Der-Natur-Donnerstag #13

Auch bei uns blühen jetzt die Magnolien.
Hoffentlich überstehen sie die eiskalten Nächte.
👍 Meine Daumen sind gedrückt! 👍

Es ist wirklich schön, dass wir solchen herrlichen Blüten noch ganz nah rücken dürfen!
* * * * *

Bei Jutta gibt es noch mehr Natur am Donnerstag.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

36 Antworten zu Der-Natur-Donnerstag #13

  1. Linsenfutter sagt:

    Magnolien sind leider frostempfindlich. Wir haben hier in den Nächten leichte Minusgrade.
    LG Jürgen

  2. Claudia sagt:

    Guten Morgen liebe Moni,
    Magnolien sind so wunderschön und auch ich hoffe, daß dann jetzt kein zu strenger Frost mehr kommt …herzlichen Dank für die schönen Bilder!
    Hab einen schönen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, paß gut auf Dich auf und bleib gesund,Claudia ♥️

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Claudia,
      viel Hoffnung habe ich ja nicht, aber zumindest hatten wir eine Blüte, gell. Es gab da auch schon Jahre, in denen sie direkt erfroren sind.

  3. Klärchen sagt:

    Liebe Moni, ich hoffe auch sie überstehen die Frostnächte. Sie sind so ein schöner Anblick jetzt auf den Spaziergängen und im Garten.
    Schöne Aufnahme von der Knospe.
    Bleibe gesund, herzlichst Klärchen

    • Moni sagt:

      Wunderschön schon, liebes Klärchen, aber leider auch sehr empfindlich. Wie oft schon sind die herrlichen Knospen und Blüten in einer Nacht alle erfroren.

  4. Kaeferchen sagt:

    ja….. jetzt fangen sie wieder an zu blühen – ich mag die mächtigen Blüten der Magnolie auch total gerne

    einen schönen gesunden Tag
    wünscht dir gabi

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Gabi,
      die Magnolien sehen aber auch wirklich von Beginn bis zum Ende der Blütezeit fantastisch aus. Ich bin auch jedesmal begeistert.

  5. Pia sagt:

    Schöne Fotos hast du gemacht von den blühenden Magnolien. Hoffentlich wurden sie vom Frost verschont. Ich bange um unseren Aprikosenbaum.
    L G Pia

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Pia,
      das sonnige Wetter ist zwar schön, aber die Nächte sind für die Blüten wirklich zu kalt. Da hilft nur Daumen drücken, gell.

  6. hanneweb sagt:

    Liebe Moni,
    einerseits tut es gut diese wunderschönen Bilder zu sehen und andererseits kommt etwas Wehmut in mir dabei auf. Denn meine Magnolie wurde inzwischen zu sehr von den Nachtfrösten gebeutelt und trägt nur noch erfrorene braune Blütenknospen, die hoffentlich bald abfallen werden.
    Liebe Grüße von Hanne

  7. Arti sagt:

    Was für ein herrlicher Anblick von diesen majestätischen Blüten.
    Bei uns liegt die ganze Pracht von Samstag nun am Boden. Die Fröste waren wohl zu heftig.
    Aber zum Glück wird es ja nächstes Jahr ein neues Glück geben.
    Liebe Grüße
    Arti

  8. Elisabetta sagt:

    Hallo, liebe Moni
    Deine schönen Bilder sind natürlich eine Wohltat; ich selbst müsste in meinem Archiv blättern, um solche Bilder zu posten.
    Erstmal habe ich keine Gelegenheit neue zu fotografieren – eh schon wissen – Corona-Gefängnis und zweitens hatten wir arge Nachtfröste und da haben diese Blüten sicher sehr gelitten darunter.
    Das Leben steht still zur Zeit und die Kontrollen in unserer Stadt sind recht rigoros, also Einkaufen und Apotheke und Arztbesuche sind genehmigt, sonst nix ;-(

    Liebe Grüße an Dich und eine erträgliche Zeit – um Gesund zu bleiben – wünscht Dir ganz herzlich
    Elisabetta

  9. die gefallen mir sehr, ich wünsche dir/uns die Kraft alles gut zu überstehen, Klaus

  10. eva sagt:

    Soo schön liebe Moni,
    hier hat es einige Magnolienbäume und ich sehe immer den leider erfrorenen. Schade drum.
    Aber viele hier hat es auch nicht erwischt. Es ist aber auch recht frisch draußen.

    Liebe Grüße Eva,
    die einkaufen war und alles bekommen hat, außer nun ja….!

  11. Grandios! Bei uns macht leider der Nachtfrost diesen Schönheiten den Garaus.
    Bleib gesund und sei lieb gegrüßt
    Lieselotte

  12. Astridka sagt:

    Bei uns werden seit Tagen schon täglich die Blütenblätter der Magnolie aufgekehrt, und die Süßkirsche hat schon einige Blüten geöffnet. Wenn die der Frost trifft, finde ich nicht so schlimm, denn so viele Kirschen wie in den letzten Jahren können wir weder ernten noch essen. Dafür hatten wir viel Gezeter der Alexandersittiche zu ertragen, die immer wieder mit Spektakel im Garten einfielen. Und überall wachsen Kirsch-Schößlinge im Garten…
    Bleib gesund!
    Astrid

    • Moni sagt:

      Leider, liebe Astrid, ist das so. Die meisten Knospen und Blüten der Magnolie sind jetzt eh schon erfroren. Aber ein wenig Freude hatten wir! ♥
      Halsbandsittiche habe ich hier bei uns noch nie entdeckt. Die Sittiche haben sich allgemein recht schnell akklimatisiert. Sie wurden einfach frei gelassen und konnten sich arrangieren. Dass sie jetzt die Kirschen vermehren, ist natürlich weniger angenehm, gell.

  13. Liebe Moni,

    wunderschön sind deine beiden Fotos der Magnolienblüten.
    Toll anzuschauen ist auch der Blick ins Innere! 🙂

    Leider geht es jetzt mit der Pracht bei uns dem Ende zu.

    Auf jeden Fall ist alles, was die Natur uns gerade schenkt, Balsam für die Seele. 🙂

    Alles Liebe
    Christa

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Christa,
      oh ja, die Natur ist wirklich zur Zeit Balsam für unsere Seele, unser Gemüt. Sie schenkt uns Kraft und Mut und lässt uns weiter machen.

  14. malesawi sagt:

    Der Blick ins Innere der Blüte ist wunderschön.
    Liebe Grüße!

    • Moni sagt:

      Danke, liebe malesawi,
      ich bewundere ja auch immer wieder die Schönheit der Natur bis ins kleinste Detail.

  15. riitta k sagt:

    Magnolias are a stunni g sight💚 Wishing a lovely evening Moni.

  16. Bernhard sagt:

    Liebe moni,

    sehr schön aufgenommen. Leider hat bei uns der Frost die Pracht hinweggerafft.

    LG Bernhard

  17. czoczo sagt:

    Hallo moni
    Magnolien … wunderschöne Motiv . Nur schade das sie verblüten so schnell … Wen man aber Aufpasst bekommt man wirklich wunderschöne Bilder … so wie deine
    Echt Starke Aufnahmen

    Liebe Grüße

    czoczo

    • Moni sagt:

      Danke, lieber Marius,
      ich stimme Dir voll und ganz zu. Magnolien sehen von der Knospe bis hin zur verblühten Blüte einfach herrlich aus.

  18. Jutta sagt:

    Liebe Moni,

    wunderschön sind diese Blüten. Ja, es ist wirklich gut, dass uns das wenigstens noch genießen. Hoffen wir, dass es auch weiter so bleibt.

    Liebe Grüße und bleib gesund
    Jutta

  19. Tiger sagt:

    Liebe Moni,
    wow, das sind wieder
    zauberschöne Bilder!!
    Beste Wünsche
    und Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

  20. Nova sagt:

    Da drücke ich mit…wäre echt traurig. So herrliche Blüten.

    Liebe Grüssle

    N☼va

  21. Biggi sagt:

    Moin liebe Moni,
    ein herrlicher Anblick von diesen wunderschönen Blüten.
    Meine Nachbarin hat auch die rosa Magnolie und ich habe die weisse Sternmagnolie.
    Aber bei uns sind sie noch nicht soweit, sie stehen noch in dicker Knospe. Hoffentlich überstehen sie die Frostnächte.

    Hab einen schönen Tag und pass auf Dich auf.
    Liebe Grüsse
    Biggi

  22. Anke sagt:

    Liebe Moni,

    Magnolien sind einfach wundervoll, ich habe die Tage eine Magnolienkarte aut meinem Stempelblog gezeigt, Du kannst sie Dir ja mal anschauen, sie passt perfekt zu Deinen zauberhaften Fotos.

    Alles Liebe für Dich und bleib gesund.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Anke,
      jetzt war ich doch gleich mal schauen nach diesem Blog. Bisher kannte ich den noch nicht. Passt aber wirklich wunderbar.♥