Zitat im Bild 150/2020

„Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken:
Sie beleuchtet immer nur das Stück des Weges,
was wir bereits hinter uns haben“
* Konfuzius *
-.-.-.-.-
Die nächste Laterne allerdings beleuchtet ein Stück des Weges, den wir noch vor uns haben!
* * * * *

Habt alle einen entspannten Start ins Wochenende.
Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

33 Antworten zu Zitat im Bild 150/2020

  1. Linsenfutter sagt:

    Hoffen wir auf ein schönes Wochenende.
    Mal ohne schlimme Nachrichten.
    LG Jürgen

  2. riitta k sagt:

    Wise man this Confucius!

  3. eva sagt:

    Guten Morgen liebe Moni,

    das was wir hinter uns haben, wissen wir aber was vor uns liegt, wissen wir nicht.

    Aber man kann doch in gewisser Weise auch seinen Weg voraus beleuchten und dann gewissenhaft vorgehen.
    Ein schönes Zitat, das wieder mal soviele Interpretationsmöglichkeiten bietet.

    Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße Eva

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Eva,
      gewissenhaft und umsichtig sowie vorausschauend seinen Weg gehen, das ist erstrebenswert und wir bemühen uns ja auch stets darum, gell. ♥

  4. Liebe Moni,
    ich stimme in die Worte von Eva mit ein, die Möglichkeit
    besteht Kraft der Gedanken gewisse Wege voraus zu
    beleuchten, somit kann man hin und wieder so einigem
    Unangenehmen aus dem Wege gehen…
    Ein tolles ZiB. Liebe Grüße zu dir, Karin Lissi

  5. Paula sagt:

    Liebe Moni,

    ein schönes Zitat von dem Herren Konfuzius. Die Straßenlaterne gefällt mir auch.
    Besser ist es wenn sie uns den Weg erhellen, um zu sehen, wo wir hingehen wollen.

    Ein schönes Wochenende dir
    GLG Paula

  6. Liebe Moni,
    ein schönes und treffendes ZiB und ein wenig Lichterschein der Erfahrung fällt auch schon auf den Weg, den wir noch vor uns haben.
    Lieben Gruß und ein feines Wochenende, Marita

  7. Nova sagt:

    So isses…wie mir Konfuzius Worten und auch deinen anschliessend. Rein bildlich auf die Laterne und leuchten bezogen kann ich sogar sagen dass mein Hof immer komplett ausgeleuchtet ist. Immer gut wenn man dann in der Nacht mal auf den Hof geht^^

    Freue mich dass du wieder mit dabei bist und danke dir für dein heutiges ZiB.

    Hab ein gut ausgeleuchtetes Wochenende und liebe Grüsse rübergeschickt

    N☼va

  8. hanneweb sagt:

    Da nutze ich nun lieber die nächste Laterne, die den Weg vor mir beleuchtet liebe Moni um meinen für mich vorgesehenen Weg besser zu erkennen. 😉
    Liebe Grüße von Hanne 🍀🌞

  9. Kaeferchen sagt:

    Beleuchtung nach vorne ist mir lieber – ich weiß gerne was auf mich zukommt – an dem was hinter mit liegt kann ich eh nichts mehr ändern.

    ein schönes WE wünscht gabi

  10. Tiger sagt:

    Erhellende Weisheit -und von verschiedenen Seiten beleuchtet-immer wieder anders zu interpretieren.
    Manchmal schaltet man auch besser mal auf funzelig, sonst wird einem schwindelig bei soviel greller Beleuchtung, im übertragenen Sinne.
    Aber bei Straßenlaternen sollte schon der Weg sicher ausgeleuchtet sein.
    *
    Sichere Wege am Samstag, das wünsche ich Dir!
    *
    Liebgrüße
    Tiger
    🐯

  11. Kirsi sagt:

    Guten Morgen liebe Moni,
    ein wirklich weises und sehr aussagekräftiges Zitat hast Du gewählt, Dein Foto dazu passt hervorragend.
    Wir sollten aus allen möglichen Erfahrungen (guten wie schlechten) lernen und dann voller Zuversicht weitergehen. Ich hoffe immer das dies gelingt, aber bei manchen Nachrichten vergeht sie ganz kurz, kommt aber doch immer wieder 😉
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Kirsi

  12. Arti sagt:

    Ja, im übertragenen Sinne wissen wir immer was die Vergangenheit uns beschert hat, auch wenn mir manchmal liebend gerne in die Zukunft schauen würden, wir können es nicht, höchstens Spekulationen anstellen.
    Mir gefällt der Spruch von Konfuzius und dein ausgewähltes Bild dazu.

    Herzliche Wochenendgrüße
    Arti

  13. Klärchen sagt:

    Aus den Erfahrungen und der Sicht können wir ja lernen beim Vorwärtsgehen.
    Bild und Zitat sehr gut gelungen, passt!
    Liebste Grüsse zu Dir, Moni, herzlichst Klärchen

  14. Dies und Das sagt:

    Drum heißt es wohl auch: „Aus Erfahrung wird man klug“!
    Vielleicht sollte man die Laterne immer selber vor sich hertragen, um nicht im Schatten laufen zu müssen ?
    Schönes Wochenende,
    Luis

  15. Das Zitat samt Foto gefällt mir sehr gut. Es wäre fantastisch wenn auch auf die Zukunft etwas Licht scheinen würde.
    Hab ein schönes Wochenende und
    liebe Grüße
    Lieselotte

  16. Genau so ist es, liebe Moni. Aber so wie das Streulicht der Laterne auch uns selbst noch beleuchtet und – wenn sie weit oben angebracht ist – vielleicht auch noch ein Stück nach vorn, so hilft uns die Erfahrung, nicht völlig blind den nächsten Schritt vorwärts zu gehen.
    Liebe Grüße – Elke (Mainzauber)

    • Moni sagt:

      Das sehe ich auch so, liebe Elke,
      die Hauptsache ist, ein winziger Lichtfunke erhellt unseren Weg, damit wir nicht total im Dunklen stehen.

  17. Jutta sagt:

    Ein schönes Zitat, liebe Moni. Ja, die Erfahrung macht klug. Vielleicht hilft sie aber auch, beim nächsten Schritt nicht ganz so im Dunkeln zu tappen.

    Liebe Grüße
    Jutta

  18. // Heidrun sagt:

    Die Erfahrung mit den Schein der Laternen zu vergleichen ist eine Frage. Interessant allemal. Für den einen reicht das funzlige Licht, für den anderen bedeutet es eine Herausforderung, mehr zu suchen… es bleibt Raum für weitere Wege, und zuletzt die Frage, wohin man abbiegt. Ein bemerkenswertes ZIB!

    Bleib gesund und munter.
    Sommersproßsonnige Grüße von Heidrun

  19. Liebe Moni,

    ich mag den Herrn Konfuzius, denn er hat wahre Worte gefunden! Sehr schön hast Du das zusammengeführt. Mir ist es auch lieber wenn ich nach vorne Licht habe, aber erst die Erfahrung zeigt ob das der richtige Weg war.

    Herzliche Sonntagsgrüße
    Kerstin und Helga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.