Freitagsblümchen 2020

Das ist eine ganz besondere Margerite:
Eine „Gefüllte Margerite Silberrausch“!

Ich finde die verstrubbelten Blütenblätter wirklich wunderschön.
Obwohl mich die „Frisur“ ein wenig an mich erinnert,
wenn ich direkt nach dem Aufstehen einen Blick in den Spiegel wage.
Aber ich greife dann mutig zu Kamm und Bürste …..
* * * * *

Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne
mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

33 Antworten zu Freitagsblümchen 2020

  1. riitta k sagt:

    This is really a special Margarita <3 Well, my hair looks at home usually like this! Wishing you a lovely weekend Moni.

  2. Claudia sagt:

    Guten Morgen liebe Moni,
    das ist eine ganz beosnders hübsche Margerite, die hab ich ja noch nie gesehen! Die gefällt mir richtig gut, so strubbelig, wie sie anmutet *schmunzel*
    Hab einen schönen Tag und einen guten Start in ein gemütliches Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

  3. Eva sagt:

    Lach, die ist wirklich verstrubbelt liebe Moni,
    Das sieht so schön aus und mit dem Hintergrund ist das ein stimmiges Bild.

    Hab ein schönes Wochenende liebe Grüße Eva

  4. Nova sagt:

    Die sieht ja klasse aus. Wüsste nicht dass ich so einen Margariten Wuschel schon mal gesehen habe. Würde mir auch gut im Garten gefallen. Tolle Aufnahme!!

    Dir einen schönen Start ins Wochenende und liebe Grüsse rübergeschickt

    N☼va

  5. Kaeferchen sagt:

    das sieht sehr hübsch aus

    lg gabi

  6. Kathrin sagt:

    Hattest du die nicht schonmal im Blog? Aber das macht ja nix, so schön wie sie ist…
    Schönes WOE

    • Moni sagt:

      Ich habe nichts gefunden, liebe Kathrin,
      macht aber -denke ich – nichts aus. Manches kann man ruhig 2x bewundern, gell.

  7. Ach wie nett, die strubbelige Margerite…wunderschön und auch toll fotografiert, liebe Moni.
    Hab ein feines Wochenende – lieben Gruß, Marita

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Marita,
      ich liebe ja Margeriten in ihrer Vielfalt, die Klein wie auch die großen. 🙂

  8. hanneweb sagt:

    Eine wirklich sehr schöne Margerite mit offensichtlich ganz eigenem besonderem Charme, liebe Moni.
    Was den Vergleich mit deiner morgendlichen Frisur angeht musste ich Schmunzeln. Denn das kann auch ich mit Kurzhaarfrisur sehr gut nachvollziehen. 😊❤️💖
    Liebe Grüße von Hanne

    • Moni sagt:

      Liebe Grüße zurück, liebe Hanne,
      was Blumen so alles anstellen, nur um für Insekten attraktiv zu erscheinen, gell.
      Das fällt in die gleiche Rubrik wie die allmorgendlichen Bürste/Kamm-Übungen bei uns Menschen. 😉

  9. Birgitt sagt:

    …hätte ich jetzt gar nicht als Margerite erkannt, liebe Moni,
    an meine Frisur habe ich auch gleich gedacht…und die ist manchmal auch nach dem Styling noch so ;-)…

    wünsche dir einen guten Tag,
    liebe Grüße Birgitt

    • Tiger sagt:

      Eine ganz entzückende Strubbeligkeit hat diese Blüte, und da mag man auch gar nicht kämmenderweise nachhelfen, gell, denn da gäbe es sicher „Haarausfall“.
      Sie ist wirklich ganz besonders, diese Margerite!
      Besten Start in ein gut frisiertes Wochenende!
      Liebgrüße
      Tiger
      🐯

      • Moni sagt:

        Danke, liebe Rita,
        heute haben wir ja wieder mal Wind mehr als genug. Da sehe ich eh aus wie der Wawuschelbär. 😉

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Birgitt,
      manche lassen sich ja die Haare auch extra so wuschelig zerzaust frisieren. 😉

  10. Elke sagt:

    So süss diese Form diese Blume, habe ich noch nie gesehen! Struppelig nah so sehe ich auch morgens aus *lach*
    Schönen Freitag!
    lieben Gruss Elke

  11. Tante Mali sagt:

    Liebe Moni,
    danke für die Vorstellung dieser bezaubernden Dame. Die kommt sofort auf meine Liste. So eine Schönheit – und sie blüht, so vermute ich, jetzt.
    Super!
    Schönes Wochenende und liebste Grüße
    Elisabeth

    • Moni sagt:

      Ja, liebe Elisabeth,
      bis in den Oktober hinein blüht sie und ist auch noch mehrjährig. Man kann sich also viele Jahre daran erfreuen.

  12. klaerchen sagt:

    Liebe Moni, der Name passt. Ich habe sie so noch nicht gesehen,jedenfalls nicht bewusst.
    Danke für die Vorstellung, es ist ja eien Staude die jedes Jahr wieder blüht!
    Liebe Grüsse, Klärchen

    • Moni sagt:

      Genau, liebes Klärchen,
      ist doch schön, wenn man ein paar Jahre Freude haben kann an diesen Schönheiten.

  13. Dies und Das sagt:

    ….da hast du dir aber eine Menge Arbeit gemacht, die einzelnen Blütenblätter so schön „fransig“ zu schneiden ;-))
    Schönen Wochenausklang,
    Luis

    • Moni sagt:

      Diese Arbeit, lieber Luis,
      hat dankenswerterweise die Natur für mich übernommen. Ich darf mich aber am Ergebnis freuen. 🙂

  14. Jutta sagt:

    Liebe Moni,

    die sieht ja umwerfend aus. Solch eine Margarite habe ich auch noch nicht gesehen. Ist schon interessant, was es so alles gibt. Du hast sie aber auch toll in Szene gesetzt.

    Liebe Grüße
    Jutta

  15. Astridka sagt:

    So ein schönes Exemplar! Und klar, meine Frisur, selbst farblich, sieht jetzt auch so ähnlich aus.
    Bon week-end!
    Astrid

  16. Magdalena sagt:

    Da hast Du ein besonders hübsches Exemplar erwischt. Eine Fransenmargeritte habe ich noch nie gesehen.
    LG
    Magdalena

  17. Sybille sagt:

    Hallo,
    auch ich bin begeistert von dieser strubbeligen Margaritte.
    Wie du sie fotografiert hat ist besonders toll.
    Leider kann ich Sie nirgends finden.
    Wie ist der lateinische Name?
    Wo hast du sie gefunden?
    Hab ein sonniges Wochenende
    mit herzlichen Grüßen
    Sybille