„T“in die neue Woche 67/2020

Das ist schon ein recht kleines „Tor“ mit viel altem Mauerwerk drumherum.
Es ist aber auch nicht gedacht zum Durchgehen, weder für Mensch noch für Tier.

Hier kann man besser sehen, wenn man die Sportart kennt, wofür diese winzigen Tore gedacht sind:
Natürlich für einen kleinen Minigolfball!

Leider sieht das Ganze nicht gepflegt aus. Dafür kann man kostenlos probieren,
mit Schwung und dem richtigen Drive den Ball durchs Tor zu schießen.
* * * * *

Habt alle einen entspannten Sonntag,
bleibt gesund und macht es euch fein!
Türen und Tore wünscht sich Nova ,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

16 Antworten zu „T“in die neue Woche 67/2020

  1. Linsenfutter sagt:

    Einen schönen Sonntag, den wünsche ich Dir auch.
    LG Jürgen

  2. riitta k sagt:

    Parkour? So interesting. Happy Sunday Moni!

  3. Nova sagt:

    Och…siehste, auf dem ersten Bild hätte ich es als solches erst nicht erkannt, aber wenn man es dann weiß^^ Schaut leider wirklich nicht sehr gepflegt aus, aber kostenlos ließe sich prima üben.

    Habe ich übrigens schon seit Jahren nicht mehr gespielt, bekomme aber richtig Lust drauf^^

    Klasse T und lieben Dank dafür. Freue mich dass du damit mit dabei bist und wünsche dir noch einen wundervollen Sonntag.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Nova,
      wenn es bei euch auch Minigolfanlagen gibt, solltest du es wirklich mal wieder probieren. Es entspannt ungemein, wenn man sich nur auf den Lauf eines kleinen Balls konzentriert. 😉

  4. Minigolf ist gut, herzliche Grüße aus dem heißen Norden kommen von mir zu dir, Klaus

  5. eva sagt:

    Ach herrjeee, das hätte ich jetzt nicht gedacht. Minigolf.
    ::-))
    Das hast du aber fein fotografiert und ist mal was anderes.

    Einen schönen Sonntag wünscht dir Eva

  6. Wie nett! Es ist jedenfalls ein Tor. Schönen Sonntag!
    Magdalena

  7. Dies und Das sagt:

    Da hat´s aber schon gewaltige Fehlversuche gegeben 😉
    Eine für Minigolf beachtliche Aufgabe!!
    Schönen Sonntag noch,
    Luis

  8. Tolles Foto, liebe Moni. Und mal wieder zeigt es sich, dass man genau hinschauen sollte.Beim ersten Bild hätte ich schon auf eine Art Hausruine getippt. Dabei zeigen die Sträucher und Büsche im Hintergrund sehr deutlich, dass das von den Dimensionen her nicht stimmen kann. Klasse Perspektive!
    Liebe Grüße – Elke (Mainzauber)

  9. Jutta sagt:

    Liebe Moni,

    ein tolles Motiv hast Du mitgebracht. Schade, dass das so heruntergekommen ist. Wobei ich auch nicht auf Minigolf gekommen wäre.

    Aber ich habe eben noch Dein Libellenfoto bewundert – absolut spitzenmäßig!!! Das Zitat passt perfekt dazu.

    Liebe Grüße
    Jutta

  10. do sagt:

    Tatsächlich sieht gepflegt anders aus, liebe moni. Aber was solls, üben kann man trotzdem.
    Herzlich, do

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.