DigitalArt 47/2020

Es wäre schön, würde sich das Frühjahr jetzt mal für die Richtung mit dem „blauen Band“,
welches durch „die Lüfte schwebt“, entscheiden und etwas mehr Schwung bekommen….
* * * * *
Ich habe ein wenig gespielt mit dem,
was momentan offenbar als Panikkauf Furore macht:
Nudeln!
Im Original werden sie als nudelige Figur angeboten:
Ich brauch das nicht wirklich.
Ich mag Pasta am liebsten sowieso handgemacht!
* * * * *

Noch mehr „Digitale Kunst“ gibt es hier bei Jutta K.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

37 Antworten zu DigitalArt 47/2020

  1. Linsenfutter sagt:

    Alles Panikmache. Warum fehlt Toilettenpapier?
    Lach …
    LG Jürgen

  2. Nova sagt:

    Stimmt, selbstgemacht schmeckt sie dreimal so gut. Hast du eine Maschine mit verschiedenen Aufsätzen für die Formen?

    Witzig was du daraus gemacht hast, nehmen wir mal den Schwung lieber für den Frühling und lassen die Panik weg, gell.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    • Moni sagt:

      Genau, liebe Nova,
      Panik und Angstmacherei waren noch nie gute Helfer!
      Ich habe keine Nudelmaschine und mache selbst am liebsten Kässpätzle! 😉

  3. Elke sagt:

    Schwungvoll die Farbe so wie der Frühling jetzt kommt! Selbstgemachte Pasta ist was feines!!!
    Lieben Gruss Elke

  4. Jutta Kupke sagt:

    Super schön sieht der farbige Wirbel aus !
    So richtig fröhliche Farben.

    Aber eine kurze Erinnerung zu den Regeln des „DAD“ sei mir doch erlaubt, es fehlt das Originalfoto 😉 auch wenns nur eine Nudel ist.
    Liebe Grüße
    Jutta

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Jutta,
      schön, dass Dir meine farblichen Verwirbelungen gefallen.
      Das Originalbild habe ich doch direkt darunter:
      Die „Nudelfigur“ ist das Original!

  5. Claudia sagt:

    Guten Morgen liebe Moni,
    herlich verdreht sind die Nudeln geworden *lach* … und man sieht schon deutlich das blaue Band des Frühlings darin flattern :O)))
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

  6. riitta k sagt:

    I don’t eat this, nor pasta 🙂 But bright colors are always welcome! Maybe the spring is on its way here too, because the wise old saying says that rain forecasts spring!

  7. Kaeferchen sagt:

    toll gemacht

    lg gabi

  8. Kathrin sagt:

    Schönes Bild geworden. So verdreht scheinen mir auch die Menschen….

  9. Tiger sagt:

    Toll sieht es aus!👍

    Sehr schwungvoll, ja, da kommt sich die Pasta jetzt bestimmt sehr genudelt vor! 🤣

    Gelegentlich mache ich auch selbst, aber eben nicht immer, denn wenn’s mal schneller gehen muß bei überraschendem Besuch usw.. ….
    😁

    Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

  10. hanneweb sagt:

    Klasse deine Kunst in Öl, liebe Moni und mit den Nudeln, etwas Knoblauch sowie Kräuter ergibt es eine leckere Pasta. 😉
    Liebe Grüße von Hanne 💖🍀

    • Moni sagt:

      Bei (mit) ohne Knobi, liebe Hanne, bin ich sofort dabei. Den vertrage ich nämlich überhaupt nicht, egal wie gesund er ist. Gesund ist für mich, wenn ich ihn einfach weg lasse, was ja zum Glück problemlos möglich ist.

  11. Magdalena sagt:

    Die verwirbelten Farben gefallen mir klar besser. Ich denke, der Frühlingsschwung kommt noch.
    LG
    Magdalena

  12. farblich sehr schön, hoffe, der Start in die Woche hat gut geklappt, Klaus

  13. Bei dieser künsterlischen Verfremdung bleibt aber kein Gedanke mehr an Nudeln übrig, liebe moni. Schon das Original hatte ja nur einen „Nudelkopf“.
    Bei uns sind alle Regale wieder gefüllt, obwohl es ja in Berlin erst richtig losgehen soll mit der Infektion.
    Lieben Gruß zu dir

  14. eva sagt:

    Wow Moni,
    das ist abstrakte Kunst, jaaa, das könnte fast ein Bild von mir sein.

    Ich muß doch mal meine Bilder zeigen und vor allem wieder malen.

    Hab einen schönen Tag, bei uns regnet es und regnet es.
    Aber ich habe hier genug zu tun und ich bin auch froh, dass ich nicht raus muß. :-))
    Wenn die Sonne scheinen würde, würde es mir schwer fallen zuhause zu bleiben.
    Liebe Grüße Eva

  15. Elke sagt:

    Dein Bild ist klasse, liebe Moni. Gegen ein bisschen mehr „Blaues Band“ hätte ich auch nichts einzuwenden. So einen Farbstrudel könnte man auch real ganz gut herstellen. Zumindest wenn man genug Farbreste übrig hätte.
    Ich wünsche dir ein schönen Tag. Heute ist das Wetter wieder echt ätzend.
    Herzliche Grüße – Elke

  16. Paula sagt:

    Liebe Moni,

    aus dem Nudelkopf sind gleich 2 farbenfrohe,Strudeln geworden.
    Das blaue band ist wenigstens hier zu erkennen, aber auch das grün was zum Frühling gehört, ist mit dabei.

    Spätzle habe ich auch schon selber gemacht, aber noch schneller gehen die Löffelklöse (der gleiche Teig).

    Ich wünsche dir einen schönen Tag (bei uns stürmt und regnet es)
    LG Paula

    • Moni sagt:

      Löffelklöße, liebe Paula, kenne ich überhaupt nicht. Wird das wirklich aus Nudelteig gemacht? Ich werde mich mal „schlau googeln“ 😉

  17. Klärchen sagt:

    Diesen Frühlingsstrudel nehme ich gerne mit, auch die herrliche blaue Farbe. Nudeln auf Vorrat, ja, das habe ich ein ,zwei Pakete, aber selbstgemachtes finde ich immer besser. Hamsterkäufe, nee, das gibt es nicht. habe immer einen kleinen Vorrat, wie von Mama gelernt von dem Wichtigsten im Haus. Frühstücksmarmelade ist immer da.
    Die Nudeln sind aber lustig verpackt von Dir!
    Liebe Grüsse am Dienstag, Klärchen

  18. Kirsi sagt:

    Liebe Moni,
    hoffentlich nutzt der Frühling den Schwung und kommt jetzt in die Gänge 😉 Hier ist es grau und es regnet wieder einmal. Mmmh ja Pasta die essen wir auch gerne. So eine Nudelmaschine habe ich nicht, also kaufe ich mir die Nudeln (bin aber nicht für die leeren Regale verantwortlich 😉 es ist echt unglaublich was im Moment in den Läden los ist,
    liebe Grüße
    Kirsi

  19. Liebe Moni,
    total schön umgesetzt und reif für den Bilderrahmen. Pasta liebe ich auch…grad laufen die Vorbereitungen für ein Gericht. 😉
    Lieben Gruß, Marita

  20. Johanna sagt:

    Na mensch, den hätte ich glatt nicht wiedererkannt.
    Ich dachte eher an einen Malstunde, in der man die Farbe mal ordentlich krachen lässt. Dann schön rein mit Händen und Füßen.
    Das Blau zieht mich ja magisch an.

    ♥lich Johanna und Luna

  21. Jutta sagt:

    Liebe Moni,

    da hast Du aber gut umgerührt. Erinnert mich an meine Arbeit mit Marmorierfarbe. Gefällt mir wirklich gut.

    Liebe Grüße
    Jutta

  22. do sagt:

    Da ist ganz schön viel Schwung drin, liebe moni. Das Bild erinnert mich fast an die Wetterkarten der letzten Zeit 😉
    Herzlich, do

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.