Herbstfrüchte

Jetzt habe ich mich doch anstecken lassen von TriTratrüffel und mache freudig mit bei ihrem neuen Projekt  
Diesen „blaublütigen“ Strauch habe ich bei uns auf dem Feldweg hinter den Häusern gesehen. Die blauen Beeren sind bestimmt nicht essbar, aber der besondere – ein wenig stumpf wirkende – Blauton gefällt mir sehr gut, ganz zu Schweigen von der reichen Fruchtdolde:

Das Innere dieser Beeren sieht fast so aus, wie die zartrosa Blüten, die ich im vorigen Artikel gezeigt habe. Womöglich ist das sogar derselbe Strauch? :wow:

Zartrosa „Minikürbisse“ ?

Diesen zartrose blühenden Strauch habe ich auf meinem letzten Spaziergang entdeckt. Die Blüten / Früchte sehen aus wie Bonsai – Kürbisse. In kleinen Grüppchen hängen sie wie Lampignons in einer lauen Sommernacht. Näher ran konnte ich leider nicht, weil ein kleiner Bach den Übergang unmöglich macht. Mal ganz abgesehen von Unmengen Brennesseln und scharfdornigen anderen Gewächsen! :runingman:

Aber vieleicht weiß ja jemand, was das ist? Hier bei uns habe ich solche Blüten noch nie gesehen! 😮

Die gesunde Walnuss

Der Grund: Walnüsse helfen, den Cholesterinspiegel zu senken. Sie wirken positiv auf den Gehalt des “schlechten” LDL-Cholesterins im Blut. Dieses ist mitverantwortlich für die Arterienverkalkung (Arteriosklerose), eine der häufigsten Ursachen für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.  Bei meinem spätsommerlichen Spaziergang habe ich den 2010er Jahrgang fotgrafisch festgehalten:

[portfolio_slideshow]

Lust auf ein „herzfreundliches Wochenende“?  Hier kommt ein Rezept aus der mediterranen Küche. Die richtige Kombination von ausgewogener Ernährung und körperlicher Aktivität sorgt für Wohlbefinden und Gesundheit und macht außerdem noch Spaß: :superessen:

Freitag  
Abendbrot Chicorée-Sellerie-Salat
Spätmahlzeit Feigen mit Apfel und gehackten Walnüssen
Sport Wage doch mal wieder ein Tänzchen!
Samstag  
Frühstück Walnuss-Müsli, Milchcafé und Zitrus-Walnuss-Mixgetränk
Mittagessen Seefischröllchen mit Walnussfüllung in Wirsing gewickelt
Abendbrot Trauben-Walnuss-Feldsalat, später 50g getrocknete Aprikosen
Sport Wie wäre es mit einer Runde im Schwimmbad!
Sonntag  
Frühstück Crêpe mit Walnuss-Quark, grüner Tee
Zwischendurch Walnuss-Obstsuppe
Mittagessen Truthahnbrustfilet mit Heidelbeer-Walnuss-Soße
Abendbrot Porree-Walnuss-Gratin, später eine Birne
Sport Der Wald ruft“ Lauf doch mal wieder durch den Wald!

Sonnenschein

Oh ja, wir hatten einen wunderbaren Herbst-Sonntag: Der Himmel erstrahlte in tiefem Blau, die Vögel zwitscherten, die Sonne schien, ein wirklich „goldener“ Herbsttag. Leider aber nicht so: :veryhot: , die kühle Luft vermittelt einem eher das Bedürfnis nach: :cold:

Hier habe ich ein paar Sonnenschein-Fotos: Sonnenblumen, die nach Wärme und Sommer aussehen und uns die Erinnerung an herrliche, freundliche Sommertag zurückbringen!

Taxus baccata

Das ist der lateinische Name der „Gemeinen Eibe“ und die sieht nicht nur sehr schön aus, ihre Früchte besitzen eine leuchtend rote Farbe und die männlichen und weiblichen Blüten sehen sehr unterschiedlich aus. Mir haben diese kleinen roten Bällchen so gut gefallen, dass ich gleich ein Foto gemacht habe:

Daneben habe ich dann sehr interessante kleine Knospen gesehen, die sogar zweifarbig im grünen Nadelwald leuchteten. Ich vermute, es handelt sich um weibliche Blüten:

Die Eibe ist bei uns seit 600.000 Jahren heimisch. Früher gab es in Europa große Eibenwälder, die aber im kriegerischen Mittelalter größtenteils vernichtet wurden und sich nicht mehr erholen konnten. Heute ist die Baumart selten und steht in vielen Ländern Europas unter Naturschutz.

Mit Ausnahme des roten Samenmantels sind alle Pflanzenteile hochgiftig, sie enthalten nervenwirksame Substanzen, die tödlich sein können.

Ich finde, die Eibe ist ein sehr schön aussehender, attraktiver Baum und schließlich muss ja nicht alles für den Verzehr geeignet sein! :blinker:

  • Ich freue mich über jeden Kommentar!

    Aufgrund der neuen Richtlinien zum Datenschutz (DSGVO) möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, bitte auf Folgendes zu achten:
    Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärt ihr Euch mit der Speicherung und Verarbeitung Eurer Daten durch meine Website einverstanden.