Es war einmal…

…ein kleiner Löwenzahn. Ganz einsam stand er auf der großen Wiese und blühte und strahlte so vor sich hin:

Ab und zu besuchte ihn mal ein Bienlein…

Trotzdem langweilte sich der kleine Löwenzahn. Er schaute rechts…

Da war noch ein gelber Freund. Er schaute links…

Zwei neue Löwenzahnblüten grüßten freundlich. :winke:  Schon fühlte er sich nicht mehr so einsam.

Der kleine Löwenzahn ging zu den beiden Wiesenblümchen und fragte sie, ob sie wüßten, wo noch mehr Löwenzahn wächst und sie zeigten es ihm…

Als der kleine Löwenzahn diese Pracht sah, war er ganz glücklich und gesellte sich fröhlich zu den anderen. Sie wiegten sich gemeinsam im Wind, sie freuten sicht über die Käferlein, Bienchen und all die anderen Besucher, die von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang bei ihnen ein-und ausgingen.

So vergingen die Tage und plötzlich stellte der Löwenzahn fest, dass er sich verändert hatte…

Er war nun eine wunderschöne Pusteblume mit einer ganz prächtigen, weißen Mähne. Der Wind spielte mit ihm…

…und der Morgentau benetzte ihn mit Tausenden von kleinen Perlen…

Die Kinder liebten es, ihn anzupusten…

…immer und immer wieder, bis sich einzelne Büschel lösten und vom Wind fortgetragen wurden.

Sie betrachten mich neugierig näher …

…und näher…

…bis sie mit ihren Nasen beinahe meinen Kopf berührten.

Dann war auch das letzte Samenkorn fortgeweht und mit ihm auch die fröhlichen Kinder, die jetzt neue Blümchen besuchten. Denn auf einer Wiese gibt es immer und immer wieder neue Blüten zu bestaunen. :lovehearts:

 

PP 2011 – 4 Jahreszeiten – Mai

Frau Herzlich hat sich für 2011 wieder etwas einfallen lassen:
Das PhotoProjekt2011 – 4 Jahreszeiten. Drei Fotos pro Quartal sollen es sein,
mit einem speziellen Bezug zum jeweiligen Monat.

Im Mai 2011 sind wir in der Blütenfülle bald glückstrunken geworden. :mrgreen: Alles blühte auf einmal, die Sonne lachte von einem wolkenlos azurblauen Himmel, es war so frühlingshaft, wie wir es nicht immer erleben durften. Und die blühenden Kirsch-, Mirabellen- und Apfelbäume haben mich ganz einfach verzaubert.

aaPzM – Buchstabe „S“

Paradalis hat zu einem interessanten Projekt aufgerufen:
”30 Wochen, 30 Buchstaben, 30 Aussagen”

Diesmal geht es um den Buchstaben “S”  mit der Aussage:

Diese Woche kommt die Aussage von Roter Rabe Lilo:
                                                                         „Sauer macht lustig“

Das ist ja so ein lustiger Spruch! :bluehihi: 
Trotzdem ist mir nicht mehr eingefallen, als ihn wörtlich zu nehmen und der Zitrone „Saures“ zu geben. Also ihr einfach mal ein Lachen ins „Gesicht“ zu zaubern!

Spieglein, Spieglein…

an der Wand im See, wer ist die Schönste, sag’s ohne Ach und Weh?

W

Wie man sieht, kann es nur EINE geben!ater Effect

Wie man sieht, kann es nur EINE geben! :flowergirl:

cam underfoot # 15

Frau Kunterbunt liebt Abwechslung in und durch die Perspektive.

Deshalb gehen wir mal in die Hocke oder legen uns – so denn möglich – sogar direkt auf den Boden, denn für eine ungewöhnliche Sicht der Dinge sind wir immer zu haben!

Diesmal habe ich meine Kamera auf den Wiesenboden gestellt, nur um diese kleine Wiesenschönheit in ihrer vollen, verführerischen Blüte präsentieren zu können:

Bitte nicht stören…

…hier findet ganz sicher gerade eine schöpferische Wochenendpause statt:

Machen wir es wie dieser Enterich und versuchen neue Kraft zu tanken
für die Herausforderungen der nächsten Woche. :lachen: