Zitat im Bild 142/2020

„Ob du eilst oder langsam gehst,
der Weg vor dir bleibt der Gleiche.“
* Volksweisheit *
* * * * *

Habt alle ein guten Start ins Wochenende
Bild und Wort vereint im Projekt der lieben Nova 

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

41 Antworten zu Zitat im Bild 142/2020

  1. Hansedeern sagt:

    Schöner Sinnspruch!
    Aber irgendwie sieht die Henne aus als flüchtet sie vorm Hahn, oder stolpert eher. Egal, ich find das Foto witzig ;o)

    Dir ein schönes Wochenende wünsche,
    Britta

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Britta, aber diese Henne flüchtet nicht, eigentlich reckt und streckt sie sich nach dem „glucken“. 😉

  2. Liebe Moni,
    eine lustiges Foto, das die Gedanken der Weisheit
    wieder einmal unterstreicht. Ein gelungenes Werk.
    Sende dir Schmunzelgrüße in deinen Tag und alles
    Liebe, Karin Lissi

  3. Nova sagt:

    *lacht*…das ist aber „jemand“ geflüchtet. Was für ein klasse Schnappschuss und perfekt mit den Worten zusammen gebracht. Oh ja, genau so verhält es sich, und vielleicht haben ja all die Menschen die nur noch die Hektik kannten jetzt kapiert warum wir hier „langsamer“ leben. Es ist einfach viel gesünder 😉

    Tolles ZiB und vielen lieben Dank dafür. Freue mich wieder sehr dass du mit dabei bist und wünsche dir noch ein wundervolles Wochenende.

    Liebe Grüssle

    N☼va

  4. Ein cooler Schnapschuss ist dir da gelungen, liebe Moni, der perfekt zum Zitat passt.
    Lieben Gruß und einen sonnigen Tag, Marita

  5. Jutta Kupke sagt:

    Ei super Schnappschuss und das Zitat ist die perfekte Ergänzung dazu !
    Daumen hoch.
    ♥lichst Juttas

  6. Die Zeilen zu deinem lustigen Bild sagen viel aus!
    Schritt für Schritt……..
    Hab ein schönes Wochenende und sei lieb gegrüßt
    Lieselotte

  7. Tiger sagt:

    Vor allem sieht man ganz andere Dinge am Wegesrand wenn man langsam macht, auch im übertragenen Sinne.
    Ein hammermäßig tolles 😅 Bild vom eiligen Huhn. „Uffgereescht Hinkel“ so-to-say😉🤭
    Sooo cool.

    Liebe Samstagsgrüße,
    hab einen guten Tag!
    Tiger
    🐯

    • Moni sagt:

      Jetzt musste ich aber auch mal lachen, liebe Rita, für die kleinen Dinge am Wegesrand braucht man wirklich etwas Zeit.

  8. hanneweb sagt:

    Das ist wahr und dieses flotte Hujn brachte mich zum schmunzeln, liebe Moni. 😊
    Liebe Grüße von Hanne und hab ein schönes Wochenende! 🌞🍀💖

  9. Werner sagt:

    Wie wahr liebe Moni, es versteht wohl im Augenblick keiner deinen lustigen Spruch besser als ich .
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und einen guten Start in die neue Woche.

    Liebe Grüße
    Werner.

    • Moni sagt:

      Das glaube ich gerne, lieber Werner,
      nach erzwungener Ruhe möchte man die Zeit dann doppelt auskosten.

  10. // Heidrun sagt:

    Guten Morgen, liebe Moni… zum ZIB. Ein erfreuliches Ritual zum Samstag und erst recht jetzt.

    …das fliehende Huhn lässt mich lachen, die weisen Worte dann dazu bestätigend nicken. Ja, so ist das…

    Bitte bleib gesund und munter.
    Gefliederte Grüße – komme eben aus dem Garten – von Heidrun

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Heidrun,
      wir sollten unsere Geschwindigkeiten den jeweiligen Gegebenheiten besser anpassen, gell.

  11. Kirsi sagt:

    Liebe Moni,
    über das flüchtende Huhn habe ich eben auch lachen müssen. Da hast Du genau auf den richtigen Moment gewartet und tolle Worte dafür gefunden. Vielen Dank für das Lachen heute morgen und ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Kirsi

  12. Jessica sagt:

    Bin gerade am französisch lernen und werde das Zitat übersetzen. Finde es passt in sehr viele Lebenslagen 🙂

  13. Antje sagt:

    wie wahr! 😉

  14. Kaeferchen sagt:

    🙂 ja das ist so….. aber wenn man sich beeilt hat man ihn schneller hinter sich….. kann aber sein, das man so manches übersieht, was einen Blick wert gewesen wäre

    ein schönes Wochenende, pass gut auf dich auf
    lg gabi

    • Moni sagt:

      Genau so ist es, liebe Gabi,
      das Tempo den Anforderungen anpassen, das bleibt das Geheimnis, gell.

  15. Eva sagt:

    Lach, ja auch hier kann ich zustimmen, aber manchmal muß der Weg eben schnell genommen werden, weil einen die anderen dann überholen oder man zu spät kommt.

    Liebe Grüße Eva
    die heute schon mehrfach so gelacht hat.

    • Moni sagt:

      Wie schön, liebe Eva,
      dann ist das ja heute ein wirklich guter, fröhlicher Tag für Dich. 🙂 ♥

  16. man kommt nur manchmal schneller hin, mache was Schönes an diesem Tag, Klaus

  17. riitta k sagt:

    So right! We have a saying: he rushes like a headless chicken! Great photo as well.

  18. Arti sagt:

    Der Weg bleibt der gleiche, aber man kann ihn viel intensiver genießen und auch mal rechts und links schauen. Die heutige Kombination von Bild und Spruch passt einfach ganz perfekt zusammen.

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Vera,
      es kommt immer darauf an, was erledigt werden muss, aber wenn man sich etwas Zeit nimmt, merkt man, wie vieles man durch Hetzerei übersieht!

  19. Johanna sagt:

    Genau, und gemäß dem Spruch, der Weg ist das Ziel, hat Hetzen auch gar keinen Sinn, denn wir verpassen viel am Wegesrand.
    Ich musste den Blog noch einmal umbenennen, liebe Moni. Ich war durch den Tüdel.

    LG Johanna

  20. Stimmt! Aber das rennende Huhn … köstlich. Nur sehr glücklich sieht es dabei nicht aus.
    Liebe Grüße – Elke

  21. Dies und Das sagt:

    …..ein lieber Cousin sagte immer, wenn ich recht hastig war:
    „A eiliga Mensch hot koa Glück“!!
    Dem Hendl pressiert´s aber ganz schön! Ein passender Schnappschuss ,-))
    schönen Sonntag,
    Luis

    • Moni sagt:

      Danke, lieber Luis,
      dem Glück müssen wir schon etwas Zeit geben, uns zu finden, gell. 🙂

  22. Brigitte sagt:

    Ein klasse Schnappschuss und ein nachdenklich machender Spruch. Viele Grüße Brigitte

  23. Paula sagt:

    Liebe Moni,

    dann gehe ich lieber langsam. Ich bin nicht mehr von der schnellen Truppe. Langsam aber sicher zum Ziel kommen.
    Das Bild passt sehr gut dazu.

    Hab einen schönen Sonntag und bleib gesund
    Paula

  24. Guten Morgen Moni!

    Wie recht die Volksweisheit doch hat. Und auch wenn er beschwerlich ist…zumindest sieht das Huhn so aus, als ob es schwer ist, den gewählten Weg zu gehen.

    Hab einen schönen Sonntag und sei herzlich gegrüßt

    Anne

  25. Klärchen sagt:

    Dann doch auch mal langsam gehen und genießen, nicht wahr, liebe Moni. da kommen dann bald die Küken.
    Liebe Grüsse, Mutterg ist bald vorbei und ich schaue mir schon mal die Türen an.
    Liebe Grüsse zu Dir und guten Wünschen, Klärchen