Die „Schokoladenseite“

Ich hatte eine Fotosession mit Madame Stiefmütterchen! :mrgreen: 
Ich habe Fotos gemacht von oben, von hinten, von vorne, von rechts, von links. Nicht eines fand Madame so schön, wie sie sich selbst sieht! 😮
Also haben wir kurzentschlossen zwei Bilder ausgesucht und stellen diese nun der geneigten Jury vor, die jetzt entscheiden soll, welches die „Schokoladenseite“ von Madame Stiefmütterchen ist:

 Hier neigt sie ihr Köpfchen huldvoll von links…

…und hier lächelt sie uns von rechts an!

Jetzt soll die fachkundige Jury entscheiden! :lovehearts:

Tierische Nähe im Mai

Zum ersten Mal ist es mir (mit meiner bescheidenen Fotoausrüstung) geglückt, ein einigermaßen akzeptables Foto einer Libelle zu machen. Es gibt – mangels Seen und/oder stehenden Gewässern hier bei uns) sowieso nicht viele Libellen zu sehen und wenn, waren sie immer viel zu weit weg, zu schnell, einfach zu wuschig, nicht aufs Foto zu bannen! Aber jetzt, extra für das Fotoprojekt von Angie, habe ich sie erwischt! :mrgreen:

cam underfoot #14

Frau Kunterbunt liebt Abwechslung in und durch die Perspektive. Deshalb gehen wir mal in die Hocke oder legen uns – so denn möglich – sogar direkt auf den Boden, denn für eine ungewöhnliche Sicht der Dinge sind wir immer zu haben!

Ganz fleissig habe ich die „Bodendecker“ Perspektive beackert, nur mit dem Hochladen hapert es. Die Zeit rennt einfach viel zu schnell vorbei.

Beim letzten Urlaub auf Lanzarote hatten wir unerwarteten Besuch: Die offene Tür und die dahinter ruhende Kühle und Dunkelheit hatte diese kleine Eidechse verlockt, sich einmal näher umzuschauen. Zuerst vergewisserte sie sich, dass niemand da war, dann eilte sie forsch näher, um dann – sehr erschrocken vor dem riesigen Ungetüm von Objektiv mit Mensch als Anhang –  Auge in Auge innezuhalten.

Ich bat sie um ein Ganzkörperfoto und sie willigte ein. Als Deal hatten wir ausgehandelt, dass ich sie nach der Aufnahme ganz behutsam wieder zum Ausgang geleite. Das habe ich selbstverständlich gerne getan! :mrgreen:

So viele Tulpen…

…wie in diesem Jahr, habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Jetzt ist aber die Tulpensaison so gut wie gelaufen und ich möchte ein letztes Mal für das „Foto am Donnerstag“ drei Exemplare zeigen, die uns den Abschied verschönern und die Vorfreude auf die nächste Tulpensaison erhalten soll. Das passt in zweierlei Hinsicht gut, denn auch die Aktion von Petra

geht heute ihrem Ende zu. Allerdings folgt ja direkt eine neue Fotoprojektaktion unter dem Namen „Sommerfreuden“,Start 30.06.2011. Einzelheiten dazu gibt es zum Nachlesen bei Petra.

Farbaktion 2011 Mai/9

Bei dieser Aktion (wie auch beim Foto am Donnerstag) steht kein MUSS dahinter und ich beteilige mich sehr gerne an der Farbaktion 2011 von Tina .

Überwiegend soll das Bild  diese Farbe als Hauptbestandteil haben:

Für mich gibt es kein schöneres HELLGRÜN als das frühlingsfrische, neue sprießende Grün in der Natur. Hier hat sich gerade ein großer Farn in seiner ganzen grünen Pracht entfaltet: