesmal wirklich nicht schwer für die bewährten Ratefüchse!  :winke:

Tierisches Alphabet „L“

Clara hat zu einem reizvollen Projekt aufgerufen:

Zu jedem Buchstaben des Alphabets (außer X und Y) ein Foto.

Inzwischen sind wir schon beim 12.Buchstaben angelangt und gefordert ist das „L“!

Außer Lama, Luchs und Leopard, hätte man noch – sofern möglich – eine Laus aussuchen können. Ich habe mich diesmal für einen exotischen Ausflug ins Internet-Tierreich entschieden: Die früher allseits beliebten Lemminge, die zum Synonym wurden für eine ansteckende Begeisterung, gemeinsam das Falsche zu tun, aber mit viel Freude und einem fröhlichen „YEAH“ auf den Lippen.


So sehen diese possierlichen Nager wirklich aus:

         

http://www.kleinezeitung.at/magazin/tiere/1618744/index.do?