Schilderwald 07/2020

Auf einem Mittelaltermarkt habe ich dieses Schild entdeckt.
Hier tut der Meister kund, wann er wieder gedenkt zu arbeiten
und mit dem Knüppel das Leder zu gerben!
* * * * *

Noch mehr Schilder gibt es bei der lieben Arti

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

36 Antworten zu Schilderwald 07/2020

  1. Linsenfutter sagt:

    So geht es auch. Lach …
    LG Jürgen

  2. Bernhard sagt:

    Liebe moni,

    zuerst dachte ich an ein Indianerzelt als ich nach unten scrollte war ich dann doch überrascht 🙂

    Ich wünsche Dir einen schönen Mittwochmorgen.

    LG Bernhard

  3. Paula sagt:

    Liebe Moni,

    das Schild finde ich lustig. so werden wohl die Leute lange warten können, bis der Meister wieder gedenkt mal, weiter zu arbeiten,
    Tolles Bild und Schild.

    Liebe Grüße
    Paula

  4. Biggi sagt:

    Moin liebe Moni,
    klasse dieses Schild!
    Also um 16:23 Uhr ist er wieder bereit das Leder zu bearbeiten 😂

    Einen schönen tag wünsche ich Dir.
    Liebe Grüsse
    Biggi

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Biggi,
      auch im Mittelalter wurde es offenbar mit der Zeit schon recht genau genommen, gell. 😉

  5. Kirsi sagt:

    Liebe Moni,
    solange er wirklich nur dem Stück das Leder gerbt … sonst würde ich Stund um Stund einen großen Bogen dort machen (lach)
    Ein lustiges Schild und der Knüppel ist sehr beeindruckend,
    liebe Grüße
    Kirsi

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Kirsi,
      ich fand es auch informativ, passend gestaltet und der Knüppel flößt richtig Respekt ein, gell.

  6. klärchen sagt:

    Das Schild finde ich lustig und musste zweimal hinschauen. Ansonsten finde ich es schade, das viele alte Handwerksberufe aussterben.
    Liebe Grüsse zu Dir , Klärchen

    • Moni sagt:

      Leider, liebes Klärchen, ist es so.
      Richtig gute, alte Handwerkskunst kostet viel Zeit, eine gute Ausbildung und Liebe zum Handwerk. Das alles ist inzwischen ja geradezu unbezahlbar.

  7. Nova sagt:

    Klasse Schild, das zeigt genau an wann er wieder möcht und dazu noch so höflich 😉 Zudem wenn allein kann er auch so mal aufs stille Örtchen verschwinden ohne die Kundschaft zu verärgern.

    Dir noch einen schönen Tag und liebe Grüssle

    N☼va

  8. Kathrin sagt:

    Mittelalter und Uhrzeit…ich denke das gab es damals nicht.
    Aber lustig

  9. Kaeferchen sagt:

    ein schönes und nicht alltägliches Schild
    Als Reim kommt diese Ankündigung gleich noch besser rüber und so manch einer wird zugucken wollen, wie das früher gemacht wurde. und für die die nicht lesen können ist ja auch noch die Uhr da

    lg gabi

    • Moni sagt:

      Oh ja, liebe Gabi, so ein Schild bzw. eine Uhr ist wirklich praktisch. Es gibt ja auf diesen Märkten so viel zu sehen. Da ist es gut wenn man vorher weiß, wann es wo und was gibt! Dann kann man entsprechend planen, weil es ja auch immer recht voll ist auf diesen Veranstaltungen.

  10. Arti sagt:

    Ich bin immer wieder erstaunt was du alles so entdeckst. Dieses geschnitzte Schild finde ich klasse, gerade auf einem Mittelaltermarkt wo sich bestimmt viele Leute die Handwerkskunst anschauen wollen. So weiß gleich jeder, wann er noch einmal wiederkommen sollte. Gereimt passt es gleich doppelt gut.

    Ich freue mich wieder sehr über dieses Holzschild und bedanke mich recht herzlich für deinen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Arti

    • Moni sagt:

      Danke, liebe Vera,
      ich besuche gerne solche Märkte. Man sieht doch viel Ursprüngliches, alte Kunst, auch im neuen Gewand, Menschen, die mit Begeisterung ihr Hobby pflegen!

  11. hanneweb sagt:

    Ich liebe diese Mittelaltermärkte, liebe Moni und freue mich auch schon wieder auf unseren in der Altstadt.
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch einen schönen Tag 💖🍀🌞

    • Moni sagt:

      Ich gehe auch gerne auf solche Märkte, liebe Hanne, man sieht dort eben viel echte Handwerkskunst und vor allem sind die Marktbeschicker immer mit sehr viel Liebe zum Detail dabei.

  12. was es alles gibt, möge es dir gut gehen, Klaus

  13. malesawi sagt:

    Eine nette Art Bescheid zu sagen.
    Liebe Grüße!

  14. eva sagt:

    Na, er hat doch auch eine Ruhepause verdient.

    Habs fein und einen schönen Abend.
    Ich war heute mit dem RAd unterwegs.

    Wunderbar.
    Lieben gruß Eva

  15. Jutta sagt:

    Liebe Moni,

    da weiß doch jeder gleich Bescheid. Sehr kreativ und schön gestaltet ist diese Anzeige. Gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Jutta

  16. Liebe Moni,

    was für ein geniales Schild und sehr passend für das Metier noch dazu.:-)

    Somit weiß jeder, wann der Meister wieder da ist und man ihm beim Werkeln zuschauen kann. 🙂

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

    • Moni sagt:

      Genau, liebe Christa,
      der Besuch solcher Märkte ist ja immer so spannend, weil man altes Handwerk sieht und zuschauen kann, wie früher gearbeitet wurde.

  17. Dies und Das sagt:

    …da sieht man doch gleich, was der Prügel geschlagen hat!
    Eine aussagekräftige Bekanntgabe!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

  18. Claudia sagt:

    Ein toller Schilderfund, liebe Moni :O)
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

  19. Elke sagt:

    Klasses Schild , ich bin auch gerne auf solche Feste!
    Lieben Gruss Elke

  20. Hallo liebe Moni!
    Ich sehe schon, du gehst auch gerne auf mittelalterliche Märkte! Da hängen überhaupt immer sehr schöne Schilder herum.
    Toller Fund!

    Liebe Grüße

    Anne

  21. do sagt:

    Eine gute Idee, dieses schöne Schild,liebe moni. Da weiss man dann woran man ist.
    Herzlich, do

  22. Androclise sagt:

    Awesome expected post you shared here, I will require it many times, and here the outstanding selection of topic also makes me more jolly, please hope more blog post we get from you. Thanks advances!!!