Freitagsblümchen 2020

Die meisten Narzissen hat der Nachtfrost leider dahingerafft.
Diese sonnige Schönheit hat die Kälte bis jetzt gut überstanden.
Aber man muss schon lange suchen, für so ein feines Blümelein.
* * * * *Meine „Freitagsblümchen“ teile ich gerne
mit Riitta von Floral Passions
und
der Gartenglück-Linkparty

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

28 Antworten zu Freitagsblümchen 2020

  1. Biggi sagt:

    Moin liebe Moni,
    wir hatten auch ein paar Tage heftigen Nachtfrost und da haben so einige Pflanzen schlapp gemacht.
    Wäre echt schade wenn die Tulpen und Narzissen es bis Ostern nicht schaffen.
    Auch die anderen Blüten müssen durchhalten, denn Bienchen und Co brauchen ja frische Nahrung. Wenn man dem Wetterbericht glauben kann, soll es ja jetzt etwas wärmer werden.

    Hab einen schönen Tag und pass auf Dich auf.
    Liebe Grüsse
    Biggi

  2. Claudia sagt:

    Guten Morgen liebe Moni,
    ja, der Frost hat einiges ganz schön mitgenommen, wobei die Osterglocken bei mir eh schon fertig geblüht hatten, dafür hat es meine Hortensien ganz schön gebeutelt, aber, cih hoffe, daß sie sich, wie im letzten Jahr schon, wieder erholen!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende, das am Sonntag ja sehr sonnig werden soll!
    ♥️ Allerliebste Grüße, paß gut auf Dich auf und bleib gesund,Claudia ♥️

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Claudia,
      bei Blumen wie bei Menschen: die einen sind halt empfindlicher oder hatten keinen gut geschützten Platz, gell. 🙂 ♥

  3. Tiger sagt:

    ….und Dein Suchen hat sich absolut gelohnt! Soo ein hübscher Kräuselrand ist da an der Blüte 😍
    Viele Liebgrüße,
    und gut aufpassen weiterhin!
    So oder so!
    Tiger
    🐯

  4. Kaeferchen sagt:

    So kalt, dass sie verfroren sind, war es bei uns nicht (-5°) und die Osterglocken und Narzissen blühen überall noch

    lg und bleib gesund
    gabi

  5. riitta k sagt:

    Guten Morgen liebe Moni,

    Traurig, dass der Frost die Narzissen genommen hat. Nachts haben wir Schnee bekommen, die Natur zeigt ihre Kraft. Und dass wir Menschen es nicht kontrollieren können 🙂

    Schönes Wochenende, pass auf dich auf. Liebe Grüsse, riitta

    • Moni sagt:

      Stimmt, liebe Riitta,
      wir lernen ja jetzt gerade, dass wir nicht nur das Wetter nicht kontrollieren können. Machen wir also voller Hoffnung weiter…. ♥

  6. hanneweb sagt:

    Guten Morgen liebe Moni.
    Zumindest die Narzissen blieben bei mir vom Frost verschont, weil sie erst später ihre sonnengelben Blüten öffneten. Hoffen wir mal, dass es endlich dauerhaft sonnig warmes Frühlingswetter gibt, um so die stark eingeschränkten Unternehmungen draußen etwas angenehmer zu machen.
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch einen schönen Tag 🍀🌷💖

  7. Kathrin sagt:

    Hier haben sie sich trotz -5,5Grad wieder aufgestellt. Sie machen MUT!

  8. Liebe Moni,
    die Osterglocken sind hier überwiegend durch und die Tulpen haben die Nachtfröste leicht geknickt und dann aber mit zunehmendem Sonnenschein wieder aufrecht überstanden.
    Nun beginnt hier die Tulpenzeit.
    Schönen Freitag – lieben Gruß, Marita

  9. etwas Freude für den Tag, also noch eine Bemerkung von mir zu dir, wir müssen es lernen, damit vorläufig zu leben, so gut es geht, Klaus

  10. eva sagt:

    Auch hier gibt es an den Straßenrädern schöne Osterglocken und der Frost hat sie verschont.
    Allerdings nicht die Magnolien, die hat es ganz böse erwischt.

    Hab einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Eva

  11. klärchen sagt:

    Dein Freitagsblümchen sieht aus wie feines Kreppapier. Es hat gefroren bei uns, aber bei mir ist nichts erfroren. Hoffen wir auf ein schönes Wochenende,herzlichst Klärchen

  12. Birgitt sagt:

    …so kalt war es hier zum Glück nicht, liebe Moni,
    es gibt noch viele Narzissen im Garten zu bewundern…eine große Freude,

    liebe Grüße Birgitt

  13. Liebe Moni,
    OJE! War es sooooooooo kalt bei euch? WIr hatten hier zwar auch Nachfröste, aber die Narzissen haben das zum Glück gut überstanden! Ich drück dir die Daumen, dass die anderen Pflänzchen jetzt nicht mehr zu Schaden kommen!
    Herzliche rostrosige Grüße und ein schönes Wochenende,
    Traude

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Traude,
      ich glaube, jetzt wird er vorerst keine Nachtfröste mehr geben. Wer die kalte Periode überlebt hat, wird also fröhlich und frühlingsfrisch blühen und das ist gut so, gell. ♥

  14. malesawi sagt:

    Schön, dass du eine „Überlebende“ gefunden hast.
    Als ich heute mit dem Rad unterwegs war, habe ich noch viele gesehen. Es war hier wohl nicht so kalt.
    Liebe Grüße!

  15. Rosi sagt:

    hier bei uns haben die Blumen nicht gelitten ..
    selbst die Magnolien nur an den Spitzen
    eine schöne Narzisse

    liebe Grüße
    Rosi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.