Schilderwald 16/2020

So sah das bisher immer aus:
Eine unüberschaubare Anzahl von Schildern machten einen darauf aufmerksam,
dass man sich jetzt ganz langsam der Maut-Zahlstelle nähern soll.

Wie es heute aussieht, werden die feststellen,
die in Urlaub ins benachbarte Ausland fahren möchten.
Ich habe das nicht vor….

* * * * *Noch mehr Schilder gibt es bei der lieben Arti

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

35 Antworten zu Schilderwald 16/2020

  1. Linsenfutter sagt:

    Da bleibt ja kaum noch Platz für die Autos. Lach …
    LG Jürgen

  2. eva sagt:

    Ich habe das auch nicht vor liebe Moni und Flugreisen sind für mich auch nicht mehr erforderlich.
    Ich erforsche mein Umland mit dem Rad und da kann ich soviel erleben.
    Aber da gibt es auch jede Menge Schilder, die man nun mal braucht, da es immer wieder ganz besondere Menschen gibt.

    Aber seltsam ist es schon.

    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße Eva

  3. Claudia sagt:

    Guten Morgen liebe Moni,
    oh ja, ein sehr beengter Schilderwald, da sollte man wirklich langsam durchfahren *lach* …. aber auch bei uns steht sowas nicht an …
    Hab einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Claudia,
      in diesem Jahr ist Entspannung angesagt und nicht noch zusätzlicher Stress durch verstopfte Straßen etc., gell.

  4. Liebe Moni,
    viel Platz haben die Autos nicht um durch die Maut-Zahl-
    Stelle zu gelangen.
    Es werden sicher Staus geben, denn viele Menschen
    riskieren eine Reise in die Ferne. Ich bleibe lieber zu Hause,
    auch im eigenen Land gibt es viel schönes zu entdecken.
    Liebe Grüeß zu dir, Karin Lissi

    PS: Der Link bei Arti von dir funktioniert nicht!!!

  5. Kaeferchen sagt:

    Autobahn- Mautstelle in Italien?
    Nein auch wir haben wicht wirklich vor unseren Urlaub im ausland zu verbringen. wobei so mal kurz über die Grenze eventuell schon wenn bei uns wie letztes WE nichts mehr frei ist. aber ich denke keine längeren Aufenthalte. Eigentlich wären wir jetzt einen Monat lang in Kroatien und drum rum unterwegs…. nun tingeln wir halt durchs eigenen Land – ich auch schön

    lg gabi

    • Moni sagt:

      Das macht ihr genau richtig, liebe Gabi,
      solche Fahrten sollen entspannen und Vorfreude auf die Ankunft sein und nicht Stress pir, gell.

  6. malesawi sagt:

    So viele Informationen auf einmal-da hat das Gehirn zu tun 😉
    Ich stelle mich dort nicht an.
    Liebe Grüße!

    • Moni sagt:

      Da müssen schon alle Fahrzeuginsassen mit acht geben, liebe malesawi. Allein übersieht man wirklich zu schnell etwas und erntet dann Hupen etc. Das ist so unangenehm und brauchen wir in diesem Jahr definitiv nicht.

  7. Kirsi sagt:

    Guten Morgen liebe Moni,
    ja das ist schon alles ziemlich verwirrend mit den Schildern und dann auch recht eng – enger wird es bestimmt auch noch wenn sich jetzt doch so einige auf den Weg machen. Aber nein wir werden das auch nicht machen dieses Jahr, es gibt hier genügend zu sehen und zu entdecken. Und wenn es so viel ist wie Pfingsten an den Küsten, bleibe ich zuhause und mache es mir dort gemütlich. Es gibt überall schöne Plätze wo man schnell hinkommen kann.
    Liebe Grüße
    Kirsi

  8. hanneweb sagt:

    So eine Mautstelle hab auch ich noch in Erinnerung, liebe Moni und muss ich gerade zur Zeit auch nicht wirklich durchfahren, mir antun.
    Liebe Grüße von Hanne

    • Moni sagt:

      Genau, liebe Hanne, wir sind ja durch die vergangene Zeit strapaziert genug, gell. Hier bei uns ist es auch schön, wenn man bereit ist, das Schöne – das so nah liegt – auch zu beachten und Wert zu schätzen.

  9. Tiger sagt:

    Brauchen wir auch nicht. Nicht für uns und nicht für andere. Was andere vorkaspern, muß man ja nicht nachkaspern. …mal lax gesagt. 😉
    Vorsicht ist ….
    und es geht schließlich nicht nur um eine Porzellankiste, gell.

    Einen sicheren und schönen Tag Dir!
    Viele Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

  10. Arti sagt:

    Bei diesen Schilder bekomme ich leichte Schweißausbrüche…wie oft haben wir schon erlebt dass die Automaten die Geldscheine oder die Geldkarten nicht annehmen und dann steht man dumm da, blockiert die Durchfahrt und löst ein böses Hupkonzert aus…einfach nur peinlich 🥵
    Dies kann zum Glück jetzt Zuhause nicht passieren. Wir müssen noch ganze 30 Tage Urlaub nehmen, haben aber zur Zeit noch keine konkrete Planung. Jedenfalls Überfüllung, egal wo, kommt nicht in Frage.

    Jetzt möchte ich mich herzlich für dein Mautschild bedanken über das ich mich trotz aller Erinnerungen sehr gefreut habe.

    Liebe Grüße
    Arti 🦋

  11. ich habe das auch nicht vor, bleib oder werde gesund, Klaus

  12. do sagt:

    Liebe moni, nein, durch diese Engnisse werde ich auch nicht fahren müssen. Irgendwie scheint mir das Reisen heuer nicht so verheissungsvoll zu sein. Mal abwarten, was so kommt.
    Herzlich, do

  13. werner sagt:

    Mich machen diese Mautstellen vor der Einfahrt schon nevös. Oft sind die Möglichkeiten für Geld oder Karteneinschub für Wohnmobiele sehr ungünstig angebracht. Für Pkw unten für Lkw oben aber wo für Womo`s? Da heißt es immer, Fenster aufkurbeln bis ganz unten und dann in einer Turnübung weit aus dem Fenster gekrochen bis du den Schlitz erreichst. Dann stellst du fest die nehmen kein Geld an nur Karte,also alles zurück karte holen . inzwischen ertönt hinter dir ein lautes Hupkonzert. Du habe Recht hinzu kommt ein Meer von Schildern. Ich liebe Mautstellen.
    LG Werner

  14. Pia sagt:

    Ich glaube kaum, dass da jemand alle Schilder liest, da schaut man doch einfach wo ist Grün und kommt man am schnellsten durch. Heute in Zeiten um mit der Karte zu zahlen geht es auch viel einfacher.
    L G Pia

  15. Magdalena sagt:

    Ich finde diese Mautstellen oft sehr unübersichtlich. Aber in diesem Jahr haben wir eh keine Pläne in dieser Beziehung.
    LG
    Magdalena

  16. Dies und Das sagt:

    Die Schilderflut „juckt“ mich in diesen Zeiten aber schon gleich überhaupt nicht ;-))
    I´ bleib einfach Dahoam!!!
    Schöne Tage,
    Luis

  17. Elisabetta sagt:

    Liebe Moni,
    Dein Foto zeigt ja wirklich einen „Schilderwald“ so viele, dass man gar nicht weiß, wo man zuerst hinsehen soll. 😉
    Urlaubsdestination Österreich ist fix, aber einmal ins „Ausland“ fahren müssen wir doch – nach Baden Württemberg – die Schwester meines Partners besuchen *gg* und das ist für mich wie Urlaub, denn diese Gegend um Aidlingen/Lehenweiler liebe ich.
    Ich wünsche Dir frohe Tage jetzt, ein wenig Entspannung und erfolgreiche Jagd auf interessante Motive.
    Herzliche Grüße
    Elisabetta

  18. Klärchen sagt:

    Ach ja, die Mautstellen, das sind nicht meine Lieblinge. Schilder gibt es genug wie man bei Dir sieht. Zur Zeit ist ja nichts mit Reisen, jedenfalls ich nicht.Das letzte Mal war ich in Frankreich.
    Liebe Grüsse, Klärchen

  19. Nova sagt:

    Das letzte Mal gesehen und „benutzt“ als ich damals nach Cadiz zur Fähre nach hier gefahren bin. Kann ganz schön teuer werden, aber lässt sich oftmals nicht vermeiden, gell.

    Schön aufgenommen von dir und nach all den Aufhebungen bestimmt auch bald wieder reichlich durchfahren.

    LIebe Grüssle

    N☼va

  20. manni sagt:

    ich denke im Vergleich zum letzten Jahr wird es mit Sicherheit ruhiger zugehen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.