Gefroren hat es heuer…

… noch gar kein festes Eis.
Dieses alte Gedicht von 1894 von Friedrich Wilhelm Güll fällt uns immer öfter ein.
* * * * *
Jetzt hat es aber auch bei uns so richtigen Nachfrost gegeben
und schon haben sich die Pflanzen ein zartes Frostmäntelchen umgehängt.
weihnachten-0015.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand weihnachten-0015.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand weihnachten-0015.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Ich verlinke diese verzuckerten Blättchen,
die gerade von der Morgensonne geküsst werden, gerne mit
das neue „DiMiMi – Alles darf, nichts muss“Projekt der lieben Elke-mainzauber

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

36 Antworten zu Gefroren hat es heuer…

  1. Liebe Moni,
    bei uns friert es ach seit zwei Nächten, Gestern hatten wir sogar -5,5 Grad und tagsüber wundervolles Wetter.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

  2. Nova sagt:

    Sieht schön aus mit dem Frost, da gibt die Natur wieder ganz tolle Motive zum fotografieren. Bleibt zu hoffen das all die Blüten diesen Frost auch vertragen.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und sende liebe Grüssle rüber

    N☼va

    • Moni sagt:

      Letzte Nacht, liebe Nova,
      war es sogar noch kälter. Ich glaube nicht, dass die Frühblüher das schadlos überstehen. Trotzdem gibt es zum Frühjahr ja genug Blümelein, die geduldig abwarten, gell.

  3. Kathrin sagt:

    Bis jetzt kann ich mit Frostbildern nicht dienen. Denk an die warmen Socken wenn Du raus gehst ;.)

    • Moni sagt:

      Das mache ich, liebe Kathrin,
      Socken, Stiefel, Schal und -wenn der Nordwind dazu kommt – auch noch die Mütze auf die Ohren! 😉 Ich bin doch eine Frostbeule…..

  4. Jutta sagt:

    Das sieht immer wunderschön aus, liebe Moni. Sehr schön hast Du das hier festgehalten.
    Bei uns gab es auch schon leichten Frost, aber eh ich dann soweit bin, ist das alles schon wieder getaut. Dazu ist es nicht kalt genug.

    Liebe Grüße
    Jutta

    • Moni sagt:

      Mir geht es ja auch oft so, liebe Jutta,
      da haben es Frühaufsteher gut. Aber momentan friert es wirklich und das hält sich dann den ganzen Tag an den Stellen, wo keine Sonne hinkommt. 😉

  5. Eva sagt:

    Guten Morgen liebe Moni,
    jaaa, hier hat es heute morgen -4 Grad.
    Solche überzuckerten Sächelchen findet man heute früh auch bei uns. Sehr schön sieht es aus.

    Letzte Woche hatten wir am Mittwoch noch 9 Grad und heute.
    Gestern war ich mit dem Rad unterwegs bei +1 Grad, aber es war schon sehr frisch.

    Aber dennoch, es tut der Haut und einem selbst sehr gut, wenn man frisch Luft atmet. Aber ich freue mich auf bessere Temperaturen.
    Nächste Woche soll es wärmer werden und ich sitzen wieder in den Startlöchern.
    Rad ahoi!

    Lieben Gruß Eva

    • Moni sagt:

      Bei so einem Wetterchen, liebe Eva,
      denke ich immer sofort an Dich und freue mich für Dich, dass Du es ausnutzen kannst. 🙂

  6. Kirsi sagt:

    Guten Morgen liebe Moni,
    ja so sah es gestern morgen bei uns aus und die Sonne strahlte so schön vom Himmel und heute … ist es nieselig und grau in grau, aber was sollen wir machen, schlimm ist es nur wenn es dann auf gefriert wenn die Straßen noch nass sind. Aber hier bleibt es erst einmal wärmer!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    • Moni sagt:

      So schön das alles auch aussieht, liebe Kirsi,
      wir wissen ja, dass es auch teilweise gefährlich werden kann und man doppelt aufpassen muss, gell.

  7. hanneweb sagt:

    So gefrostete Pflänzchen sind schon sehr schön anzuschauen, liebe Moni. Auch bei uns gab es wieder Nachtfröst und in mir wächst dann stets die Hoffnung, dass es doch noch schön winterlich weiß in der Natur wird. Aber… immer ein auf und ab mit den Temperaturen, was ich nicht so dolle finde.
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch einen richtig schönen Tag 💖🍀🌞

    • Moni sagt:

      Ganz meine Meinung, liebe Hanne,
      eine zarte Schneedecke wäre schon schön, aber wir müssen nehmen, wie es kommt, gell. Für mich persönlich ist dieses Wetter leider immer „Kopfweh-Wetter“.

  8. Dies und Das sagt:

    ….ja, auch bei uns – aber wir haben auch noch eine weiße „Zudecke“ 😉
    Ein schönes Bild!!!
    Gute Zeit,
    Luis

  9. riitta k sagt:

    Der Frost ist schön 💚 Hoffentlich beginnt der Winter endlich‘

  10. diese Bilder sehen immer besonders schön aus, alles Gute wünsche ich dir auch für den heutigen Tag, Klaus

    • Moni sagt:

      Genau, lieber Klaus,
      dann sind mir die eisig kalten Hände egal, ich muss so etwas einfach im Bild festhalten. 🙂

  11. Liebe Moni,

    wir haben jetzt auch seit drei Tagen Frost, aber tagsüber hatten wir herrlichen Sonnenschein, nur heute mag der Nebel nicht weichen.

    Zauberhaft sehen deine mit Raureif ummantelten Blätter, die du uns mitgebracht hast, aus. 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenteiler
    Christa

  12. Rosi sagt:

    jaa.. gestern und heute morgen war alles weiß..
    jetzt kommt der Nebel runter
    due Sonne ist weg
    wie schön so bissel Zuckerstreu doch gleich aussieht 😉
    liebe Grüße
    Rosi

    • Moni sagt:

      Wenn es halt einfach nicht schneien will, liebe Rosi, geben wir uns gerne mit der „Verzuckerung“ zufrieden und freuen uns über den Anblick der ganz zarten weißen Deckchen, gell.

  13. malesawi sagt:

    Da haben sich die Blätter einen weißen Pelz übergeworfen. Aber wärmen tut der Pelz wohl nicht.
    Liebe Grüße!

    • Moni sagt:

      Leider nicht, liebe malesawi,
      dieser Pelz taut einfach nur, er wärmt nicht, aber er schützt vielleicht doch ein wenig.

  14. Elke sagt:

    Aber sowas von frostig! Das hast du sehr schön festgehalten, liebe Moni. Gestern hatten wir ja tollen Sonnenschein dazu, aber heute – brrrr! Wie man sieht, kommt der Winter eben doch immer noch zurück, auch wenn es zeitweise schon nach Frühling ausgesehen hat.
    Danke fürs Verlinken und liebe Grüße – Elke

    • Moni sagt:

      Stimmt, liebe Elke,
      letzte Nacht war es noch kälter, wir hatten ca. 5-7 Grad MINUS!!! Für uns sind das ja schon sibirische Temperaturen. Dabei haben die ja momentan viel zu warm….alles spielt verrückt, gell.

  15. do sagt:

    Für die Pflanzen ist es nicht so gut, liebe moni, aber der Anblick ist halt schon wunderschön.
    Herzlich, do

  16. Bellana sagt:

    Zum Glück gibt es auch diesen Winter ein paar frostige Tage, denn sonst werden wir den Blattläusen und anderem Ungeziefer im Frühjahr nicht mehr Herr.
    Grüßle Bellana

    • Moni sagt:

      Ich weiß nicht, liebe Bellana,
      ob einige wenige frostige Tage/Nächte dazu ausreichen. Ich meine ja, dieses „Ungeziefer“ ist härter im nehmen, da muss es länger und noch einiges kälter sein, bis sich das bemerkbar macht, oder?

  17. Bernhard sagt:

    Liebe moni,

    ein wunderbares Raureifbild.

    LG Brnhard

  18. Here the information you included is very important to match the area of focus, besides we will be very happy if you regular set up like this post. Thanks in advance!!