Der-Natur-Donnerstag #22

Die Wiesen leben….
wir müssen uns nur Zeit nehmen und ganz genau hinschauen.

Einmal ganz kurz zu dieser kleinen Schönheit geschaut ….

…. und schon hatte sich der wunderhübsche Falter etwas näher gewagt.
Mich hat es gefreut, auch wenn ich nicht herausgefunden habe, wie er nun genau heißt.
Vielleicht kann da jemand aushelfen und sein Wissen teilen?
Das wäre wirklich richtig lieb.
* * * * *Bei Jutta gibt es noch mehr Natur am Donnerstag.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

45 Antworten zu Der-Natur-Donnerstag #22

  1. Linsenfutter sagt:

    Hätte ich gerne gemacht. Leider reicht das Bild nicht für eine 100% Aussage. Spekulieren möchte ich nicht. Sorry.
    LG Jürgen

  2. // Heidrun sagt:

    Guten Morgen liebe Moni, der Falter ist ein besonders Exemplar… und auch ich bin ratlos.
    Wundervolle Aufnahmen hast Du mitgebracht!

    Bleib gesund und munter.
    Frühlingsfrohe Grüße von Heidrun

  3. Claudia sagt:

    Guten Morgen liebe Moni,
    wie schön hast Du die Wiese aus der Nähe gesehen und somit auch diesen hübschen Falter! Herzlichen Dank für die schönen Bilder!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

  4. Werner sagt:

    Liebe Moni, eines kann ich zu 100 % sagen, dein Schmetterling gehört zur Gruppe der Weißlinge ( Pieridea) .. Ich glaube auch das es der Euchloe aussonia ist . Von der außen Seite gibt es nur zwei Falter in der Gruppe der Weißlinge, mit solch einem Aussehen , das ist der Aurorafalter und der Weißling . Da auf der Innenseite kein Orange zu erkennen ist, gehe ich davon aus du hast ein Weißling Euchloe ausonia fotografiert. Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    LG Werner.

  5. Jutta Kupke sagt:

    Und du hast wirklich genau hin geschaut
    und schöne Fotos gemacht !
    Den Schmetterling kann ich namentlich auch nicht benenne, aber das tut ja der Schönheit keinen Abbruch.
    Liebe Grüße
    und ♥lichen Dank für die Verlinkung

  6. Biggi sagt:

    Moin liebe Moni,
    ja wir haben eine wunderschöne Natur … Tier- und Pflanzenwelt.
    Ich finde es immer schade, wenn manch einer so gar keinen Blick für diese Schönheiten hat.
    Bei Faltern kenne ich mich nicht so gut aus, da ist Arti die Expertin drin.

    Hab einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Biggi

  7. eva sagt:

    Liebe Moni,
    soweit ich sehen kann, ist es ein Weibchen vom
    Aurorafalter.
    Sie sehen so aus. Die Männchen sind so orangen innen und die Weibchen weiß mit dem schwarzen Fleck.
    Wenn du bei mir suchst, findest du einige.

    Wir sind hier auch sehr gut mit Insekten bestückt gestern habe ich einiges gesehen und heute hoffentlich wieder.

    Dir einen schönen TAg und liebe Grüße Eva

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Eva,
      das ist gut möglich. Der liebe Werner hat ja auch diese Vermutung geäußert. Mir gefällt er jedenfalls ausnehmend gut. 🙂

  8. Nova sagt:

    Oh ja, das macht sie und immer wieder toll wenn man dazu noch ein Tier beobachten kann und dann sogar vor die Linse bekommt^^

    Dir einen schönen Tag und liebe Grüssle

    N☼va

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Nova,
      oh ja, wir haben ja jede Menge Bilder „mit ohne“ Objekt, gell. 😉 Die Freude, wenn es dann klappt, ist jedesmal ungebrochen groß.

  9. Tiger sagt:

    Ja, die Natur ist einfach die talentierteste Künstlerin, ever, gell!

    Schön eingefangen hast Du die Augenschmäuse ! 😉

    Liebgrüße
    Tiger
    🐯

  10. hanneweb sagt:

    Eine sehr schöne kleine Wanderung durch zur Zeit so schön blühende und belebte Wiesen, liebe Moni!
    Fotografiere auch immer wieder unterwegs schöne Schmetterlinge, falls sie doch dazu still halten und kenne nicht ihren Namen. Aber kann man inzwischen ja ergoogeln, wobei eine Sicht auf die geöffneten Flügel vielleicht von Vorteil wäre. Aber Hauptsache schön und erfreulich fürs Herz des Betrachters, denke ich. 🙂
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch einen richtig schönen Tag! 🌺🌞💖

  11. Elke sagt:

    Wunderschön wenn so ein Schmetterling rumflattert und beobachten kann und die Natur mit dazu mit all den Farben!
    Schönen Maitag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

  12. riitta k sagt:

    Butterflies enjoy the life on summer meadows <3

  13. Pia sagt:

    Solches Glück habe ich selten einen Schmetterling zu fotografieren, bei uns sehe ich aber immer weniger, schade.
    L G Pia

    • Moni sagt:

      Viele gibt es bei uns auch nicht, liebe Pia, leider. Ich habe auch meist Pech, sie umflattern mich, aber sie ruhen sich nicht aus. 😉

  14. finde ich richtig toll, lasse dir von keinem den schönen Tag verderben, Klaus

  15. Arti sagt:

    Aurorafalter sieht man bei uns immer weniger. Gestern war ich unterwegs in der Eifel, da sind mir zwei begegnet, aber es war total windig und da setzen sie sich selten an Blüten. Aber auch dein Bild vom Wundklee gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Arti

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Vera,
      jetzt hat der Falter ja auch einen Namen, aber viele Schmetterlinge gibt es bei uns sowieso nicht mehr. Leider….

  16. Elisabetta sagt:

    Leider, liebe Moni kann ich Dir nicht weiterhelfen.
    Die Bilder finde ich wunderhübsch, aber als Biologin bin ich eine ziemliche *Niete* ;-))
    Was mich aber nicht daran hindert, alles mit Begeisterung zu betrachten und auch zu fotografieren.
    Liebe Grüße an Dich und weiterhin alles Gute beim Gesund bleiben 😉
    Elisabetta

    • Moni sagt:

      Ganz lieben Dank, Elisabetta, ♥
      mich begeistert die Schönheit der Natur auch immer wieder, auch wenn ich die genauen Namen nicht weiß. 🙂

  17. Dies und Das sagt:

    Servus moni,
    du bist auch über die Wiesen spaziert – …ich würde auch auf einen Aurorafalter tippen.
    Einen sonnigen Maiausklang,
    Luis

  18. Kirsi sagt:

    Liebe Moni,
    na ich habe auch so keine Ahnung, ich erkenne die „gängigen“ Schmetterlinge wie Zitronenfalter und Pfauenauge 😉 aber ich bin auch immer ganz begeistert wenn ich etwas „erwische“ mit der Kamera.
    Deine Blume in der Mitte ist ja wunderschön, weißt Du was das ist?
    Liebe Grüße
    Kirsi

  19. Klärchen sagt:

    Liebe Moni, die schönsten Bilder malt die Natur, und Du hast das Auge für die Details.
    Herzlichst Klärchen

  20. Jutta sagt:

    Liebe Moni,

    es wurde hier ja erwähnt, aber ich würde bei Deinem hübschen Falter auf einen weiblichen Aurorafalter tippen.
    Sehr schön hast Du ihn erwischt.

    Liebe Grüße
    Jutta

  21. Liebe Moni,
    der Falter wurde ja schon identifiziert, ich schließe mich gerne der Mehrheit an und sage Aurorafalterweibchen. Aber an welcher Blüte sitzt der Schmetterling? Ist das Klee? Sieht toll aus.
    Liebe Grüße – Elke (Mainzauber)

    • Moni sagt:

      Ich meine mich zu erinnern, liebe Elke, dass es sich um den Storchenschnabel handelt. Das kleine Wiesenstück liegt genau neben der Nahe, wäre also durchaus möglich, gell.

  22. Ohja, liebe Moni, genau hinzuschauen führt in der Natur oft zu Überraschungen und zu schönen Anblicken. Wie gut, dass du auch deine Kamera oder dein Handy dabei hattest, um deinen Anblick (und deine Frage) hier zu teilen. Ich habe gestern in unserem Garten einen kleinen rotbraunen Falter gesehen, konnte ihn aber leider nicht fotografieren. Und so werde ich wohl nicht erfahren, um welche Art es sich gehandelt hat, denn diejenigen, die ich im Internet finde, sehen ihm (bzw. dem Falter in meiner Erinnerung) entweder nicht sehr ähnlich oder es steht dabei, dass es sich um ein in unseren Breiten extrem seltenes Exemplar handelt. Wenn letzteres zutrifft, wäre es natürlich umso schöner, ein Foto von ihm zu haben 😉
    Liebe Donnerstags-Grüße,
    🌿🌸☘️ Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/05/fruhlingstage-in-haus-und-garten.html

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Traude,
      es gibt eben sehr viele Arten, die Vielseitigkeit in der Natur ist unerschöpflich, gell.
      Ich freue mich aber auf jeden Fall, wenn ich einen schönen Falter sehe, auch wenn ich nicht weiß, wie er heißt. Das tut meiner Begeisterung keinen Abbruch. 😉

  23. mano sagt:

    diese zarten wesen sind doch immer wieder zauberhaft! leider schaffe ich es nur selten, sie in geöffnetem zustand zu fotografieren – kaum hat man die kamera auf sie gerichtet sind sie schon wieder bei der nächsten blüte ;)! da hast du wirklich glück mit deinem gehabt!
    liebe grüße und schöne pfingsttage,
    mano

  24. Rosi sagt:

    sehr schön dass du ihn erwischt hast 😉
    ich habe meist das Glück nicht
    tolle Fotos
    liebe Grüße
    Rosi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.