„T“ in die neue Woche 48/2020

Vorsicht – Falltür!
Eigentlich dürfte da keine Gefahr bestehen.
Es gibt einen dicken Steinrand und dann noch 2 kleine Felsbrocken,
da hat man doch die „Stolper – Auswahl“!
* * * * *

Habt alle einen möglichst sturmfreien Sonntag
und macht es euch fein!
Türen und Tore wünscht sich Nova ,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

31 Antworten zu „T“ in die neue Woche 48/2020

  1. Linsenfutter sagt:

    Auch Dir einen schönen Sonntag.
    LG Jürgen

  2. eva sagt:

    Guten Morgen Moni,
    Wow, da kann man sich Gedanken machen und sich eine Geschichte ausdenken. Was da wohl verborgen ist?

    So eine Falltüre hat es schon in sich. Ich erinnere mich gerne an das Haus in Cleversulzbach mit der Falltüre in den Keller.
    Was haben wir als Kinder da gespielt.
    Das sind Erinnerungen, die kann mir keiner nehmen.

    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir. Ich mache mich gleich auf zum Enkel hüten, weiss nun nicht, ob ich das Auto oder die Bahn nehmen soll? Der Sturm!?

    Lieben Gruß Eva

    • Moni sagt:

      Die Fantasie, liebe Eva,
      wird bei so einem „Eingang“ ja sofort angeregt und man stellt sich direkt etwas geheimnisvolles darunter vor, gell.
      Bis der Sturm zu Euch kommt, bis Du ja hoffentlich schon wieder daheim. Soll ja erst in der Nacht richtig los gehen.

  3. Karin Lissi sagt:

    Oh liebe Moni,
    das ist ein seltener Fund von einem Tor = Türe,
    der beim Betrachten die Fantasie anregt. Ich
    tauche ab und gehe dieser nach….
    Ich wünsche auch dir einen sturmfreien Sonntag
    und sende liebe Grüße, Karin Lissi

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Karin,
      es war (leider) nicht möglich, diese alte Falltür zu öffnen. Sonst hätte ich ja sofort nachgeschaut… 😉

  4. Nova sagt:

    Wow…das ist ja interessant und spannend zugleich. Wo hast du den Erdkeller fotografiert? Auch auf Fuerteventura? Das regt wirkich sofort die Fantasie an und man würde sofort reinschauen wollen^^

    Tolle T und ich danke dir vielmals dafür. Freue mich sehr darüber und wünsche dir noch einen hoffentlich sturmfreien Sonntag.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    • Moni sagt:

      Du hast (fast) richtig vermutet, liebe Nova,
      diese Falltür habe ich auf Lanzarote entdeckt. Auf einem der vielen kleinen Anhöhen hatte man wohl früher gerne in den Fels hineingebaut.

  5. Was verbirgt sich denn unter und hinter dieser Türe?
    Spannend, spannend!
    ♥liche Grüße
    Lieselotte

  6. do sagt:

    Dein Foto wirkt so verträumt, liebe moni, da kann man schon ins Stolpern kommen.
    Herzlich, do

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Do,
      stolpern ist ja, sobald man aus dem Kleinkindalter heraus gewachsen ist, immer eklig, gell. Man lernt einfach nicht, elegant zu stolpern. 😉

  7. Antje sagt:

    Dir erstmal einen schönen Sonntag!!!
    Lieben Gruß Antje

  8. ok, da sollte man schon aufpassen, passe auf dich auf, es wird wirklich sehr stürmisch, Klaus

  9. Kaeferchen sagt:

    haha…. Stolperauswahl
    aber besser leicht gestolpert wie tief gefallen – somit doch gut, dass diese Falltür mit Hubbeln und Steinen abgesichert ist.

    einen schönen Sonntag wünscht gabi

  10. Liebe Moni,
    liebe Sonntagsgrüße und pass gut auf dich auf. Mögest du geschützt sein beim Sturm.

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Beate,
      wir wünschen uns ja alle, dass der Sturm ohne schlimme Schäden vorbei fegt, gell. ♥

  11. Bernhard sagt:

    Liebe moni,

    wow eine Geheimtüre, wo der Gang wohl hinführt? Oder ist es eine Falltüre?

    Wünsche Dir einen ruhigen Sonntag

    LG Bernhard

    • Moni sagt:

      Ich denke, lieber Bernhard, es ist wirklich eine Falltür, mit einem Hohlraum darunter…. aber nichts genaues weiß man nicht, wie der Volksmund so sagt. 😉

  12. Jutta sagt:

    Liebe Moni,

    bei solchen Türen kann man sich eine ganze Menge vorstellen. Ich denke mal, dass man da vielleich Kartoffeln und ähnliches gelagert hat.
    Am Tag sieht man das sicher sehr gut, aber des nachts würde ich da nicht lang laufen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Jutta,
      meine Vermutung ist eher, dass hier heute nichts mehr gelagert ist. Früher vielleicht mal….
      Bei Nacht ist das sowieso kein Weg, der zum Benutzen anregt.

  13. Liz sagt:

    Ich denke ja auch mal es diente/dient bestimmt als eine Art Bodenkühlschrank 😉 Aber der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und ich muss an viele spannende, alte Filme denken!
    Eine interessante Tür hast Du da fotografiert!

    Einen schönen restlichen Sonntag noch!
    Liebe Grüße
    Liz

  14. riitta k sagt:

    Oh, this is a dangerous door!!! 😉 Who wants to enter, I wonder….

  15. Liebe Moni,
    das ist wirklich mal eine interessante Türe. Was die wohl verbirgt? Da würde ich schon gerne mal einen Blick riskieren.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend und komm gut durch de Sturm.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    • Moni sagt:

      Danke, lieber Wolfgang,
      inzwischen hat sich fast alles wieder normalisiert. Es stürmt zwar noch und zwischendurch regnet es stark, alles im Wechsel, aber da müssen wir eben durch, gell. 😉

  16. malesawi sagt:

    Ein sehr spannendes T.
    Vielleicht kann man sich da vor dem Orkan verstecken 😉

  17. Liebe Moni, dieser Eingang wirkt tatsächlich ziemlich geheimnisvoll. Ob ich mich da reinschauen trauen würde? Für Hansguckindielufts wäre das auf jeden Fall eine Stolperfalle…
    Der Sonntag war hier bei uns völlig sturmfrei, bei uns soll der erst morgen kommen… Tja, meine Begeisterung darüber hält sich in Grenzen, aber mich fragt ja keiner ;-))
    Ganz liebe Grüße, Traude

  18. Dies und Das sagt:

    Jetzt weiß ich auch, wie die Türe in die Unterwelt aussieht 😉
    Eine schöne Entdeckung!!!
    Schönen Gruß und eine gute Woche,
    Luis