Zitat im Bild 144/2020

„Auch wenn man nur 
zum Fenster rausschaut,
sieht man die Welt.“
– Wilhelm Raabe –
* * * * *

Habt alle ein gemütlichen  Start ins WochenendeBild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova 

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

41 Antworten zu Zitat im Bild 144/2020

  1. Guten Morgen liebe Moni!

    Das stimmt wohl, aber wenn man rausgeht sieht man noch mehr Welt! 😉

    Liebe Wochenendgrüße

    Anne

    • Moni sagt:

      Sehr richtig, liebe Anne,
      was man selbst gesehen hat, verbindet sich mit ganz vielen Empfindungen für uns. Aber es gibt eben auch viele die meinen, sie hätten viel gesehen und haben doch nur sehr wenig wirklich „gesehen“, mit Kopf und Herz.

  2. Nova sagt:

    Das stimmt, auch wenn nur einen winzig kleinen Teil davon. Dennoch kann man froh sein wenn man es überhaupt sehen kann und darf 😉

    Danke dir für dein heutiges schöne ZiB und dass du wieder mit dabei bist. Freue mich sehr und wünsche dir noch ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    • Moni sagt:

      Wie immer gerne, liebe Nova,
      sehen können ist wirklich von unschätzbarem Wert! Dir auch einen feinen Samstag. ♥

  3. hanneweb sagt:

    Das ist wahr, liebe Moni. Auch wenn es durchs Fenster nur die eigene kleine Welt mit dem Herzen gesehen ist, so ist es oftmals mehr als manche Menschen sehen.💖
    Liebe Grüße von Hanne 🌞🍀🌺

  4. Liebe Moni,
    bei so einem schönen Anblick aus dem Fenster schauend, öffnet sich die Seele in voller Freude.
    Man lebt in der Welt und nimmt sie überall wahr im
    Guten wie im Unschönen, nichts bleibt verborgen.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende mit vielen
    herrlichen Momenten, liebe Grüße Karin Lissi

  5. // Heidrun sagt:

    Guten Morgen liebe Moni, da stimme ich Dir beziehungsweise dem Wilhelm Raabe vollkommen zu. Auch der Blick aus dem Fenster zeigt jeden Tag auschnittsweise etwas besonderes. Den Raabe lese ich im Übrigen recht gern und freue mich daher sehr über den Beitrag.

    Bleib gesund und munter.
    Frühlingsfrohe Grüße aus Augsburg von Heidrun

  6. Magdalena sagt:

    Ich glaube, Blau ist wirklich die Farbe des Frühlings. Was den schönen Spruch betrifft, Hauptsache man schaut überhaupt raus.
    LG
    Magdalena

  7. Mit dem Zitat hast du völlig recht und du hast dir dazu einen schönen Hintergrund ausgesucht. Einfach nur Herz und Augen öffnen!
    Liebe Grüße zu dir
    Lieselotte

  8. Tiger sagt:

    Wenn man seinen Blick geschult hat, sieht man immer auch etwas, an dem man sich erfreuen kann!

    Erfreulichen Samstag wünsche ich Dir!

    Viele
    Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    • Moni sagt:

      Das stimmt, liebe Rita,
      etwas Zeit, Geduld und Übung gehört auch dazu, im Kleinen, Verborgenen, Stillen, etwas Neues, Schönes zu entdecken.

  9. Kirsi sagt:

    Und von jedem Fenster gibt es einen anderen Ausblick liebe Moni.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende mit vielen Ausblicken wünscht Dir
    Kirsi

  10. liebe Moni, genau so ist es, wünsche dir schon heute schöne Pfingsten, Klaus

  11. klärchen sagt:

    So ist es liebe Moni, und wenn man auf die blauen Blüten blickt erhellt es die Welt noch mal so schön!
    Wünsche Dir immer einen schönen Blick in die Welt, Klärchen

    • Moni sagt:

      Danke, liebes Klärchen,
      schauen wir weiterhin – soweit möglich – mit dem Herzen, gell. ♥

  12. Liebe Moni,
    ein schönes Zitat. Und es passt ja auch irgendwie sehr gut zu dieser Corona Zeit.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

  13. Na, zumindest ein Stückchen davon, liebe Moni. Denn es kommt ja sehr darauf an, in welche Richtung dieses Fenster zeigt. Ich hoffe, du hast einen schönen Ausblick. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Es regnet auch in Frankfurt und tatsächlich ist auch der vorhergesagte Temperatursturz eingetreten.
    Herzliche Grüße – Elke

    • Moni sagt:

      Manchmal, liebe Elke,
      aber wirklich nur selten haben die Wetterfrösche ja recht. Deswegen vertraut man ihnen dann immer wieder, gell. 😉

  14. Arti sagt:

    Selbst das kleinste Fleckchen Erde, das man aus einem Fenster sehen kann, ist besser als gegen eine Wand zu blicken. Nicht umsonst sind die Fenster in Gefängnissen meist so hoch, dass man nicht einfach hinausschauen kann. Strafe soll sein.

    Ganz herzliche Grüße in dein Wochenende
    Arti

    • Moni sagt:

      Das stimmt, liebe Vera,
      es gibt ja sogar Wohnungen, Häuser, die nur ihres herrlichen Ausblicks wegen begeistern!

  15. Elke sagt:

    Das ist doch grossartig die Natur ist überall sogar da! toll das Zitat und dein schönes Foto dazu.
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

  16. k sagt:

    Man sieht so vieles und nimmt doch so wenig wahr…
    Dieser Tage habe ich unser Kniekissen gesucht… und es lag in der Küche auf dem Boden. Da hatte mein Mann es gebraucht, aber liegen lassen. ich war schon locker 5x dran vorbei gelaufen und habe es nicht gesehen.
    Ich möchte gar nicht wissen, wie oft das passiert wenn ich aus dem Fenster schaue 😉

    Liebe Grüsse und ein gutes Wochenende (Nachts Regen)
    k

    • Moni sagt:

      Das ist ja auch schon oft besungen worden, liebe k,
      1000mal gesehn….1000mal ist nichts geschehn…..weil wir nicht wirklich gesehen haben, gell. 😉

  17. Dies und Das sagt:

    …..und jeden Tag schaut „diese Fensterguckerwelt“ ein klein bisschen anders aus ;-))
    Schönen Sonntag,
    Luis

  18. eva sagt:

    Ach, wie ich mich freue, dass du hier einen „halben“ Stuttgarter heute zitierst.
    Wilhelm Raabe hat lange in Stuttgart gelebt und da einiges bewerkstelligt und es gibt auch einen Straße in Stuttgart-Süd, die nach ihm benannt ist.
    Das weiß ich, weil eine Schulkameradin dort gewohnt hat.

    Man muß Beobachtungen auch sinnlich wahrnehmen und da kann man sehr viel entdecken auch nur, wenn man zum Fenster rausschaut.
    Man kann in einem Cafe sitzen und die Menschen beobachten und und und und.
    Aber, ich kenne auch einige Leute, die wirklich viel in der Welt waren und fragst du mal nach Details, kennen sie das gar nicht.
    Aber sie waren in der Welt und verreist.

    Nun wünsche ich dir einen schönen Tag und sende dir liebe Grüße Eva

    • Moni sagt:

      Du hast ja so recht, liebe Eva,
      viel zu viele sehen einfach nicht wirklich, gell.
      Denn das kostet Zeit und die haben sie nicht und/oder nehmen sie sich nicht.

  19. Hansedeern sagt:

    Der Blick ist manchmal sogar schöner, als wenn man draußen um die Ecke geht ;o)

    Hab einen schönen Sonntag!
    Lieben Gruss sende,
    Britta

    Hab Dank auch für deine lieben, tröstenden Worte zu *Allerbeste Freundin… ❤

  20. Jutta sagt:

    Liebe Moni,

    das ist wohl wahr, aber im Moment bin ich froh, dass ich noch ein bisschen mehr sehen kann.

    Liebe Grüße
    Jutta

  21. Anette sagt:

    Das stimmt liebe Moni,
    aber draußen sieht man mehr und weiter.
    Trotzdem bin ich manchmal froh, wenn ich nur aus dem Fenster sehen kann. Die kleine Welt um mich her ist mir vertraut und schön.
    Viele Grüße
    Anette

    • Moni sagt:

      Vertraut ja, liebe Anette,
      und trotzdem sieht es jeden Tag anders aus und es gibt stets etwas zu entdecken. Einfach nur, weil man genauer hinschaut. 🙂

  22. Anke sagt:

    WOW was für ein tolles Blau und ein klasse Zitat, besonders dann, wenn man es nicht ganz wörtlich nimmt.

    Einen schönen Sonntag
    wünscht Dir
    Anke

  23. Jutta Kupke sagt:

    Das sind, gerade in Corona-Zeiten tröstliche Worte !
    Ein Zitat, dass nun gut in diese Zeit passt.
    Trotzdem hoffe ich, bald wieder mehr zu sehen und zu erleben – draußen !
    ♥lichst Jutta